VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung: Funktionsweise und Bedienung

Abb. 231 Im Display des Kombi-Instruments: Symbol Müdigkeitserkennung.

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und SicherheitshinweiseEinleitung zum Thema 

Die Müdigkeitserkennung ermittelt zu Beginn einer Fahrt das Fahrverhalten des Fahrers und berechnet daraus eine Müdigkeitseinschätzung. Diese wird ständig mit dem aktuellen Fahrverhalten verglichen. Erkennt das System eine Müdigkeit des Fahrers, informiert es akustisch mit einem Gong und optisch im Display des Kombi-Instruments durch ein Symbol  → Abb. 231  in Verbindung mit einer ergänzenden Textmeldung. Die Meldung im Display des Kombi-Instruments wird für etwa 5 Sekunden angezeigt und ggf. einmal wiederholt. Die zuletzt erfolgte Meldung wird vom System gespeichert.

Die Meldung im Display des Kombi-Instruments kann durch Drücken der Taste m/k/v042MKm/k/v038MKm/k/v135MKm/k/v045MKm/k/v032MKm/k/v046MKm/k/v032MKm/k/v047MK im Scheibenwischerhebel bzw. der Taste m/k/v042MKm/k/v038MK im Multifunktionslenkrad ausgeschaltet werden  → Volkswagen Informationssystem  . Über die Multifunktionsanzeige  → Volkswagen Informationssystem  kann die Meldung im Display des Kombi-Instruments erneut aufgerufen werden.

Funktionsbedingungen

Das Fahrverhalten wird nur bei Geschwindigkeiten oberhalb von etwa 65 km/h (40 mph) bis etwa 200 km/h (125 mph) ausgewertet.

Ein- und ausschalten

Die Müdigkeitserkennung kann im Infotainmentsystem über die Taste m/b/v030MBm/b/v028MBm/b/v045MB und die Funktionsflächen m/k/n728MK und Fahrerassistenz aktiviert bzw. deaktiviert werden  → Menü- und Systemeinstellungen (SETUP)  .

Funktionseinschränkungen

Die Müdigkeitserkennung hat systembedingte Grenzen. Folgende Bedingungen können dazu führen, dass die Müdigkeitserkennung nur eingeschränkt oder gar nicht funktioniert:

  • Bei Geschwindigkeiten von unter 65 km/h (40 mph).
  • Bei Geschwindigkeiten von über 200 km/h (125 mph).
  • Bei kurvigen Strecken.
  • Bei schlechten Straßen.
  • Bei ungünstigen Wetterbedingungen.
  • Bei sportlicher Fahrweise.
  • Bei Fahrten mit schweren/langen Anhängern.
  • Bei starker Ablenkung des Fahrers.

Die Müdigkeitserkennung wird zurückgesetzt, wenn:

  • Die Zündung ausgeschaltet ist.
  • Der Sicherheitsgurt des Fahrers gelöst und die Fahrertür geöffnet ist.
  • Das Fahrzeug länger als 15 Minuten steht.

Bei einer längeren langsamen Fahrt (unter 65 km/h (40 mph)) wird die Einschätzung der Müdigkeit vom System automatisch zurückgesetzt. Bei anschließendem schnelleren Fahren wird das Fahrverhalten erneut berechnet.

    Einleitung zum Thema
    In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:  → Funktionsweise und Bedienung   Die Müdigkeitserkennung informiert den Fahrer, wenn dessen Fahrverhalten auf Müdigkeit ...

    Fahrprofilauswahl (Driving Mode Selection)
    ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung > Anhängerbetrieb: Elektrisch entriegelbarer Kugelkopf
    Abb. 143 Im Gepäckraum rechts: Taste zum Entriegeln des Kugelkopfs. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung zum Thema Der Kugelkopf der Anhängevorrichtung befindet sich im Stoßfänger. Der elektrisch entriegelbare Kugelkopf ka ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0146