VW Tiguan Handbuch

VW Passat Reparaturanleitung: Ladeluftsystem

Montageübersicht - Ladeluftsystem

Hinweis

  • Vor einer Prüfung oder Reparatur alle Luftführungsrohre und -schläuche und Unterdruckleitungen auf festen Sitz und Dichtigkeit kontrollieren.
  • Sauberkeitsregeln beachten.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  1. Kühlmittelschlauch
  2. Schraube
    • gewindefurchend
    • von Hand ansetzen und eindrehen, damit die Schraube den alten Gewindegang wiederfindet. Dann Schraube mit Drehmoment festziehen
    • 15 Nm
  3. Kühlmittelschlauch
  4. Kühlmittelschlauch
  5. Ladeluftkühler
    • aus- und einbauen
    • nach dem Ersetzen Kühlmittel ersetzen
  6. Dichtlippe
  7. Dichtung
    • ersetzen
  8. Saugrohr
    • aus- und einbauen
  9. Schraube
    • Anzugsdrehmoment und -reihenfolge
  10. O-Ring
    • ersetzen
  11. Saugrohrgeber -GX9-
    • bestehend aus
  • Ansauglufttemperaturgeber 2 -G299-
  • Saugrohrdruckgeber -G71-
  • aus- und einbauen
  1. Ladedruckgeber -GX26-
    • besteht aus
  • Ladedruckgeber -G31-
  • Ansauglufttemperaturgeber -G42-
  • aus- und einbauen
  1. O-Ring
    • ersetzen
  2. Luftführungsrohr
    • zum Ausbau Entriegelungswerkzeuge -T10527- und -T10527/1- verwenden
  3. Anschlussstutzen
  4. O-Ring
    • ersetzen
  5. O-Ring
    • ersetzen
  6. Schraube
    • gewindefurchend
    • von Hand ansetzen und eindrehen, damit die Schraube den alten Gewindegang wiederfindet. Dann Schraube mit Drehmoment festziehen
    • 7 Nm
  7. Halteklammer
    • für Luftführungsrohr
  8. Drosselklappensteuereinheit -GX3-
    • besteht aus
  • Drosselklappensteuereinheit -J338-
  • Drosselklappenantrieb für elektrische Gasbetätigung -G186-
  • Winkelgeber 1 für Drosselklappenantrieb bei elektrischer Gasbetätigung -G187-
  • Winkelgeber 2 für Drosselklappenantrieb bei elektrischer Gasbetätigung -G188-
  • aus- und einbauen
  1. Dichtring
    • ersetzen
  2. Dichtung
    • 4 Stück
    • ersetzen

Luftführungen mit Schraubschellen einbauen

Hinweis

  • Schlauchstutzen sowie Luftführungsrohre und -schläuche müssen vor dem Montieren frei von Öl und Fett sein.
  • Sichern Sie alle Schlauchverbindungen mit Schlauchschellen, die dem Serienstand entsprechen.
  • Um die Luftführungsschläuche auf ihren Anschlussstutzen sicher befestigen zu können, müssen Sie bei bereits benutzten Schraubschellen die Schraubschnecken vor dem Einbau mit Rostlöser einsprühen.

Anzugsdrehmoment für Schlauchschellen

  1. Schlauchschelle -a- = 13 mm breit: 5,5 Nm
  2. Schlauchschelle -b- = 9 mm breit: 3 Nm

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Ladedruckgeber -GX26- aus- und einbauen

Ladedruckgeber -GX26- besteht aus:

  • Ladedruckgeber -G31-
  • Ansauglufttemperaturgeber -G42-

Ausbauen

- Elektrische Steckverbindung -1- trennen.

- Verrastungen entriegeln -Pfeile-, Ladedruckgeber -GX26- abnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Hinweis

  • O-Ring ersetzen.
  • Sollten die Haltenasen während der Demontage abbrechen, kann ersatzweise der Geber mit zwei Befestigungsschrauben befestigt werden. Anzugsdrehmoment:

Drehmoment

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Ladeluftkühler aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Schlauchklemmen bis 25 mm -3094-

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Auffangwanne für Werkstattkräne -VAS 6208-

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Schlauchschellenzange -VAS 6362-

Ausbauen

- Lüfterzarge ausbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schelle -1- öffnen und den Schlauch -Pfeil- zur Seite drücken.

