VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung: Checkliste

  • Motor läuft.

  • Anhänger ist angehängt und elektrisch verbunden Anhängerbetrieb Anhängerbetrieb siehe Anhänger_0 Anhängerbetrieb siehe auch Anhängevorrichtung_0 Anhänger Transportieren Anhänger_0 .

  • Gespann ist im Stillstand.

  • Türen und Heckklappe sind geschlossen.

  • Außenspiegel sind nicht angeklappt.

  • Kameralinse ist sauber.

  • Fahrzeug muss im Bereich der Kamera unbeschädigt sein. Das System muss von einem Fachbetrieb geprüft werden, wenn sich die Position oder der Einbauwinkel der Kamera verändert hat, z. B. nach einem Heckaufprall.

Besonderheiten

Der Anhängerrangierassistent lenkt den Anhänger selbstständig in die eingestellte Richtung  → Abb. 199 . Der Fahrer bedient das Gas- und das Bremspedal, sowie ggf. das Kupplungspedal.

Unterstützt werden nur ein- und zweiachsige Anhänger ohne gelenkte Achsen.

Anhänger mit LED-Rückleuchten können aus technischen Gründen nicht immer korrekt vom Anhängerrangierassistent erkannt werden.

Während der Anhängerrangierassistent aktiv ist, können die Außenspiegel nicht eingestellt werden. Die gespeicherte Beifahrerspiegeleinstellung für die Rückwärtsfahrt kann bei aktivem Anhängerrangierassistent abgerufen werden  → Spiegel  .

Bedienung

Die Darstellung  → Abb. 199 ①   symbolisiert den Schalter für die Außenspiegel  → Spiegel  .

Schritt Das Gespann mithilfe des Anhängerrangierassistenten rangieren:
1. Die Bedingungen der Checkliste müssen erfüllt sein.
2. Rückwärtsgang einlegen.
3. Lenkrad loslassen  → .
4. Taste m/k/n768MK im oberen Teil der Mittelkonsole betätigen.
In der Taste m/k/n768MK leuchtet eine Kontrollleuchte, wenn der Anhängerrangierassistent eingeschaltet ist.
Im Display des Kombi-Instruments erscheint die Aufforderung Ausrichtung wählen.
5. Schalter für die Außenspiegel  → Abb. 199 ①   in die gewünschte Richtung  → Abb. 199 ②  ,  → Abb. 199 ③   bzw.  → Abb. 199 ④   kippen m/k/s134MK.
Im Display des Kombi-Instruments erscheint zur Orientierung eine Darstellung des Gespanns in der aktuellen Position m/k/s135MK.
6. Schalter für die Außenspiegel  → Abb. 199 ①   so lange in die Richtung kippen, bis die Zielposition  → Abb. 199 ⑥   in der Winkelanzeige erreicht ist m/k/s135MK.
Im Display des Kombi-Instruments wird die eingestellte Zielposition des Anhängers dargestellt.
7. Folgende Meldung beachten: Lenkeingriff aktiv! Umfeld beachten.
8. Langsam rückwärtsfahren, bis die gewünschte Position erreicht ist.
Der eingestellte Winkel kann während der Rückwärtsfahrt mit dem Schalter für die Außenspiegel korrigiert werden.
Im Display des Kombi-Instruments wird stets die Istposition des Anhängers  → Abb. 199 ⑤   angezeigt.
9. Gespann sicher stoppen.
10. Am Ende des Rangiervorgangs abwarten, bis der Anhängerrangierassistent die Drehbewegung des Lenkrads abgeschlossen hat.
Der Rangiervorgang ist beendet, wenn die Meldung Lenkeingriff beendet. Lenkung übernehmen! im Display des Kombi-Instruments erscheint und ggf. ein akustisches Signal ertönt.
Schritt Gespann ausrichten (in Anhängerrichtung fahren):
1. Schalter für die Außenspiegel in Richtung  → Abb. 199 ④   kippen m/k/s134MK.
Die Zielposition des Anhängers  → Abb. 199 ⑥   schwenkt in die Nullstellung in der Winkelanzeige  → Abb. 199 ⑦  .
2. Rückwärtsfahren, bis die gewünschte Position erreicht ist.
3. Gespann sicher stoppen.
4. 1. Gang einlegen.
5. Folgende Meldung beachten: Lenkeingriff aktiv! Umfeld beachten.
6. Langsam vorwärtsfahren.
7. Gespann sicher stoppen.
8. Rückwärtsgang einlegen.
9. Rückwärtsfahren, bis die gewünschte Position erreicht ist.
10. Gespann sicher stoppen.

Automatischer Bremseingriff

Der Anhängerrangierassistent unterstützt den Fahrer in bestimmten Situationen mit einem automatischen Bremseingriff.

Die Verantwortung für rechtzeitiges Bremsen liegt beim Fahrer  → .

In folgenden Situationen kann ein automatischer Bremseingriff erfolgen:

  • Wenn eine bestimmte Geschwindigkeit, abhängig von der Deichsellänge und dem Winkel zwischen Fahrzeug und Anhänger, überschritten wird.
  • Wenn ins Lenkrad gegriffen wird.
  • Wenn die Taste m/k/n768MK während des Rangierens betätigt wird.

Der automatische Bremseingriff kann durch kräftiges Betätigen des Gas- oder Bremspedals unterbrochen und die Kontrolle über das Fahrzeug kann übernommen werden.

Warnung

Der automatische Bremseingriff darf nicht dazu verleiten, ein Sicherheitsrisiko einzugehen. Das System kann die Aufmerksamkeit des Fahrers nicht ersetzen.
  • Der Anhängerrangierassistent hat systembedingte Grenzen. Der automatische Bremseingriff kann in manchen Situationen nur eingeschränkt oder gar nicht funktionieren.
  • Immer bereit sein, das Fahrzeug selbsttätig zu bremsen.
  • Die automatische Bremsunterstützung wird nach etwa 1,5 Sekunden beendet. Nach der automatischen Bremsunterstützung das Fahrzeug selbsttätig bremsen.
    Anhängerrangierassistent bedienen
    Abb. 199 Im Display des Kombi-Instruments den Anhängerrangierassistenten bedienen: Winkel einstellen; rückwärtsfahren. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherh ...

    Umgebungsansicht (Area View)
    ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung > Elektrisches Panorama-Schiebe- und Ausstelldach: Einleitung zum Thema
    In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:  → Elektrisches Panorama-Schiebe- und Ausstelldach öffnen oder schließen    → Sonnenschutzrollo öffnen oder schließen    → Elektrisches Panorama-Schiebe- und Ausstelldach – Funktion    → K ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0159