VW Tiguan Handbuch

VW Passat Reparaturanleitung: Kondenswasserablauf prüfen

Prüfen

- Verkleidung Mittelkonsole Fußraum rechts ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen;

- Bodenbelag im Bereich des Kondenswasserablaufschlauchs vorsichtig so weit zurückklappen, dass der Kondenswasserablaufschlauch sichtbar wird.

- Die Nase -Pfeil- am Anschlussstutzen muss in die Führung -2- eingreifen.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Kondenswasserablaufschlauch -6- bis zum hörbaren Einrasten in den Karosserieausschnitt einsetzen.

Hinweis

  • Der Kondenswasserablaufschlauch -1- muss sich ohne Vorspannung auf dem Anschluss am Heiz- und Klimagerät aufstecken lassen.
  • Der Kondenswasserablaufschlauch muss sicher auf dem Anschluss für Kondenswasserablauf am Tunnel sitzen.
  • Die Dichtlippe -2- darf nicht locker am Karosserieausschnitt sitzen.
  • Die Halterasten -Pfeile- müssen vollständig eingerastet sein.

Anzugsdrehmomente

  • Mittelkonsole; Montageübersicht - Mittelkonsole → Karosserie-Montagearbeiten Innen;

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

Kondenswasserablauf aus- und einbauen

Kondenswasserablauf aus- und einbauen, Linkslenker

Ausbauen

- Verkleidung Mittelkonsole Fußraum rechts ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen;

Beschädigungsgefahr des Steuergeräts für Airbag. Bei eindringender Feuchtigkeit korrodieren elektrische Steckverbindungen.Elektrische Steckverbindungen des Steuergeräts nach dem Trennen zum Schutz vor eindringender Feuchtigkeit abdecken oder verschließen.

- Stecker vom Steuergerät für Airbag -J234--4- abziehen.

- Steuergerät für Airbag -J234- und Stecker -4- mit flüssigkeitsundurchlässiger Folie abdecken.

- Bodenbelag vorsichtig zur Seite drücken und im Bereich unter dem Kondenswasserablaufschlauch mit einer flüssigkeitsundurchlässigen Folie und saugfähigem Papier abdecken.

- Kondenswasserablaufschlauch -3- vorsichtig am Heiz- und Klimagerät -1- und an der Karosserie -5- abziehen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge. Dabei Folgendes beachten:

- Der Kondenswasserablaufschlauch kann nur in einer Stellung richtig bis zum Anschlag am Heiz- und Klimagerät aufgeschoben werden.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

  • Die Nase -Pfeil- am Anschlussstutzen muss in die Führung -2- eingreifen.
  • War ein handelsüblicher Kabelbinder zur Fixierung um den Kondenswasserablauf -3- verbaut, ist dieser zu erneuern.
  • Der Kondenswasserablaufschlauch muss wie im Bild unterhalb vom Leitungsstrang des Steuergeräts für Airbag -J234--4- verlegt werden.

- Kondenswasserablaufschlauch -6- bis zum hörbaren Einrasten in den Karosserieausschnitt einsetzen.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

  • Der Halter -2- am Kondenswasserablaufschlauch muss vollständig und mit Vorspannung in den Karosserieausschnitt -1- eingeclipst sein.
  • Die Dichtlippe darf nicht locker am Karosserieausschnitt sitzen.
  • Die Halterasten -Pfeile- müssen vollständig eingerastet sein.
  • Ist die Vorspannung zu gering, Verbindungsstelle zwischen Karosserie und dem Halter z. B. mit Silikon-Klebedichtmasse abdichten → Elektronischer Teilekatalog.

Hinweis

  • Kondenswasserablaufschlauch so einbauen, dass er nicht verdreht oder gequetscht wird.
  • Beim Einbauen des Bodenbelags darauf achten, dass dieser den Kondenswasserablaufschlauch nicht zusammendrückt.
  • Wenn der Kondenswasserablaufschlauch zu locker am Anschlussstutzen des Heiz- und Klimageräts sitzt, diesen z. B. mit einer Schlauchschelle gegen Abrutschen sichern. Schlauchschelle → Elektronischer Teilekatalog.

Anzugsdrehmomente

  • Mittelkonsole; Montageübersicht - Mittelkonsole → Karosserie-Montagearbeiten Innen;

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

Kondenswasserablauf aus- und einbauen, Rechtslenker

Ausbauen

- Verkleidung Mittelkonsole Fußraum rechts ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen;

- Bodenbelag vorsichtig zur Seite drücken und im Bereich unter dem Kondenswasserablaufschlauch mit einer flüssigkeitsundurchlässigen Folie und saugfähigem Papier abdecken.

