VW Tiguan Handbuch

VW Passat Reparaturanleitung: Umfeld-Kamera

Aufbau - Umfeld-Kamera

Das Umfeld-Kamera-System besteht aus 4 Kameras. Angeordnet sind diese in der Stoßfängerabdeckung vorn, in den beiden seitlichen Außenspiegeln und in der Heckklappe. Das System unterstützt den Fahrer beim Einparken, Rangieren oder beim Fahren in Ausfahrten sowie bei Anhängerbetrieb. Die Kamerabilder werden auf der Anzeigeeinheit für Steuergerät der Anzeige- und Bedienungseinheit, Informationen vorn -J685- (Display) angezeigt.

Auswählbare Kameraansichten:

  • Vogelperspektive (Bird-View): Die Bilder aller 4 Kameras (Umfeld-Kamera vorn -R243-/Umfeld-Kamera links -R244-/Umfeld-Kamera rechts -R245-/Umfeld-Kamera hinten -R246-) stellen eine Rundumsicht um das gesamte Fahrzeug dar.
  • Kamera vorn (Front-View): Das Bild der Kamera in der Stoßfängerabdeckung vorn (Umfeld-Kamera vorn -R243-) zeigt den Bereich vor dem Fahrzeug (bis Stoßfängerkanten links und rechts).
  • Kameras seitlich (Side-View): Die Bilder der Kameras in den Außenspiegeln links und rechts (Umfeld-Kamera links -R244-/Umfeld-Kamera rechts -R245-) zeigen den seitlichen Nahbereich neben dem Fahrzeug.
  • Kamera hinten (Rear-View): Das Bild der Kamera in der Heckklappe (Umfeld-Kamera hinten -R246-) zeigt den Bereich hinter dem Fahrzeug.

Bauteile des Umfeld-Kamera-Systems:

  • Umfeld-Kamera vorn -R243-
  • Umfeld-Kamera links -R244-
  • Umfeld-Kamera rechts -R245-
  • Umfeld-Kamera hinten -R246-
  • Steuergerät für Umfeld-Kamera -J928-
  • Steuergerät für Informationselektronik 1 -J794-

Optional können noch andere Steuergeräte verbaut sein.

Volkswagen Passat. Kommunikation

  1. Anzeigeeinheit für Steuergerät der Anzeige- und Bedienungseinheit, Informationen vorn -J685-
    • weitere Informationen
  2. Steuergerät für Informationselektronik 1 -J794-
    • weitere Informationen
  3. FBAS-Leitung
    • vom Steuergerät für Umfeld-Kamera -J928- zum Steuergerät für Informationselektronik 1 -J794-
  4. Umfeld-Kamera rechts -R245-
    • weitere Informationen
  5. Steuergerät für Umfeld-Kamera -J928-
    • weitere Informationen
  6. Umfeld-Kamera hinten -R246-
    • weitere Informationen
  7. Umfeld-Kamera links -R244-
    • weitere Informationen
  8. Umfeld-Kamera vorn -R243-
    • weitere Informationen

Einbauorteübersicht - Umfeld-Kamera

Hinweis

Die Einbauorte sind für die Limousine dargestellt. Die Einbauorte für den Variant sind identisch.

Volkswagen Passat. Kommunikation

  1. Steuergerät für Umfeld-Kamera -J928-
    • unter dem Sitz vorn rechts
    • aus- und einbauen
    • Kalibrierung
  2. Umfeld-Kamera hinten -R246-
    • Schwenkemblem mit Umfeld-Kamera hinten -R246- und Schwenkmotor in der Heckklappe
    • aus- und einbauen
    • Kalibrierung
  3. Umfeld-Kamera links -R244-/Umfeld-Kamera rechts -R245-
    • im Außenspiegel rechts und links
    • Umfeld-Kamera links -R244- aus- und einbauen
    • Umfeld-Kamera rechts -R245- aus- und einbauen
    • Kalibrierung
  4. Schraube
    • 2 Stück
    • 2 Nm
  5. Umfeld-Kamera vorn -R243-
    • in der Stoßfängerabdeckung vorn
    • Montageübersicht
    • aus- und einbauen
    • Kalibrierung

Montageübersicht - Umfeld-Kamera vorn -R243-

  1. Befestigungsplatte
  2. Halter
  3. Lüftungsgitter Mitte, → Karosserie-Montagearbeiten Außen;
  4. Abdeckteil
  5. Umfeld-Kamera vorn -R243-
  6. Schraube, 2 Stück, 2 Nm
  7. Schraube, 2 Stück, 2 Nm

Volkswagen Passat. Kommunikation

Steuergerät für Umfeld-Kamera -J928- aus- und einbauen

Hinweis

Wird das Steuergerät ersetzt, in der Geführten Fehlersuche die Funktion Ersetzen des jeweiligen Steuergeräts anwählen → Fahrzeugdiagnosetester.

Ausbauen

- Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten.

- Zündschlüssel außerhalb des Fahrzeuges ablegen, sodass ein ungewolltes Einschalten der Zündung vermieden wird.

- Vordersitz in die hinterste und oberste Position stellen.

