VW Tiguan Handbuch

VW Passat Reparaturanleitung: Ventiltrieb

Montageübersicht - Ventiltrieb

Montageübersicht - Ventile

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  1. Einlassventil
    • nicht nacharbeiten, nur einschleifen ist zulässig
    • Ventilmaße
    • Ventilführungen prüfen
  2. Auslassventil
    • nicht nacharbeiten, nur einschleifen ist zulässig
    • Ventilmaße
    • Ventilführungen prüfen
  3. Zylinderkopf
  4. Ventilschaftabdichtung
    • ersetzen
  5. Ventilfeder
    • Einbaulage
  6. Ventilfederteller
  7. Ventilkegelstücke
  8. Rollenschlepphebel
    • aus- und einbauen "Nockenwellengehäuse aus- und einbauen"
    • für den Wiedereinbau Einbaulage kennzeichnen
    • Rollenlager auf leichten Lauf prüfen
    • vor dem Einbauen Laufflächen ölen
  9. Sicherungsklammer
    • für hydraulisches Ausgleichselement
  10. Hydraulisches Ausgleichselement
    • nicht vertauschen
    • Lauffläche ölen

Einbaulage der Ventilfeder

  • Der kleine Ø -a- zeigt zum Ventilfederteller.
  • Der große Ø -b- zeigt zum Zylinderkopf.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Ventil 1 für Nockenwellenverstellung -N205- und Ventil 1 für Nockenwellenverstellung im Auslass -N318- aus- und einbauen

Hinweis

Bei den Motorkennbuchstaben CMBA, CPVA, CXSA, CZCA, CPVB ist nur das Ventil 1 für Nockenwellenverstellung -N205- eingebaut.

Ausbauen

Ventil 1 für Nockenwellenverstellung -N205-

- Elektrische Steckverbindung -1- trennen.

- Schraube -2- herausdrehen, Ventil 1 für Nockenwellenverstellung -N205- abnehmen.

Ventil 1 für Nockenwellenverstellung im Auslass -N318-

- Elektrische Steckverbindung -3- trennen.

- Schraube -4- herausdrehen, Ventil 1 für Nockenwellenverstellung im Auslass -N318- abnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Nockenwellengehäuse, Motorkennbuchstaben CHPA, CMBA, CPVA, CXSA, CZCA, CPVB, CZDA"
  • "Montageübersicht - Nockenwellengehäuse, Motorkennbuchstabe CPTA, CZEA"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Nockenwellenversteller aus- und einbauen

Spezialwerkzeuge für den Aus- und Einbau des Nockenwellenverstellers für Auslassnockenwelle

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Abfangvorrichtung -10 - 222 A-
  • Schäkel -10 - 222 A /12-
  • Adapter -10 - 222 A /18-
  • Adapter -10 - 222 A /29-
  • Adapter -T40091/1-
  • Adapter -T40091/3-
  • Adapter -T40093/3-
  • Adapter -T40093/3-6-

Ausbauen

Nockenwellenversteller für Auslassnockenwelle

Hinweis

  • Zum Ausbau des Nockenwellenverstellers für Auslassnockenwelle braucht die Motorstütze und der untere Zahnriemenschutz nur gelöst zu werden.
  • Dazu müssen die Schrauben weit genug herausgedreht werden.
  • Anschließend wird die Motorstütze oben vom Motor weggeschwenkt.

- Motorstütze lösen.

- Zahnriemen von den Nockenwellen abnehmen.

Nockenwellenversteller für Einlassnockenwelle

- Zahnriemen von den Nockenwellen abnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Hinweis

Vor dem Einbau des Nockenwellenverstellers ist darauf zu achten, dass die Führungshülse in der Nockenwelle steckt.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Aggregatelagerung"
  • "Montageübersicht - Keilrippenriementrieb"
  • "Montageübersicht - Zahnriemenschutz"
  • "Montageübersicht - Kühlmittelrohre"
  • Einstellung der Aggregatelager prüfen

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Axialspiel der Nockenwelle messen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Universal-Messuhrhalter -VW 387-

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Messuhr -VAS 6079-

Arbeitsablauf

- Nockenwellengehäuse ausbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Messuhr -VAS 6079- mit Universal-Messuhrhalter -VW 387- am Nockenwellengehäuse befestigen, wie in der Abbildung gezeigt.

- Nockenwelle von Hand gegen die Messuhr drücken.

- Messuhr auf "0" stellen.