- Fußstütze ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen;

Beschädigungsgefahr des Steuergeräts für Airbag. Bei eindringender Feuchtigkeit korrodieren elektrische Steckverbindungen.Elektrische Steckverbindungen des Steuergeräts nach dem Trennen zum Schutz vor eindringender Feuchtigkeit abdecken oder verschließen.

- Stecker vom Steuergerät für Airbag -J234--5- abziehen.

- Steuergerät für Airbag -J234- und Stecker -5- mit flüssigkeitsundurchlässiger Folie abdecken.

- Bodenbelag vorsichtig zur Seite drücken und im Bereich unter dem Kondenswasserablaufschlauch mit einer flüssigkeitsundurchlässigen Folie und saugfähigem Papier abdecken.

- Kondenswasserablaufschlauch -3- vorsichtig am Heiz- und Klimagerät -1- und an der Karosserie -4- abziehen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge. Dabei Folgendes beachten:

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

  • Der Kondenswasserablaufschlauch -3- kann nur in einer Stellung richtig bis zum Anschlag am Heiz- und Klimagerät -1- aufgeschoben werden.
  • Die Nase -Pfeil- am Anschlussstutzen muss in die Führung -2- eingreifen.
  • War ein handelsüblicher Kabelbinder zur Fixierung um den Kondenswasserablauf -3- verbaut, ist dieser zu erneuern.
  • Der Kondenswasserablaufschlauch muss wie im Bild unterhalb vom Leitungsstrang des Steuergeräts für Airbag -J234--5- verlegt werden.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

  • Der Halter -1- am Kondenswasserablaufschlauch muss vollständig und mit Vorspannung in den Karosserieausschnitt -2- eingeclipst sein.
  • Die Dichtlippe darf nicht locker am Karosserieausschnitt sitzen.
  • Die Halterasten -Pfeile- müssen vollständig eingerastet sein.
  • Ist die Vorspannung zu gering, Verbindungsstelle zwischen Karosserie und dem Halter z. B. mit Silikon-Klebedichtmasse abdichten → Elektronischer Teilekatalog.

Hinweis

  • Kondenswasserablaufschlauch so einbauen, dass er nicht verdreht oder gequetscht wird.
  • Beim Einbauen des Bodenbelags darauf achten, dass dieser den Kondenswasserablaufschlauch nicht zusammendrückt.
  • Wenn der Kondenswasserablaufschlauch zu locker am Anschlussstutzen des Heiz- und Klimageräts sitzt, diesen z. B. mit einer Schlauchschelle gegen Abrutschen sichern. Schlauchschelle → Elektronischer Teilekatalog.

Anzugsdrehmomente

  • Mittelkonsole; Montageübersicht - Mittelkonsole → Karosserie-Montagearbeiten Innen;

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

Abschottung aus- und einbauen

Abschottung aus- und einbauen, Linkslenker

Ausbauen

- Je nach Ausführung Kunststoffschrauben oder Stopfen -2- herausnehmen.

- Abschottung -1- abnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge. Dabei Folgendes beachten:

- Stopfen durch Schrauben ersetzen → Elektronischer Teilekatalog.

Anzugsdrehmomente

  • Schrauben -2-.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

Abschottung aus- und einbauen, Rechtslenker

Ausbauen

- Je nach Ausführung Kunststoffschrauben oder Stopfen -2- herausnehmen.

- Abschottung -1- abnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge. Dabei Folgendes beachten:

- Stopfen durch Schrauben ersetzen → Elektronischer Teilekatalog.

Anzugsdrehmomente

  • Schrauben -2-.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

    Kühlmittelrohre am Wärmetauscher aus- und einbauen
    Kühlmittelrohre am Wärmetauscher aus- und einbauen, Hersteller Valeo Hinweis Die Heiz- und Klimageräte gibt es in verschiedenen Ausführungen und von unterschiedlichen Herstellern. Die einzelne ...

    Luftführung
    Montageübersicht - Luftführung und Luftverteilung im Fahrgastraum Folgende Informationen beziehen sich auf Linkslenker. Für Rechtslenker gelten sie sinngemäß. Luftführungskanal Schalttaf ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung > Motorkühlmittel: Motorkühlmittelspezifikation
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung zum Thema Das Motorkühlsystem ist werkseitig mit einer Mischung aus besonders aufbereitetem Wasser und einem mindestens 40-prozentigen Anteil des Motorkühlmittelzusatzes G 13 (TL-VW 774 J) b ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0173