- Den Modulträger -2- mit dem Steuergerät für Umfeld-Kamera -J928--1- zusammen nach außen schieben und am Mitteltunnel ein wenig anheben -Pfeil A-.

- Den Modulträger -2- mit dem Steuergerät für Umfeld-Kamera -J928--1- aus der äußeren Aufnahme in -Pfeilrichtung B- herausschwenken.

Volkswagen Passat. Kommunikation

- Den Modulträger -2- mit dem Steuergerät für Umfeld-Kamera -J928--1- umdrehen.

- Die Steckverbindungen am Steuergerät für Umfeld-Kamera -J928--1- entriegeln und trennen.

- Das Steuergerät für Umfeld-Kamera -J928--1- aus dem Modulträger -2- herausziehen -Pfeil-.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Volkswagen Passat. Kommunikation

Umfeld-Kamera vorn -R243- aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1783-

Ausbauen

- Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten.

- Zündschlüssel außerhalb des Fahrzeuges ablegen, sodass ein ungewolltes Einschalten der Zündung vermieden wird.

- Die Schrauben zwischen Stoßfängerabdeckung vorn und Schlossträger herausdrehen → Karosserie-Montagearbeiten Außen;

Volkswagen Passat. Kommunikation

- Steckverbindung -4- an der Umfeld-Kamera vorn -R243--3- entriegeln und trennen.

- Schrauben -2- herausdrehen, dabei die Umfeld-Kamera vorn -R243- mit dem Abdeckteil -3- festhalten.

- Befestigungsplatte -1- nach hinten und gleichzeitig die Umfeld-Kamera vorn -R243- mit dem Abdeckteil -3- nach vorn von der Stoßfängerabdeckung abnehmen.

- Umfeld-Kamera vorn -R243- aus dem Abdeckteil herausnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Anzugsdrehmomente

  • "Einbauorteübersicht - Umfeld-Kamera"

Volkswagen Passat. Kommunikation

Umfeld-Kamera links -R244- aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1783-

Ausbauen

- Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten.

- Zündschlüssel außerhalb des Fahrzeuges ablegen, sodass ein ungewolltes Einschalten der Zündung vermieden wird.

- Spiegelkappe ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen;

Volkswagen Passat. Kommunikation

- Steckverbindung -4- an der Umfeld-Kamera links -R244--2- entriegeln und trennen.

- Kabelhalter -5- vom Spiegelgrundträger abbauen.

- Schrauben -3- herausdrehen.

- Halter -1- mit Umfeld-Kamera links -R244--2- aus dem Spiegelgrundträger herausfädeln.

- Umfeld-Kamera links -R244- aus dem Halter herausnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Anzugsdrehmomente

  • "Einbauorteübersicht - Umfeld-Kamera"

Volkswagen Passat. Kommunikation

Umfeld-Kamera rechts -R245- aus- und einbauen

Der Aus- und Einbau der Umfeld-Kamera rechts -R245- ist gleich dem Aus- und Einbau der Umfeld-Kamera links -R244-.

- Umfeld-Kamera links -R244- aus- und einbauen

Umfeld-Kamera hinten -R246- aus- und einbauen

Der Aus- und Einbau der Umfeld-Kamera hinten -R246- ist gleich dem Aus- und Einbau der Rückfahrkamera -R189-.

- Rückfahrkamera -R189- aus- und einbauen

Umfeld-Kamera kalibrieren

Kalibriervorrichtung -VAS 721 001- aufbauen und einrichten

Nach Instandsetzungsarbeiten am Fahrzeug kann es notwendig sein, dass das Umfeld-Kamera-System neu kalibriert werden muss. Im Einzelnen ist das der Fall nach:

  • Ersatz einer oder mehrerer Kameras
  • Ersatz Steuergerät für Umfeld-Kamera -J928-
  • Flashen der Software vom Steuergerät für Umfeld-Kamera -J928-
  • Schreiben des Datensatzes auf das Steuergerät für Umfeld-Kamera -J928-
  • Reparaturarbeiten an Bauteilen, in denen eine Kamera eingebaut ist oder die Kameraeinbaulage beeinflussen
  • Fahrwerkseinstellungen
  • Versatz im Überschneidungsbereich der einzelnen Kamerabilder
  • einer Standhöhenänderung an einer Achse um mehr als 5 mm
  • einer Standhöhenänderung des gesamten Fahrzeuges um mehr als 10 mm

Voraussetzungen für die Kalibrierung am Fahrzeug

  • Kameralinsen müssen sauber sein, Kameralinsen ausschließlich mit feuchten Tuch reinigen.
  • Kamerabilder auf der Anzeigeeinheit für Steuergerät der Anzeige- und Bedienungseinheit, Informationen vorn -J685- prüfen. Ist das Bild durch eine beschädigte Kamera beeinträchtigt, jeweilige Kamera ersetzen. Ist das Bild schief, Befestigung der jeweiligen Kamera prüfen.
  • Beide Außenspiegel müssen ausgeklappt sein.
  • Feststellbremse angezogen.
  • Lenkrad in Nullposition, Räder stehen gerade.
  • Alle Türen und Heckklappe sind geschlossen.
  • Es befindet sich keine Person im Fahrzeug.
  • Fahrzeug ist nicht beladen (Leergewicht).
  • Batterie-Ladegerät ist angeschlossen, Batterie-Ladegerät darf sich nicht im Sichtfeld der Kameras befinden.
  • Zündung ist eingeschaltet.
  • System ist aktiv und wird an der Anzeigeeinheit für Steuergerät der Anzeige- und Bedienungseinheit, Informationen vorn -J685- dargestellt.
  • Fahrzeug während der Kalibrierung nicht bewegen.