- Nockenwelle von Messuhr abdrücken und Wert ablesen:

Axialspiel:

  • Verschleißgrenze 0,25 mm.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Nockenwellendichtring aus- und einbauen

Nockenwellendichtring für Einlassnockenwelle Riemenscheibenseite aus- und einbauen, Motorkennbuchstaben CPTA, CHPA, CZEA, CZDA

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Montagevorrichtung -T10478 B-

Ausbauen

- Zahnriemen von den Nockenwellen abnehmen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schraube -2- herausdrehen, Nockenwellenrad abnehmen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Dichtring -1- mit dem Ausziehhaken -T20143/1- herausziehen.

Einbauen

Hinweis

Neuen Dichtring nicht einölen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Dichtring -1- über die Einziehhülse -T10478/3- auf die Führungshülse -T10478/2- aufschieben.

  • Einbaulage: Geschlossene Seite des Dichtrings zeigt zur Einziehhülse.

- Einziehhülse und Führungshülse trennen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Führungshülse -T10478/2- mit dem Dichtring -1- auf die Nockenwelle aufstecken.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Dichtring mit dem Druckstück -T10478/1A- und der Schraube -1- für Nockenwellenrad bis Anschlag einziehen.

- Zahnriemen einbauen (Steuerzeiten einstellen).

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Nockenwellendichtring für Auslassnockenwelle Riemenscheibenseite aus- und einbauen, Motorkennbuchstaben CPTA, CHPA, CZEA, CZDA

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Montagevorrichtung -T10478 B-

Ausbauen

- Zahnriemen von den Nockenwellen abnehmen.

- Motorstütze ausbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schraube -1- herausdrehen, Nockenwellenrad abnehmen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Dichtring -1- mit dem Ausziehhaken -T20143/1- herausziehen.

Einbauen

Hinweis

Neuen Dichtring nicht einölen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Dichtring -1- über die Einziehhülse -T10478/3- auf die Führungshülse -T10478/2- aufschieben.

  • Einbaulage: Geschlossene Seite des Dichtrings zeigt zur Einziehhülse.

- Einziehhülse und Führungshülse trennen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Führungshülse -T10478/2- mit dem Dichtring -1- an der Nockenwelle ansetzen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Druckstück -T10478/1A- mit der Schraube für Nockenwellenrad -1- bis Anschlag einziehen.

- Zahnriemen einbauen (Steuerzeiten einstellen).

- Motorstütze einbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Nockenwellendichtring für Auslassnockenwelle Getriebeseite aus- und einbauen, Motorkennbuchstaben CHPA, CMBA, CPVA, CXSA, CZDA, CZCA, CPVB

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Montagevorrichtung -T10479 A-

Ausbauen

- Zahnriemenrad für Kühlmittelpumpe ausbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Ausziehhaken -T20143/1- vorsichtig zwischen Nockenwelle und Dichtring -1- schieben.

- Dichtring heraushebeln.

Einbauen

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Gegebenenfalls Gratbildung im äußeren Bereich der Nuten an der Auslassnockenwelle -Pfeile- mit feinkörnigem Schleifpapier (220... 1000 Körnung) entfernen.

Hinweis

Neuen Dichtring nicht einölen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Dichtring -1- über die Einziehhülse -T10479/3- auf die Führungshülse -T10479/2- aufschieben.

  • Einbaulage: Geschlossene Seite des Dichtrings zeigt zur Einziehhülse.

- Einziehhülse und Führungshülse trennen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Führungshülse -T10479/2- mit dem Dichtring -2- mittig an der Nockenwelle ansetzen.

- Führungshülse mit der Schraube -1- für Antriebsrad für Kühlmittelpumpe an der Nockenwelle fixieren.

- Dichtring auf die Nockenwelle schieben, Führungshülse abschrauben.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Dichtring -2- mit dem Druckstück -T10479/1- und der Schraube -1- für Antriebsrad für Kühlmittelpumpe bis Anschlag einziehen.

- Zahnriemenrad für Kühlmittelpumpe einbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Ventilschaftabdichtung aus- und einbauen

Ventilschaftabdichtungen aus- und einbauen, Zylinderkopf eingebaut

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Zündkerzenschlüssel -3122 B-

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • De- und Montagevorrichtung für Ventilkegelstücke -VAS 5161A- mit Satz -VAS 5161A/32-32-.
  • Druckluftadapter -VAS 5161 A/35- (ohne Abbildung)

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Aufdrücker für Ventilschaftabdichtung -3365-

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Ventilschaftzange -VAS 6770-

Arbeitsablauf

Golf Sportsvan

- Wasserkastenabdeckung ausbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Wasserkasten-Stirnwand ausbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schrauben -Pfeile- herausdrehen. Wärmeschutzblech für Gelenkwelle rechts abnehmen.

- Schrauben -Pfeile- herausdrehen, Ölvorlaufleitung -1- abnehmen.

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

- Nockenwellengehäuse ausbauen.

