VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung: Naturlederbezüge pflegen und reinigen

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und SicherheitshinweiseEinleitung zum Thema 

Bei Fragen bezüglich Reinigung und Pflege der Lederausstattung in dem Fahrzeug an einen Volkswagen Partner oder einen anderen Fachbetrieb wenden.

Pflege und Behandlung

Naturbelassenes Leder ist empfindlich und benötigt regelmäßige Pflege:

  • Regelmäßig und nach jeder Reinigung eine Pflegecreme mit Lichtschutz und Imprägniereffekt verwenden. Die Creme nährt das Leder, macht es atmungsaktiv und geschmeidig und gibt Feuchtigkeit zurück. Gleichzeitig baut sie einen Oberflächenschutz auf.
  • Leder alle 2 bis 3 Monate reinigen und frische Verschmutzungen entfernen.
  • Leder in halbjährlichen Abständen mit einem geeigneten Lederpflegemittel behandeln  → .
  • Reinigungs- und Pflegemittel äußerst sparsam und immer mit einem trockenen, fusselfreien Baumwoll- oder Wolllappen auftragen. Reinigungs- und Pflegemittel nicht direkt auf das Leder aufbringen.
  • Frische Flecken durch Kugelschreiber, Tinte, Lippenstift, Schuhcreme usw. möglichst umgehend entfernen.
  • Lederfarbe pflegen. Abweichende Stellen nach Bedarf mit einer speziellen farbigen Ledercreme auffrischen.
  • Mit einem weichen Lappen nachwischen.

Reinigen

Volkswagen empfiehlt, für die generelle Reinigung einen leicht angefeuchteten Baumwoll- oder Wolllappen zu verwenden.

Grundsätzlich beachten, dass das Leder an keiner Stelle durchfeuchtet wird und dass kein Wasser in die Nahtstiche eindringt.

Vor der Reinigung der Lederbezüge folgende Hinweise beachten  → Reinigen von Polsterstoffen bei Sitzflächen mit Sitzheizung und bei Sitzen mit elektrischer Verstellmöglichkeit oder mit Airbag-Bauteilen  .

Fleckenart Reinigung
stärkere Verschmutzungen – Mit einem stark ausgewrungenen Lappen eine milde Seifenlösunga) aufbringen.
– Mit einem saugfähigen, trockenen Tuch abtupfen.
Flecken auf Wasserbasis, wie z. B. Kaffee, Tee, Säfte, Blut usw. – Frische Flecken mit einem saugfähigen Tuch entfernen.
– Bei bereits eingetrockneten Flecken einen geeigneten Reiniger verwenden  → .
Flecken auf Fettbasis, wie z. B. Öl, Lippenstift usw. – Frische Flecken mit einem saugfähigen Tuch entfernen.
– Bei noch nicht in die Oberfläche eingedrungenen Flecken einen geeigneten Reiniger verwenden  → .
Spezielle Flecken, wie z. B. Kugelschreiber, Filzstift, Nagellack, Dispersionsfarbe, Schuhcreme usw. – Mit einem saugfähigen, trockenen Tuch abtupfen.
– Mit einem für Leder geeigneten speziellen Fleckenentferner reinigen.

Hinweis

  • Das Leder darf keinesfalls mit Lösungsmitteln, Bohnerwachs, Schuhcreme, Fleckenentferner und Ähnlichem behandelt werden.
  • Wenn ein Fleck durch lange Einwirkzeit die Lederoberfläche durchdrungen hat, lässt sich der Fleck nicht mehr entfernen.
  • Verschüttete Flüssigkeiten umgehend mit einem saugfähigen Tuch aufnehmen, da die Lederoberfläche und die Nähte dem Eindringen der Flüssigkeiten nicht lange widerstehen können.
  • Bei längeren Standzeiten im Freien das Leder vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, um ein Ausbleichen zu vermeiden.

Leichte Farbveränderungen bedingt durch den Gebrauch sind normal.

a) Milde Seifenlösung: 2 Esslöffel Neutralseife auf einen Liter Wasser.

    Polsterstoffe, Stoffverkleidungen und Alcantara® reinigen
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung zum Thema Reinigen von Polsterstoffen bei Sitzflächen mit Sitzheizung und bei Sitzen mit ele ...

    Kunstlederbezüge reinigen
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung zum Thema Vor der Reinigung der Kunstlederbezüge folgende Hinweise beachten  → Reinig ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung > Pannenset: Reifen abdichten und aufpumpen
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung zum Thema Reifen abdichten Ventilkappe vom Reifenventil abschrauben. Mit dem Ventileinsatzdreher  → Abb. 289 ①   den Ventileinsatz aus dem Reifenventil herausdrehen und au ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0146