VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung: Geschwindigkeitsbegrenzer bedienen

Abb. 207 An der Lenksäule links: Schalter und Tasten zum Bedienen des Geschwindigkeitsbegrenzers.

Abb. 208 Linke Seite des Multifunktionslenkrads: Tasten zum Bedienen des Geschwindigkeitsbegrenzers.

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und SicherheitshinweiseEinleitung zum Thema 
Funktion Schalterposition, Schalterbedienung im Blinklichthebel  → Abb. 207  bzw. Taste im Multifunktionslenkrad  → Abb. 208  Aktion
Geschwindigkeitsbegrenzer einschalten. Schalter ① im Blinklichthebel in Stellung m/k/v042MKm/k/v041MK schieben bzw. Taste m/k/n729MK im Multifunktionslenkrad drücken. System wird eingeschaltet. Die zuletzt eingestellte Geschwindigkeit des Geschwindigkeitsbegrenzers ist gespeichert. Es erfolgt noch keine Regelung.
Taste ② im Blinklichthebel bzw. Taste m/k/n730MK im Multifunktionslenkrad drücken.
Wechsel zwischen Geschwindigkeitsbegrenzer und Geschwindigkeitsregelanlage (GRA) bzw. automatischer Distanzregelung (ACC) (bei eingeschaltetem Geschwindigkeitsbegrenzer). Taste ② im Blinklichthebel bzw. Taste m/k/n730MK im Multifunktionslenkrad drücken. Es wird zwischen Geschwindigkeitsbegrenzer und GRA bzw. automatischer Distanzregelung (ACC) umgeschaltet.
Geschwindigkeitsbegrenzer aktivieren. Taste ③ im Blinklichthebel im Bereich m/k/v046MKm/k/v032MKm/k/v047MKm/k/v135MKm/k/v137MK bzw. Taste m/k/v046MKm/k/v032MKm/k/v047MK im Multifunktionslenkrad drücken. Die aktuell gefahrene Geschwindigkeit wird als maximale Geschwindigkeit in den Speicher übernommen und der Geschwindigkeitsbegrenzer wird aktiviert.
Geschwindigkeitsbegrenzer-Regelung vorübergehend abschalten. Schalter ① im Blinklichthebel in Stellung m/k/v030MKm/k/v028MKm/k/v041MKm/k/v030MKm/k/v032MKm/k/v039MK drücken bzw. Taste m/k/v030MKm/k/v041MKm/k/v039MK oder m/k/n729MK im Multifunktionslenkrad drücken. Regelung wird vorübergehend abgeschaltet. Die Geschwindigkeit bleibt gespeichert.
Geschwindigkeitsbegrenzer-Regelung durch Kick-down vorübergehend abschalten. Gaspedal, über den Widerstand hinweg, ganz durchgetreten, z. B. zum Überholen. Bei Überschreitung der gespeicherten Geschwindigkeit erfolgt eine vorübergehende Abschaltung. Regelung wird vorübergehend abgeschaltet. Die Geschwindigkeit bleibt gespeichert. Die Regelung schaltet sich selbsttätig wieder ein, sobald die ursprünglich gespeicherte Geschwindigkeit unterschritten wird.
Geschwindigkeitsbegrenzer-Regelung wieder aufnehmen. Taste ③ im Blinklichthebel im Bereich m/k/v045MKm/k/v032MKm/k/v046MKm/k/v135MKm/k/v136MK bzw. Taste m/k/v045MKm/k/v032MKm/k/v046MK im Multifunktionslenkrad drücken. Es wird auf die gespeicherte Geschwindigkeit begrenzt, sobald die aktuell gefahrene Geschwindigkeit niedriger als die gespeicherte Höchstgeschwindigkeit ist.
Gespeicherte Geschwindigkeit erhöhen. Taste ③ im Blinklichthebel im Bereich m/k/v045MKm/k/v032MKm/k/v046MKm/k/v135MKm/k/v136MK bzw. Taste m/k/v045MKm/k/v032MKm/k/v046MK im Multifunktionslenkrad kurz drücken, um die Geschwindigkeit in kleinen Schritten von 1 km/h (1 mph) zu erhöhen und zu speichern. Geschwindigkeit wird auf den gespeicherten Wert begrenzt.
Taste m/k/v136MK im Multifunktionslenkrad kurz drücken, um die Geschwindigkeit in Schritten von 10 km/h (5 mph) zu erhöhen und zu speichern.
Taste ③ im Blinklichthebel im Bereich m/k/v045MKm/k/v032MKm/k/v046MKm/k/v135MKm/k/v136MK bzw. Taste m/k/v136MK im Multifunktionslenkrad lang gedrückt halten, um die Geschwindigkeit in Schritten von 10 km/h (5 mph) zu scrollen und zu speichern.
Gespeicherte Geschwindigkeit reduzieren. Taste ③ im Blinklichthebel im Bereich m/k/v046MKm/k/v032MKm/k/v047MKm/k/v135MKm/k/v137MK bzw. Taste m/k/v046MKm/k/v032MKm/k/v047MK im Multifunktionslenkrad kurz drücken, um die gespeicherte Geschwindigkeit in kleinen Schritten von 1 km/h (1 mph) zu reduzieren und zu speichern. Geschwindigkeit wird auf den gespeicherten Wert begrenzt.
Taste m/k/v137MK im Multifunktionslenkrad kurz drücken, um die gespeicherte Geschwindigkeit in Schritten von 10 km/h (5 mph) zu reduzieren und zu speichern.
Taste ③ im Blinklichthebel im Bereich m/k/v046MKm/k/v032MKm/k/v047MKm/k/v135MKm/k/v137MK bzw. Taste m/k/v137MK im Multifunktionslenkrad lang gedrückt halten, um die Geschwindigkeit in Schritten von 10 km/h (5 mph) zu scrollen und zu speichern.
Geschwindigkeitsbegrenzer abschalten. Schalter ① in Stellung m/k/v042MKm/k/v033MKm/k/v033MK schieben.
ODER: Bei aktiver Regelung Taste m/k/n729MK im Multifunktionslenkrad 2 Mal kurz drücken.
ODER: In jedem Betriebszustand Taste m/k/n729MK im Multifunktionslenkrad lang gedrückt halten.
System wird ausgeschaltet. Die gespeicherte Geschwindigkeit bleibt gespeichert.

