VW Tiguan Handbuch

VW Passat Reparaturanleitung: Aggregatelagerung

Montageübersicht - Aggregatelagerung

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  1. Schraube
    • ersetzen
    • Anzugsreihenfolge
  2. Motorstütze
    • Anzugsdrehmoment und -reihenfolge
  3. Motorlager
    • mit Tragarm
    • aus- und einbauen
  4. Schraube
    • ersetzen
    • 40 Nm +90º
  5. Schraube
    • ersetzen
    • 20 Nm +90º
  6. Schraube
    • 8 Nm
  7. Halter
  8. Schraube
    • ersetzen
    • 60 Nm +90º
  9. Pendelstütze
    • aus- und einbauen
  10. Schraube
    • ersetzen
    • Anzugsdrehmoment und -reihenfolge
  11. Schraube
    • ersetzen
    • Anzugsdrehmoment und -reihenfolge
  12. Schrauben
    • ersetzen
    • Anzugsdrehmoment und -reihenfolge
  13. Schraube
    • ersetzen
    • 60 Nm +90º
  14. Schraube
    • ersetzen
    • 60 Nm +90º
  15. Schraube
    • ersetzen
    • 50 Nm +90º
  16. Getriebelager
    • mit Tragarm
    • aus- und einbauen

Motorstütze - Anzugsdrehmoment und -reihenfolge

Hinweis

Schrauben, die mit Weiterdrehwinkel festgezogen werden, ersetzen.

- Schrauben in Stufen in der gezeigten Reihenfolge festziehen:

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Pendelstütze einbauen

Hinweis

Ersetzen Sie Schrauben, die mit Weiterdrehwinkel festgezogen werden.

- Schrauben in Stufen in der gezeigten Reihenfolge festziehen:

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Motor in Einbaulage abfangen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Abfangvorrichtung -10 - 222 A-
  • Schäkel -10 - 222 A /12-
  • Adapter -10 - 222 A /18-
  • Adapter -10 - 222 A /29-

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Adapter -T40091/1-
  • Adapter -T40091/3-

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Adapter -T40093/3-
  • Adapter -T40093/3-6-

Adapter -T40093/3-6- prüfen und ggf. ändern

- Ggf. den gekennzeichneten Bereich abtrennen.

- Die vorderen Kanten abrunden.

- Den Adapter gegen Korrosion schützen.

- Den Adapter -T40093/3-6- dann mit -T40093/3-6A- kennzeichnen.

Im späteren Arbeitsablauf wird die Abfangvorrichtung -10-222 A- mit den Adaptern -T40093/3-6A- auf den Längsträgern aufgesetzt.

  • Damit die Längsträger nicht beschädigt werden, die Adapter -T40093/3-6A- im vorderen Bereich mit Gewebeklebeband umkleben.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schlauchschelle -1- und -2- lösen, Luftführungsrohr ausbauen.

- Luftfiltergehäuse ausbauen "Luftfiltergehäuse aus- und einbauen"

- Elektrische Steckverbindung -1- trennen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schlauch -2- vom Aktivkohlebehälter frei legen.

- Verrastungen mit einem Schraubendreher entriegeln -Pfeil-, Kühlmittelausgleichsbehälter zur Seite legen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Adapter -T40093/3-6A- auf beiden Seiten am Längsträger aufsetzen.

- Die Bolzen -A- müssen hinter den Kanten -Pfeil- anliegen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Abfangvorrichtung -10 - 222 A-, wie in der Abbildung gezeigt, aufsetzen.

- Motor/Getriebe-Aggregat mit der Spindel etwas vorspannen, nicht anheben.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Motorlager aus- und einbauen

Ausbauen

- Elektrische Steckverbindung -1- trennen.

- Schlauch -2- vom Aktivkohlebehälter frei legen.

- Verrastungen mit einem Schraubendreher entriegeln -Pfeil-, Kühlmittelausgleichsbehälter zur Seite legen.

- Motor in Einbaulage abfangen "Motor in Einbaulage abfangen"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schrauben -Pfeile- herausdrehen, Motorlager -1- abnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

- Einstellung der Aggregatelager prüfen.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Aggregatelagerung"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Getriebelager aus- und einbauen

Ausbauen

- Schlauchschelle -1- und -2- lösen, Luftführungsrohr ausbauen.

- Luftfiltergehäuse ausbauen.

- Batterieträger ausbauen.

- Verrastung entriegeln -Pfeil-, Motorsteuergerät -J623- abnehmen und zur Seite legen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Motorsteuergerät ausbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Muttern -Pfeile- herausdrehen, Halter -1- abnehmen.

Hinweis

Baustandsabhängig sind unterschiedliche Halter eingebaut.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Leitungsführung -1- nach oben ausclipsen -Pfeile- und etwas zur Seite drücken.

