VW Tiguan Handbuch

VW Passat Reparaturanleitung: Aggregatelagerung

Montageübersicht - Aggregatelagerung

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  1. Schraube
    • ersetzen
    • Anzugsreihenfolge
  2. Motorstütze
    • Anzugsdrehmoment und -reihenfolge
  3. Motorlager
    • mit Tragarm
    • aus- und einbauen
  4. Schraube
    • ersetzen
    • 40 Nm +90º
  5. Schraube
    • ersetzen
    • 20 Nm +90º
  6. Schraube
    • 8 Nm
  7. Halter
  8. Schraube
    • ersetzen
    • 60 Nm +90º
  9. Pendelstütze
    • aus- und einbauen
  10. Schraube
    • ersetzen
    • Anzugsdrehmoment und -reihenfolge
  11. Schraube
    • ersetzen
    • Anzugsdrehmoment und -reihenfolge
  12. Schrauben
    • ersetzen
    • Anzugsdrehmoment und -reihenfolge
  13. Schraube
    • ersetzen
    • 60 Nm +90º
  14. Schraube
    • ersetzen
    • 60 Nm +90º
  15. Schraube
    • ersetzen
    • 50 Nm +90º
  16. Getriebelager
    • mit Tragarm
    • aus- und einbauen

Motorstütze - Anzugsdrehmoment und -reihenfolge

Hinweis

Schrauben, die mit Weiterdrehwinkel festgezogen werden, ersetzen.

- Schrauben in Stufen in der gezeigten Reihenfolge festziehen:

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Pendelstütze einbauen

Hinweis

Ersetzen Sie Schrauben, die mit Weiterdrehwinkel festgezogen werden.

- Schrauben in Stufen in der gezeigten Reihenfolge festziehen:

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Motor in Einbaulage abfangen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Abfangvorrichtung -10 - 222 A-
  • Schäkel -10 - 222 A /12-
  • Adapter -10 - 222 A /18-
  • Adapter -10 - 222 A /29-

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Adapter -T40091/1-
  • Adapter -T40091/3-

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Adapter -T40093/3-
  • Adapter -T40093/3-6-

Adapter -T40093/3-6- prüfen und ggf. ändern

- Ggf. den gekennzeichneten Bereich abtrennen.

- Die vorderen Kanten abrunden.

- Den Adapter gegen Korrosion schützen.

- Den Adapter -T40093/3-6- dann mit -T40093/3-6A- kennzeichnen.

Im späteren Arbeitsablauf wird die Abfangvorrichtung -10-222 A- mit den Adaptern -T40093/3-6A- auf den Längsträgern aufgesetzt.

  • Damit die Längsträger nicht beschädigt werden, die Adapter -T40093/3-6A- im vorderen Bereich mit Gewebeklebeband umkleben.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schlauchschelle -1- und -2- lösen, Luftführungsrohr ausbauen.

- Luftfiltergehäuse ausbauen "Luftfiltergehäuse aus- und einbauen"

- Elektrische Steckverbindung -1- trennen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schlauch -2- vom Aktivkohlebehälter frei legen.

- Verrastungen mit einem Schraubendreher entriegeln -Pfeil-, Kühlmittelausgleichsbehälter zur Seite legen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Adapter -T40093/3-6A- auf beiden Seiten am Längsträger aufsetzen.

- Die Bolzen -A- müssen hinter den Kanten -Pfeil- anliegen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Abfangvorrichtung -10 - 222 A-, wie in der Abbildung gezeigt, aufsetzen.

- Motor/Getriebe-Aggregat mit der Spindel etwas vorspannen, nicht anheben.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Motorlager aus- und einbauen

Ausbauen

- Elektrische Steckverbindung -1- trennen.

- Schlauch -2- vom Aktivkohlebehälter frei legen.

- Verrastungen mit einem Schraubendreher entriegeln -Pfeil-, Kühlmittelausgleichsbehälter zur Seite legen.

- Motor in Einbaulage abfangen "Motor in Einbaulage abfangen"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schrauben -Pfeile- herausdrehen, Motorlager -1- abnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

- Einstellung der Aggregatelager prüfen.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Aggregatelagerung"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Getriebelager aus- und einbauen

Ausbauen

- Schlauchschelle -1- und -2- lösen, Luftführungsrohr ausbauen.

- Luftfiltergehäuse ausbauen.

- Batterieträger ausbauen.

- Verrastung entriegeln -Pfeil-, Motorsteuergerät -J623- abnehmen und zur Seite legen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Motorsteuergerät ausbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Muttern -Pfeile- herausdrehen, Halter -1- abnehmen.

Hinweis

Baustandsabhängig sind unterschiedliche Halter eingebaut.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Leitungsführung -1- nach oben ausclipsen -Pfeile- und etwas zur Seite drücken.

