VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung: Einleitung zum Thema

In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

 → Integrierten Kindersitz ausklappen  

 → Gurtbandverlauf beim integrierten Kindersitz  

 → Kindersitz zurückbauen  

Der integrierte Kindersitz ist nur für Kinder der Gruppe 2 (15-25 kg) und der Gruppe 3 (22-36 kg) nach Norm ECE-R 44 geeignet.

Volkswagen empfiehlt, den integrierten Kindersitz für Kinder ab dem vierten Lebensjahr zu verwenden.

Ergänzende Informationen und Warnhinweise:

  • Sicherheitsgurte  → Sicherheitsgurte 

Gefahr

Nicht angegurtete Kinder und Kinder, die nicht mit einem geeigneten Rückhaltesystem gesichert sind, können sich beim Auslösen der Airbags tödlich verletzen.
  • Kinder im Alter bis 12 Jahre immer auf dem Rücksitz transportieren.
  • Immer den Beifahrer-Frontairbag abschalten, wenn ein Kind in Ausnahmefällen auf dem Beifahrersitz in einem rückwärts zur Fahrtrichtung gerichteten Kindersitz transportiert werden muss.
  • Kinder immer mit einem geeigneten Rückhaltesystem gemäß ihrer Körpergröße und ihrem Gewicht im Fahrzeug sichern.
  • Kinder immer richtig angurten.

Warnung

Kinder während der Fahrt immer mit einem dem Körpergewicht und der Körpergröße entsprechenden Kindersitz im Fahrzeug sichern.
  • Kinder immer mit einem geeigneten Rückhaltesystem gemäß ihrer Körpergröße und ihrem Gewicht im Fahrzeug sichern.
  • Kinder immer richtig angurten und eine richtige Sitzposition einnehmen lassen.
  • Schultergurtteil muss ungefähr über die Schultermitte und niemals über den Hals oder den Oberarm verlaufen.
  • Schultergurt muss fest am Oberkörper anliegen.
  • Beckengurtteil muss über das Becken und nicht über den Bauch verlaufen sowie immer fest anliegen.
  • Gurtband ggf. etwas nachziehen, damit es fest am Körper anliegt.
  • Niemals Kinder oder Babys auf dem Schoß oder haltend mitnehmen.
  • Kinder unter 1,50 m Körpergröße immer mit Kindersitz angurten. Der normale Sicherheitsgurt kann zu Verletzungen am Bauch und Halsbereich führen.
  • Immer nur ein Kind in einem Kindersitz angurten.
  • Informationen und Warnhinweise des Kindersitzherstellers lesen und beachten.
  • Kinder niemals unbeaufsichtigt im Kindersitz oder allein im Fahrzeug zurück lassen.
  • Veränderungen am integrierten Kindersitz nur vom Fachbetrieb vornehmen lassen.
  • Kindersitz bzw. Teile des Sitzes erneuern lassen, wenn der Kindersitz oder Teile des Sitzes beschädigt sind oder während eines Unfalls beansprucht wurden.

Warnung

Bei einem plötzlichen Brems- oder Fahrmanöver sowie bei einem Unfall können lose Gegenstände im Fahrzeuginnenraum umherfliegen und Verletzungen verursachen.
  • Kein Spielzeug oder harte Gegenstände lose im Kindersitz oder auf dem Sitz liegen lassen.
    Integrierter Kindersitz
    ...

    Integrierten Kindersitz ausklappen
    Abb. 98 Integrierter Kindersitz: Sitzpolster und Sitzwangen aufstellen. Abb. 99 Integrierter Kindersitz: Seitliche Kopfstützen einbauen. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informa ...

    Mehr sehen:

    VW Passat Reparaturanleitung > Informationen zu Reifen: Reifen mit Notlaufeigenschaft SST (Self Supporting Tyre)
    Reifen mit Notlaufeigenschaft, Allgemeines Reifen mit Notlaufeigenschaften haben gegenüber Normalreifen eine verstärkte Seitenwand. Diese verringert bei Druckverlust die Walkarbeit der Seitenwand und verhindert ein Einklemmen der Reifenflanken. Dadurch bleibt das Fahrzeug beherrschbar und zeigt e ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0146