VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung: Einleitung zum Thema

In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

 → Arten der Beifahrer-Frontairbagsysteme  

 → Kontrollleuchte  

 → Beschreibung und Funktion der Airbags  

 → Frontairbags  

 → Beifahrer-Frontairbag manuell mit dem Schlüsselschalter ab- und einschalten  

 → Seitenairbags  

 → Kopfairbags  

 → Knieairbag  

Airbags können die Fahrzeuginsassen bei einem Unfall schützen, indem die Bewegung der Fahrzeuginsassen bei Frontal- und Seitenunfällen in Aufprallrichtung gedämpft wird.

Das Fahrzeug ist mit je einem Frontairbag für den Fahrer und Beifahrer ausgestattet. Die Frontairbags können zusätzlichen Schutz für den Brustkorb und Kopf des Fahrers und des Beifahrers bieten, wenn der Sitz, die Sicherheitsgurte, die Kopfstützen und für den Fahrer das Lenkrad richtig eingestellt sind und benutzt werden. Airbags sind nur für zusätzlichen Schutz ausgelegt. Die Airbags sind kein Ersatz für die Sicherheitsgurte, die immer getragen werden müssen, auch wenn die vorderen Sitzplätze mit Frontairbags ausgestattet sind.

Ergänzende Informationen und Warnhinweise:

  • Fahrhinweise  → Fahrhinweise 
  • Zentralverriegelung und Schließsystem  → Zentralverriegelung und Schließsystem 
  • Richtige Sitzposition  → Sitzposition einstellen 
  • Sicherheitsgurte  → Sicherheitsgurte 
  • Kindersitze  → Kindersitze 
  • Innenraum pflegen und reinigen  → Innenraum pflegen und reinigen 
  • Zubehör, Teileersatz, Reparaturen und Änderungen  → Zubehör, Teileersatz, Reparaturen und Änderungen 
  • Verbraucherinformationen  → Verbraucherinformationen 

Warnung

Niemals nur auf das Airbag-System verlassen, um sich zu schützen.
  • Auch wenn ein Airbag auslöst, hat er nur eine unterstützende Schutzfunktion.
  • Das Airbag-System schützt am besten mit richtig angelegten Sicherheitsgurten und reduziert das Verletzungsrisiko  → Sicherheitsgurte  .
  • Jeder Fahrzeuginsasse muss immer vor jeder Fahrt die richtige Sitzposition einnehmen, den zum Sitzplatz gehörenden Sicherheitsgurt richtig anlegen und während der Fahrt richtig angelegt lassen. Das gilt für alle Mitfahrer und auch im Stadtverkehr.

Warnung

Wenn sich zwischen den Fahrzeuginsassen und dem Entfaltungsbereich der Airbags Gegenstände befinden, erhöht sich das Verletzungsrisiko beim Auslösen der Airbags. Dadurch ist der Entfaltungsbereich der Airbags verändert oder die Gegenstände werden gegen den Körper geschleudert.
  • Niemals während der Fahrt Gegenstände in den Händen halten oder auf dem Schoß mitnehmen.
  • Niemals Gegenstände auf dem Beifahrersitz transportieren. Die Gegenstände können bei plötzlichen Brems- oder Fahrmanövern in den Entfaltungsbereich der Airbags gelangen und beim Auslösen der Airbags gefährlich durch den Innenraum geschleudert werden.
  • Zwischen den Fahrzeuginsassen auf den Vordersitzen sowie den hinteren äußeren Sitzplätzen und den Entfaltungsbereichen der Airbags dürfen sich keine weiteren Personen, Tiere oder Gegenstände befinden. Darauf achten, dass dies auch von Kindern und Mitfahrern eingehalten wird.

Warnung

Die Schutzfunktion des Airbag-Systems reicht nur für eine Aktivierung der Airbags. Wenn Airbags ausgelöst worden sind, muss das System ersetzt werden.
  • Ausgelöste Airbags und betroffene Systemteile sofort durch neue Teile ersetzen lassen, die von Volkswagen für das Fahrzeug frei gegeben sind.
  • Reparaturen und Veränderungen am Fahrzeug nur von einem Fachbetrieb durchführen lassen. Fachbetriebe haben die erforderlichen Werkzeuge, Diagnosegeräte, Reparaturinformationen und das qualifizierte Personal.
  • Niemals aus Altfahrzeugen ausgebaute oder aus dem Recycling stammende Airbagteile im Fahrzeug einbauen.
  • Niemals irgendwelche Komponenten des Airbag-Systems verändern.

Warnung

Beim Auslösen der Airbags können feiner Staub und Wasserdampf entstehen. Das ist normal und lässt nicht auf einen Brand im Fahrzeug schließen.
  • Der feine Staub kann die Haut und die Augenschleimhäute reizen sowie zu Atembeschwerden führen, besonders bei Personen, die an Asthma oder anderen gesundheitlichen Beeinträchtigungen der Atmung leiden oder gelitten haben. Um Atembeschwerden zu reduzieren, aus dem Fahrzeug steigen oder die Fenster oder Türen öffnen, um Frischluft einzuatmen.
  • Bei Kontakt mit dem Staub vor dem nächsten Essen Hände und Gesicht mit milder Seife und Wasser waschen.
  • Den Staub nicht in die Augen oder in offene Wunden kommen lassen.
  • Augen mit Wasser spülen, wenn Staub hineingelangt ist.

Warnung

Durch lösungsmittelhaltige Reiniger wird die Oberfläche der Airbag-Module porös. Bei einem Unfall mit Airbag-Auslösung können sich lösende Kunststoffteile schwere Verletzungen verursachen.
  • Niemals die Instrumententafel und die Oberfläche der Airbag-Module mit lösungsmittelhaltigen Reinigern behandeln.
    Airbag-System
    ...

    Arten der Beifahrer-Frontairbagsysteme
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung zum Thema  Es gibt 2 verschiedene Beifahrer-Frontairbagsysteme vo ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung > Während der Fahrt: Stauassistent
    Der Stauassistent unterstützt den Fahrer beim Halten der Fahrspur und beim Folgefahren in Stausituationen oder zähfließendem Verkehr.Der Stauassistent ist eine Erweiterung des Spurhalteassistent (Lane Assist)  → Spurhalteassistent (Lane Assist)  und nutzt dessen Funktionen kombinie ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0334