VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung: Umluftbetrieb

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und SicherheitshinweiseEinleitung zum Thema 

Der Umluftbetrieb verhindert, dass Außenluft in den Fahrzeuginnenraum gelangt.

Grundsätzliches

Der Umluftbetrieb kann manuell oder automatisch (bei Climatronic) ein- oder ausgeschaltet werden.

Bei sehr heißen Außentemperaturen sollte kurzzeitig der manuelle Umluftbetrieb gewählt werden, um den Fahrzeuginnenraum schneller abzukühlen.

Der eingeschaltete Umluftbetrieb schaltet sich aus Sicherheitsgründen in folgenden Situationen aus  → .

  • Manuelles Ausschalten: Taste m/k/s026MK wird gedrückt (bei Climatronic) oder der Luftverteilungsregler wird in Stellung m/k/v059MK gedreht (bei Klimaanlage (manuell)).
  • Automatisches Ausschalten: Ein Sensor erkennt die Gefahr des Beschlagens der Fahrzeugscheiben.

Manuellen Umluftbetrieb ein- und ausschalten

Einschalten: Taste m/k/a236MK drücken. Die Kontrollleuchte unterhalb der Taste leuchtet.

Ausschalten: Taste m/k/a236MK drücken. Die Kontrollleuchte unterhalb der Taste verlischt.

Automatischen Umluftbetrieb ein- und ausschalten

  • Taste m/k/v040MKm/k/v032MKm/k/v041MKm/k/v048MK drücken.
  • Funktionsfläche m/k/n727MK antippen.
  • Durch Antippen der Funktionsfläche Umluft automatisch automatischen Umluftbetrieb ein- oder ausschalten.

Wenn die Checkbox in der Funktionsfläche aktiviert ist m/k/n439MK, ist der automatische Umluftbetrieb eingeschaltet.

Funktionsweise des automatischen Umluftbetriebs

Im automatischen Umluftbetrieb gelangt Frischluft in den Fahrzeuginnenraum. Wenn das System eine erhöhte Schadstoffkonzentration in der Außenluft erkennt, schaltet der Umluftbetrieb automatisch ein. Sobald der Schadstoffgehalt wieder im Normalbereich ist, schaltet der Umluftbetrieb aus.

Unangenehme Gerüche kann das System nicht erkennen.

Um ein Beschlagen der Fensterscheiben zu verhindern, wird bei bestimmten Bedingungen nicht automatisch in den Umluftbetrieb geschaltet.

Warnung

Verbrauchte Luft kann zu einer schnellen Ermüdung und zur Unkonzentriertheit des Fahrers führen, was Kollisionen, Unfälle und schwere Verletzungen verursachen kann.
  • Niemals den Umluftbetrieb über einen längeren Zeitraum benutzen, da keine Frischluft in den Innenraum gelangt.
  • Bei ausgeschalteter Kühlanlage können im Umluftbetrieb die Fensterscheiben sehr schnell beschlagen und die Sichtverhältnisse sehr stark einschränken.
  • Umluftbetrieb immer ausschalten, wenn er nicht benötigt wird.

Hinweis

In Fahrzeugen mit Klimaanlage bei eingeschaltetem Umluftbetrieb nicht rauchen. Der angesaugte Rauch kann sich auf dem Verdampfer der Kühlanlage sowie dem Staub- und Pollenfilter mit Aktivkohleeinsatz absetzen und zu dauerhaften Geruchsbelästigungen führen.

Bei eingelegtem Rückwärtsgang und während die Wisch- und Wasch-Automatik arbeitet, schaltet sich der Umluftbetrieb kurzzeitig ein, um das Eindringen von Abgasen in den Fahrzeuginnenraum zu vermeiden.
    Luftaustrittsdüsen
    Abb. 238 In der Instrumententafel: Luftaustrittsdüsen. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung zum Thema Luftaustrittsdüsen Damit ...

    Frontscheibenbeheizung
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung zum Thema Die Frontscheibenbeheizung hilft beim Enteisen der Frontscheibe und funktioniert nu ...

    Mehr sehen:

    VW Passat Reparaturanleitung > Klimaanlage mit Kältemittel R134a: Kältemittelkreislauf
    Wichtige Reparaturhinweise zu Klimaanlagen In eine Klimaanlage für Kältemittel R12 darf nicht ohne Umbaumaßnahmen am Kältemittelkreislauf, Kältemittel R134a eingefüllt werden. Die speziell für die Kältemittelkreisläufe mit R134a und R12 entwickelten Kältemittelöle dürfen nicht ge ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0155