- Motor in Einbaulage abfangen "Motor in Einbaulage abfangen"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schrauben -Pfeile- herausdrehen, Getriebelager -1- abnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Hinweis

  • Ersetzen Sie Schrauben, die mit Weiterdrehwinkel festgezogen werden.
  • Vor Eindrehen der Schrauben -Pfeile 1- müssen Getriebestütze und Tragarm des Getriebelagers absolut parallel zueinanderstehen. Falls nötig, Getriebe hinten mit Rangierwagenheber hochdrücken.
  • Abfangvorrichtung -10 - 222 A- erst abnehmen, wenn die Schrauben der Aggregatelagerung mit Drehmoment festgezogen sind.

- Getriebe mit der Spindel der Abfangvorrichtung hochziehen, bis die Getriebestütze den Tragarm des Getriebelagers berührt.

- Einstellung der Aggregatelager prüfen.

- Abfangvorrichtung -10 - 222 A- vom Motor abbauen.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Aggregatelagerung"
  • "Montageübersicht - Luftfiltergehäuse"
  • "Motorsteuergerät -J623- aus- und einbauen"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Pendelstütze aus- und einbauen

- Geräuschdämpfung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen.

- Schrauben -1, 2, 3- herausdrehen und Pendelstütze abnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Hinweis

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • In den Anschraubbohrungen für die Pendelstütze befinden sich Gewindeeinsätze (z. B. "Heli Coil").
  • Erkennungsmerkmal: Absatz am ersten Gewindegang -Pfeil-.

Anzugsdrehmomente

  • "Pendelstütze einbauen"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Einstellung der Aggregatelager prüfen

Arbeitsablauf

Es müssen folgende Maße erreicht werden:

  • Zwischen Motorstütze -2- und Motorlager -1- muss ein Abstand -a- = 10 mm vorhanden sein.
  • Die Gusskante an der Motorstütze -2- muss parallel zum Tragarm des Motorlagers -1- stehen.
  • Maß -b- = Maß -b-.

Hinweis

Sie können den Abstand -a- = 10 mm beispielsweise auch mit einem entsprechenden Rundmaterial prüfen.

- Wenn ein zu geringer oder zu weiter Abstand gemessen wird, Aggregatelager einstellen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Aggregatelager einstellen

Arbeitsablauf

- Batterieträger ausbauen.

- Schlauchschelle -1- und -2- lösen, Luftführungsrohr abnehmen.

- Luftfiltergehäuse ausbauen.

- Motor in Einbaulage abfangen "Motor in Einbaulage abfangen"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schrauben -Pfeile- für Motorlager nacheinander herausdrehen und ersetzen (sofern beim Motoreinbau nicht bereits erfolgt).

- Schrauben zunächst lose eindrehen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schrauben -Pfeile - für Getriebelager -1- nacheinander herausdrehen und ersetzen (sofern beim Motoreinbau nicht bereits erfolgt).

- Schrauben zunächst lose eindrehen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Motor/Getriebe-Aggregat mit einem Montagehebel so verschieben, bis sich folgende Maße einstellen:

Zwischen Motorstütze -2- und Motorlager -1- muss ein Abstand -a- = 10 mm vorhanden sein.

Die Gusskante an der Motorstütze -2- muss parallel zum Tragarm des Motorlagers -1- stehen.

  • Maß -b- = Maß -b-.

Hinweis

Der Abstand -a- = 10 mm kann beispielsweise auch mit einem entsprechenden Rundmaterial geprüft werden.

- Schrauben für Motorlager festziehen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Auf der Getriebeseite darauf achten, dass die Kanten von Tragarm -2- und Getriebestütze -1- parallel stehen.

  • Maß -x- = Maß -x-.

- Schrauben für Getriebelager festziehen.

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Aggregatelagerung"
  • "Montageübersicht - Ladeluftsystem"
  • "Montageübersicht - Luftfiltergehäuse"
  • "Montageübersicht - Aggregatelagerung"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

    Motor aus- und einbauen
    Motor ausbauen Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Abdrückhebel -80 - 200- Verlängerung -2024 A /1- der Aufhängevorrichtung -2024 A- Motor- und Getriebeh ...

    Motor-Kurbeltrieb, Kolben
    ...

    Mehr sehen:

    VW Passat Reparaturanleitung > Elektrische Anlage Allgemeine Informationen: Leuchten, Lampen, Schalter-außen
    Anwendungs- und Sicherheitshinweise für Gasentladungslampen - Werden Montagearbeiten an dem Scheinwerfer mit Gasentladungslampen durchgeführt, beachten Sie Folgendes: Hinweise auf gefährliche Hochspannung / Ströme Hinweise auf Druck -, Temperatur - und Strahlung/ Lichtbogen Montagehi ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0265