Voraussetzungen für den Kalibrierstand/die Kalibrierumgebung

  • ebene Kalibrierfläche
  • keine Gegenstände in der Umgebung des Kalibrierfeldes, um eine Falscherkennung von Linien zu verhindern
  • gleichmäßiges Licht (keine Scheinwerfer oder direkte Beleuchtung), starke Beleuchtungsunterschiede vermeiden

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Kalibriervorrichtung -VAS 721 001-
  • Fahrzeugdiagnosetester

Übersicht aufgebaute Kalibriervorrichtung -VAS 721 001-

ACHTUNG!

Beachten, dass auf der Kalibriervorrichtung -VAS 721 001- keine Lichtreflexe auftreten!

Lichtreflexe beeinträchtigen die Bilderkennung der Kameras und die Kalibrierung kann möglicherweise nicht durchgeführt werden.

Volkswagen Passat. Kommunikation

  1. Kalibriermuster links
    • aus Kalibriervorrichtung -VAS 721 001-
  2. Umfeld-Kamera vorn -R243-
    • kalibrieren
  3. Kalibriermuster rechts
    • aus Kalibriervorrichtung -VAS 721 001-
  4. Umfeld-Kamera rechts -R245-
    • kalibrieren
  5. Umfeld-Kamera hinten -R246-
    • kalibrieren
  6. Umfeld-Kamera links -R244-
    • kalibrieren

Kalibriervorrichtung -VAS 721 001- aufbauen

- Die Kalibriermuster der Kalibriervorrichtung -VAS 721 001- auf der Kalibrierfläche ausrollen.

- Klemmleisten an den Ecken der Kalibriermuster anbringen.

  • Die Pfeile auf den Kalibriermustern zeigen in die gleiche Richtung (Fahrtrichtung des Fahrzeuges)

- Die Kalibriermuster mit einem Abstand -a- = 2000 bis 2500 mm +- 5 mm parallel ausrichten.

- Um das Fahrzeug später mittig ausrichten zu können, ist es hilfreich, eine Mittellinie zwischen den Kalibriermustern anzubringen.

Fadenkreuze -1- auf den Kalibriermustern zeigen die Position der Vorderachse des Fahrzeugs.

Volkswagen Passat. Kommunikation

Umfeld-Kamera-System kalibrieren

- Kalibriervorrichtung -VAS 721 001- aufbauen

Vorsicht!

Während des Rangiervorgangs mit dem Fahrzeug nicht über die Kalibriermuster fahren.

- Fahrzeug mittig zwischen die Kalibriermuster fahren, bis mit der Vorderachse des Fahrzeugs das Maß -a- = 500 mm +- 100 mm erreicht ist.

- Dabei das VW-Emblem an der Front und am Heck des Fahrzeuges mittig über der zuvor angebrachten Mittellinie zwischen den Kalibriermustern positionieren.

  • Die Abweichung der Fahrzeugmitte von der Mitte Kalibrierfeld darf an der Vorder- und Hinterachse maximal das Maß -b- = +- 100 mm betragen.

- Voraussetzungen für das Fahrzeug herstellen

- Fahrzeugdiagnosetester anschließen.

Durchführung der Kalibrierung

- Betriebsart Diagnose wählen und Diagnose starten.

- Reiter Prüfplan wählen.

- Taste Eigene Prüfung wählen und nacheinander folgende Baumstruktur auswählen:

  • Karosserie
  • Elektrische Anlage
  • 01 - Eigendiagnosefähige Systeme
  • 6C - Umfeldkamerasystem
  • 6C - Umfeldkamera, Funktionen
  • 6C - Kalibrieren

Ab hier werden Sie während des Kalibriervorgangs vom Fahrzeugdiagnosetester weitergeführt.

Volkswagen Passat. Kommunikation

    Mobile Online-Dienste
    Allgemeine Hinweise Die Mobilen Online-Dienste gibt es nur in Verbindung mit einem Radio/RNS -RX1-. Bei Fahrzeugen mit Telefon ist die Telefonfunktionalität im Steuergerät für Notrufmodul und ...

    Elektrische Anlage Allgemeine Informationen
    ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung > Umfeldbeobachtungssystem (Front Assist): Umfeldbeobachtungssystem (Front Assist) bedienen
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung zum Thema Das Umfeldbeobachtungssystem (Front Assist) und die Vorwarnung sind nach dem Einschalten der Zündung  → Motor anlassen und abstellen  automatisch aktiv. Bei deaktivierte ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0159