- Motor in Einbaulage abfangen "Motor in Einbaulage abfangen"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schrauben -Pfeile- herausdrehen, Getriebelager -1- abnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Hinweis

  • Ersetzen Sie Schrauben, die mit Weiterdrehwinkel festgezogen werden.
  • Vor Eindrehen der Schrauben -Pfeile 1- müssen Getriebestütze und Tragarm des Getriebelagers absolut parallel zueinanderstehen. Falls nötig, Getriebe hinten mit Rangierwagenheber hochdrücken.
  • Abfangvorrichtung -10 - 222 A- erst abnehmen, wenn die Schrauben der Aggregatelagerung mit Drehmoment festgezogen sind.

- Getriebe mit der Spindel der Abfangvorrichtung hochziehen, bis die Getriebestütze den Tragarm des Getriebelagers berührt.

- Einstellung der Aggregatelager prüfen.

- Abfangvorrichtung -10 - 222 A- vom Motor abbauen.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Aggregatelagerung"
  • "Montageübersicht - Luftfiltergehäuse"
  • "Motorsteuergerät -J623- aus- und einbauen"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Pendelstütze aus- und einbauen

- Geräuschdämpfung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen.

- Schrauben -1, 2, 3- herausdrehen und Pendelstütze abnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Hinweis

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • In den Anschraubbohrungen für die Pendelstütze befinden sich Gewindeeinsätze (z. B. "Heli Coil").
  • Erkennungsmerkmal: Absatz am ersten Gewindegang -Pfeil-.

Anzugsdrehmomente

  • "Pendelstütze einbauen"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Einstellung der Aggregatelager prüfen

Arbeitsablauf

Es müssen folgende Maße erreicht werden:

  • Zwischen Motorstütze -2- und Motorlager -1- muss ein Abstand -a- = 10 mm vorhanden sein.
  • Die Gusskante an der Motorstütze -2- muss parallel zum Tragarm des Motorlagers -1- stehen.
  • Maß -b- = Maß -b-.

Hinweis

Sie können den Abstand -a- = 10 mm beispielsweise auch mit einem entsprechenden Rundmaterial prüfen.

- Wenn ein zu geringer oder zu weiter Abstand gemessen wird, Aggregatelager einstellen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Aggregatelager einstellen

Arbeitsablauf

- Batterieträger ausbauen.

- Schlauchschelle -1- und -2- lösen, Luftführungsrohr abnehmen.

- Luftfiltergehäuse ausbauen.

- Motor in Einbaulage abfangen "Motor in Einbaulage abfangen"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schrauben -Pfeile- für Motorlager nacheinander herausdrehen und ersetzen (sofern beim Motoreinbau nicht bereits erfolgt).

- Schrauben zunächst lose eindrehen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schrauben -Pfeile - für Getriebelager -1- nacheinander herausdrehen und ersetzen (sofern beim Motoreinbau nicht bereits erfolgt).

- Schrauben zunächst lose eindrehen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Motor/Getriebe-Aggregat mit einem Montagehebel so verschieben, bis sich folgende Maße einstellen:

Zwischen Motorstütze -2- und Motorlager -1- muss ein Abstand -a- = 10 mm vorhanden sein.

Die Gusskante an der Motorstütze -2- muss parallel zum Tragarm des Motorlagers -1- stehen.

  • Maß -b- = Maß -b-.

Hinweis

Der Abstand -a- = 10 mm kann beispielsweise auch mit einem entsprechenden Rundmaterial geprüft werden.

- Schrauben für Motorlager festziehen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Auf der Getriebeseite darauf achten, dass die Kanten von Tragarm -2- und Getriebestütze -1- parallel stehen.

  • Maß -x- = Maß -x-.

- Schrauben für Getriebelager festziehen.

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Aggregatelagerung"
  • "Montageübersicht - Ladeluftsystem"
  • "Montageübersicht - Luftfiltergehäuse"
  • "Montageübersicht - Aggregatelagerung"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

    Motor aus- und einbauen
    Motor ausbauen Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Abdrückhebel -80 - 200- Verlängerung -2024 A /1- der Aufhängevorrichtung -2024 A- Motor- und Getriebeh ...

    Motor-Kurbeltrieb, Kolben
    ...

    Mehr sehen:

    VW Passat Reparaturanleitung > Fahrverhaltensmängel: Abrollgeräusche
    Allgemeines zu Abrollgeräuschen Abrollgeräusche, die vom menschlichen Ohr wahrgenommen werden, sind Schwingungen, die von der Schallquelle über die Luft an unser Ohr gelangen. Hier interessieren die Geräusche, die durch bestimmte Eigenschaften sowie Effekte beim Abrollen der Reifen (Schallqu ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0151