VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung: Proaktiver Insassenschutz

Einleitung zum Thema

In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

 → Displayanzeigen  

 → Beschreibung 

Der proaktive Insassenschutz ist ein unterstützendes System, das Maßnahmen zum Schutz der Fahrzeuginsassen in Gefahrensituationen einleiten, aber eine Kollision nicht verhindern kann.

Ergänzende Informationen und Warnhinweise:

  • Infotainmentsystem  → Infotainmentsystem 
  • Sicherheitsgurte  → Sicherheitsgurte 
  • Umfeldbeobachtungssystem (Front Assist)  → Umfeldbeobachtungssystem (Front Assist) 
  • Fahrprofilauswahl (Driving Mode Selection)  → Fahrprofilauswahl (Driving Mode Selection) 
  • Zubehör, Teileersatz, Reparaturen und Änderungen  → Zubehör, Teileersatz, Reparaturen und Änderungen 

Warnung

Die intelligente Technik des proaktiven Insassenschutzes kann die physikalisch vorgegebenen Grenzen nicht überwinden und arbeitet ausschließlich innerhalb der Systemgrenzen. Das System kann eine Kollision nicht verhindern. Das erhöhte Sicherheitsangebot darf nicht dazu verleiten, ein Sicherheitsrisiko einzugehen. Das System kann die Aufmerksamkeit des Fahrers nicht ersetzen.
  • Geschwindigkeit und Sicherheitsabstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen immer den Sicht-, Wetter-, Fahrbahn- und Verkehrsverhältnissen anpassen.
  • Das System kann Objekte nicht in jedem Fall erkennen.
  • Der proaktive Insassenschutz reagiert nicht auf Personen, Tiere, querende oder schlecht erkennbare Objekte.
  • Reflektierende Objekte, wie z. B. Leitplanken, Tunneleinfahrten, starker Regen oder Vereisung, können die Funktion des proaktiven Insassenschutzes und somit die Erkennung eines Kollisionsrisikos beeinträchtigen.
  • Es kann zu Fehlauslösungen der Systeme kommen.

Displayanzeigen

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und SicherheitshinweiseEinleitung zum Thema 
Displayanzeige Abhilfe
Proaktiver Insassenschutz nicht verfügbar Fachbetrieb aufsuchen und System prüfen lassen.
Proaktiver Insassenschutz: Funktion eingeschränkt

Warnung

Das Missachten aufleuchtender Warnleuchten und Textmeldungen kann zum Liegenbleiben im Straßenverkehr, zu Unfällen und schweren Verletzungen führen.
  • Niemals aufleuchtende Warnleuchten und Textmeldungen missachten.
  • Fahrzeug anhalten, sobald es möglich und sicher ist.

Hinweis

Das Missachten aufleuchtender Kontrollleuchten und Textmeldungen kann zu Fahrzeugbeschädigungen führen.

Beschreibung

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und SicherheitshinweiseEinleitung zum Thema 

Der volle Funktionsumfang des proaktiven Insassenschutzes ist nur vorhanden, wenn im Infotainmentsystem die Funktion aktiviert ist, kein Fahrprofil Sport gewählt ist und keine Funktionsstörung vorliegt  → Funktionseinschränkungen  .

Grundfunktionen

Abhängig von den gesetzlichen Landesbestimmungen und der Fahrzeugausstattung können in kritischen Fahrsituationen, z. B. bei einer Notbremsung oder beim Unter- und Übersteuern, die folgenden Funktionen einzeln oder gemeinsam ab einer Geschwindigkeit von etwa 30 km/h (18 mph) ausgelöst werden:

  • Reversible Gurtstraffung der angelegten vorderen Sicherheitsgurte.
  • Automatisches Schließen des elektrischen Panorama-Schiebe- und Ausstelldachs und der Seitenscheiben bis auf einen Spalt.

Zusätzlich bei Fahrzeugen mit Umfeldbeobachtungssystem (Front Assist)

Bei Fahrzeugen mit Umfeldbeobachtungssystem (Front Assist)  → Umfeldbeobachtungssystem (Front Assist)  , wird innerhalb der Systemgrenzen zusätzlich die Wahrscheinlichkeit eines Auffahrunfalls auf das vorausfahrende Fahrzeug berechnet. Wenn das System erkannt hat, dass ein Auffahrunfall wahrscheinlich ist, kann es den proaktiven Insassenschutz auslösen.

Einstellung im Infotainmentsystem

Der proaktive Insassenschutz kann im Infotainmentsystem über die Taste m/b/v030MBm/b/v028MBm/b/v045MB und die Funktionsflächen m/k/n728MK und Fahrerassistenz aktiviert bzw. deaktiviert werden  → Infotainmentsystem  .

Ein Häkchen m/k/n439MK in der Checkbox der Funktionsfläche kennzeichnet eine aktivierte Einstellung mit maximaler Unterstützung.

Nach jedem Einschalten der Zündung ist der proaktive Insassenschutz wieder aktiviert.

Einstellung in der Fahrprofilauswahl (Driving Mode Selection)

Bei Fahrzeugen mit Fahrprofilauswahl ist der proaktive Insassenschutz im Fahrprofil Sport an die besondere Fahrzeugabstimmung angepasst  → Fahrprofilauswahl (Driving Mode Selection)  .

Fehlermeldung

Bei einer Fehlfunktion oder Störung des proaktiven Insassenschutzes erscheint eine entsprechende Meldung im Display des Kombi-Instruments  → Displayanzeigen  .

Wenn der proaktive Insassenschutz nicht wie in diesem Kapitel beschrieben funktioniert, das System von einem Fachbetrieb prüfen lassen.

Funktionseinschränkungen

In folgenden Situationen steht der proaktive Insassenschutz nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung:

  • Bei ausgeschalteter ASR oder ausgeschaltetem ESC und beim Rückwärtsfahren  → Bremsen, Anhalten und Parken  .
  • Bei einer Funktionsstörung des ESC, der Gurtstraffer oder des Airbag-Steuergeräts  → Sicherheitsgurte  bzw.  → Airbag-System  .
  • Bei deaktiviertem Beifahrer-Frontairbag ist die reversible Gurtstraffung für den Beifahrersitz ausgeschaltet.
  • Bei einer Systemstörung des Umfeldbeobachtungssystems (Front Assist)  → Umfeldbeobachtungssystem (Front Assist)  .

Warnung

Wenn der Fahrer abgelenkt wird, kann das Unfälle und Verletzungen verursachen.
  • Niemals Einstellungen im Infotainmentsystem während der Fahrt vornehmen.
    Fahrprofil individuell anpassen
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung zum Thema Welche Systeme individuell angepasst werden können, ist abhängig von der Fahrzeug ...

    Reifenkontrollsysteme
    ...

    Mehr sehen:

    VW Passat Reparaturanleitung > Technische Daten: Kennzeichnung
    Zuordnung PR-Nummer - Bremse Vorderradbremse Welche Bremse im Fahrzeug verbaut ist, wird unter anderem auf dem Fahrzeugdatenträger durch die entsprechende PR-Nummer dokumentiert. Der Fahrzeugdatenträger befindet sich in der Reserveradmulde und im Serviceplan. - Sie können die entspreche ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0146