Die in der Tabelle angegebenen Klammerwerte in mph beziehen sich ausschließlich auf Kombi-Instrumente mit Meilenangaben.

Bergabfahren mit dem Geschwindigkeitsbegrenzer

Wenn die eingestellte Setzgeschwindigkeit des Geschwindigkeitsbegrenzers bergab überschritten wird, blinkt nach kurzer Zeit die Warn- und Kontrollleuchte m/k/n713MK → Warn- und Kontrollleuchte  und es kann eine akustische Warnung erfolgen. Fahrzeug mit der Fußbremse abbremsen und ggf. herunterschalten.

Vorübergehende Deaktivierung

Wenn der Geschwindigkeitsbegrenzer, z. B. beim Überholen, vorübergehend deaktiviert werden soll, Schalter  → Abb. 207 ①   im Blinklichthebel in Stellung m/k/v030MKm/k/v028MKm/k/v041MKm/k/v030MKm/k/v032MKm/k/v039MK drücken bzw. Taste m/k/v030MKm/k/v041MKm/k/v039MK oder m/k/n729MK im Multifunktionslenkrad drücken  → Abb. 208 .

Nach dem Überholvorgang kann der Geschwindigkeitsbegrenzer durch Drücken der Taste  → Abb. 207 ③   im Blinklichthebel im Bereich m/k/v045MKm/k/v032MKm/k/v046MKm/k/v135MKm/k/v136MK bzw. durch Drücken der Taste m/k/v045MKm/k/v032MKm/k/v046MK im Multifunktionslenkrad  → Abb. 208  mit der vorherigen Setzgeschwindigkeit aktiviert werden.

Vorübergehende Deaktivierung durch Kick-down-Betätigung

Wenn das Gaspedal ganz durchgetreten wird (Kick-down) und daraufhin auf Wunsch des Fahrers die gespeicherte Geschwindigkeit überschritten wird, erfolgt eine vorübergehende Deaktivierung der Regelung.

Zur Bestätigung der Deaktivierung ertönt einmalig ein akustisches Signal. Während der Deaktivierung blinkt die Warn- und Kontrollleuchte m/k/n713MK.

Wenn das Gaspedal nicht mehr ganz durchgetreten wird und die Fahrgeschwindigkeit unter die gespeicherte Geschwindigkeit abfällt, wird die Regelung wieder aktiviert. Die Kontrollleuchte m/k/n713MK leuchtet dauerhaft.

Automatische Abschaltung

Geschwindigkeitsbegrenzer-Regelung wird automatisch abgeschaltet:

  • Wenn vom System ein Fehler festgestellt wird, der die Funktion des Geschwindigkeitsbegrenzers beeinträchtigen könnte.
  • Wenn der Airbag auslöst.

Hinweis

Beim automatischen Abschalten aufgrund von Systemfehlern deaktiviert sich der Geschwindigkeitsbegrenzer aus Sicherheitsgründen erst dann vollständig, wenn das Gaspedal einmalig losgelassen wurde oder das System vom Fahrer bewusst deaktiviert wurde.
    Displayanzeigen und Warn- und Kontrollleuchte
    Abb. 206 Im Display des Kombi-Instruments: Zustandsanzeigen des Geschwindigkeitsbegrenzers. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung z ...

    Automatische Distanzregelung (ACC)
    ...

    Mehr sehen:

    VW Passat Reparaturanleitung > Informationen zu Reifen: Beschriftung auf der Seitenwand des Reifens
    Beschriftung auf der Seitenwand des Reifens, Normalreifen Beispiel: Continental ContiPremiumContact 2 Größenbezeichnung z. B. 205/55 R 16 Position der Abnutzungsindikatoren TWI (Tread Wear Indicator) Hersteller (Handelsname) Bauweise Radial - radialer Fadenverlauf in der Karkasse ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.015