- Steckverbindung -1- trennen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Klimakompressor vom Halter abbauen -Pfeile- und hochbinden → Heizung, Klimaanlage.

- Auffangwanne für Werkstattkräne -VAS 6208- unterstellen.

- Kühlmittelschläuche am Ladeluftkühler mit Schlauchklemmen -3094- abklemmen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schlauchschellen -1- lösen, Kühlmittelschläuche abbauen.

- Schrauben -Pfeile- herausdrehen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Ladeluftkühler -1- nach vorn und gleichzeitig in -Pfeilrichtung- aus dem Saugrohr ziehen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Die Dichtleiste -1- in -Pfeilrichtung- am Ladeluftkühler -2- aufstecken.

- Neue Dichtung in die Nut am Saugrohr einlegen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schrauben -Pfeile- von der Mitte nach außen über Kreuz festziehen.

- Schlauchschellen -1- anbauen.

Hinweis

Bei geringfügigen Abdrücken an den Lamellen.

- Lüfterzarge einbauen.

- Kühlmittelstand prüfen.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Ladeluftsystem"
  • → Heizung, Klimaanlage.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Ladeluftsystem auf Dichtigkeit prüfen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Prüfgerät für Ladeluftsysteme -V.A.G 1687-

Arbeitsablauf

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schlauchschellen -1--2- lösen, Luftführungsrohr ausbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Adapter -V.A.G 1687/15- mit -V.A.G 1687/11- am Abgasturbolader anschließen.

- Schlauch -1- des Prüfgeräts für Ladeluftsysteme -V.A.G 1687- am Adapter anschließen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Prüfgerät für Ladeluftsysteme -V.A.G 1687- wie folgt vorbereiten:

- Druckregelventil -2- ganz herausdrehen, Ventile -3- und -4- schließen.

  • Damit Sie das Druckregelventil -2- drehen können, muss der Drehknopf nach oben gezogen sein.

- Prüfgerät für Ladeluftsysteme -V.A.G 1687- über ein handelsübliches Zwischenstück an Druckluft anschließen -1-.

Hinweis

Wenn sich Wasser im Schauglas befindet, lassen Sie es über die Entwässerungsschraube -6- ab.

- Ventil -3- öffnen.

Gefahr von Motorschäden

Beschädigungsgefahr durch zu hoch eingestellten Druck.

Der Druck darf 0,5 bar nicht überschreiten!

- Mit dem Druckregelventil -2- den Druck auf 0,5 bar einstellen.

- Ventil -4- öffnen und warten, bis der Prüfkreis gefüllt ist. Wenn erforderlich, Druck auf 0,5 bar nachregulieren.

- Ladeluftsystem auf undichte Stellen prüfen durch Hören, Fühlen, mit handelsüblichem Lecksuchspray oder mit dem Ultraschall-Messgerät -V.A.G 1842-.

Hinweis

  • Eine geringe Menge Luft entweicht über die Ventile in den Motor. Aus diesem Grund ist keine Druckhalteprüfung möglich.
  • Handhabung des Ultraschall-Messgeräts -V.A.G 1842- → Bedienungsanleitung.
  • Vor dem Abbau der Adapter den Prüfkreis durch Abziehen der Schlauchkupplung drucklos machen.

Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Hinweis

Dichtung und O-Ringe ersetzen.

Anzugsdrehmomente

  • "Luftführungen mit Schraubschellen einbauen"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

    Abgasturbolader
    Montageübersicht - Abgasturbolader Abgasturbolader aus- und einbauen Schraube 8 Nm Stutzen O-Ring ersetzen Dichtung ersetzen Wärmeschutzblech Schraube 25 Nm ...

    Kraftstoffaufb. -Elektron. Einspr., Gas
    ...

    Mehr sehen:

    VW Passat Reparaturanleitung > Drücke prüfen bei Fahrzeugen: Mit Drossel und Auffangbehälter prüfen (mit innen geregeltem Klimakompressor)
    Hinweis Klimaservice-Station anschließen. Prüfvoraussetzungen beachten. - Motordrehzahl auf 2000 U/min bringen. - Druckmanometer der Klimaservice-Station beobachten. Hinweis Schaltdrücke für die Schalter am Kältemittelkreislauf sind fahrzeugspezifisch. Der Anschluss mit V ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0167