- Zündkerzen mit dem Zündkerzenschlüssel -3122 B- herausschrauben.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Fixierschraube -T10340- herausdrehen.

- Kolben des jeweiligen Zylinders in den "unteren Totpunkt" stellen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Führungsplatte -VAS 5161A/32-1- auf den Zylinderkopf aufsetzen und mit den Rändelschrauben -VAS 5161/12- festschrauben.

- Druckluftadapter -VAS 5161 A/35- handfest in das jeweilige Zündkerzengewinde einschrauben.

- Adapter über ein handelsübliches Zwischenstück an Druckluft anschließen und ständig Druck geben.

  • Mindestdruck: 6 bar Überdruck.

- Schlagdorn -VAS 5161/3A- in die Führungsplatte einsetzen und die festsitzenden Ventilkegelstücke mit einem Kunststoffhammer losschlagen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Rasterteil -VAS 5161/6- mit Einhängegabel -VAS 5161/5- in die Führungsplatte schrauben.

- Montagepatrone -VAS 5161A/32-2- mit aufgeschobener Hülse -VAS 5161A/32-3- in die Führungsplatte einsetzen.

- Druckgabel -VAS 5161/2- am Rasterteil einhängen und Montagepatrone nach unten drücken.

- Gleichzeitig Rändelschraube der Montagepatrone nach rechts drehen, bis die Spitzen in die Ventilkegelstücke einrasten.

- Rändelschraube links- und rechtsdrehend bewegen, dadurch werden die Ventilkegelstücke auseinandergedrückt und in die Montagepatrone aufgenommen.

- Druckgabel loslassen.

- Montagepatrone herausnehmen.

- Führungsplatte abschrauben und zur Seite drehen.

  • Der Druckluftschlauch bleibt angeschlossen.

- Ventilfeder mit Ventilfederteller abnehmen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Ventilschaftabdichtung mit Ventilschaftzange -VAS 6770- abziehen.

Hinweis

Beschädigungsgefahr beim Einbau der Ventilschaftabdichtungen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Kunststoffhülse -A-, die neuen Ventilschaftabdichtungen -B- beigefügt ist, auf den Ventilschaft stecken.

- Dichtlippe der Ventilschaftabdichtung leicht einölen.

- Ventilschaftabdichtung auf die Kunststoffhülse aufschieben.

- Ventilschaftabdichtung mit dem Aufdrücker für Ventilschaftabdichtung -3365- vorsichtig auf die Ventilführung aufdrücken.

- Kunststoffhülse wieder abnehmen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Wenn die Ventilkegelstücke aus der Montagepatrone genommen wurden, müssen sie zunächst in die Einlegevorrichtung eingesetzt werden.

  • Der große Durchmesser der Ventilkegelstücke zeigt nach oben.

- Montagepatrone von oben auf die Einlegevorrichtung aufdrücken und Ventilkegelstücke aufnehmen.

- Ventilfeder und Ventilfederteller einsetzen, Einbaulage der Ventilfeder.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Führungsplatte -VAS 5161A/32-1- wieder am Zylinderkopf festschrauben.

- Montagepatrone -VAS 5161A/32-2- mit Hülse -VAS 5161A/32-3- in die Führungsplatte einsetzen.

- Druckgabel niederdrücken und Rändelschraube links- und rechtsdrehend nach oben ziehen, dadurch werden die Ventilkegelstücke eingesetzt.

- Druckgabel bei noch gezogener Rändelschraube entlasten.

- Vorgang an jedem Ventil wiederholen.

Zusammenbauen

Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, beachten Sie dabei Folgendes:

Golf Sportsvan

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Ölvorlaufleitung -1- einbauen, Schrauben -Pfeile- mit 9 Nm anziehen.

- Wasserkasten-Stirnwand einbauen.

- Wasserkastenabdeckung einbauen.

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

- Zündkerzen einbauen.

- Nockenwellengehäuse einbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Anzugsdrehmomente

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Ventilschaftabdichtungen aus- und einbauen, Zylinderkopf ausgebaut

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • De- und Montagevorrichtung für Ventilkegelstücke -VAS 5161A- mit Satz -VAS 5161A/32-32-.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Motor- und Getriebehalter -VAS 6095-

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Zylinderkopfaufspannvorrichtung -VAS 6419-

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Ventilschaftzange -VAS 6770-

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Aufdrücker für Ventilschaftabdichtung -3365-

Arbeitsablauf

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Zylinderkopf ausbauen.

- Zylinderkopfaufspannvorrichtung -VAS 6419- in den Motor- und Getriebehalter -VAS 6095- einsetzen.

- Zylinderkopf auf die Zylinderkopfaufspannvorrichtung aufspannen, wie in der Abbildung gezeigt.

- Zylinderkopfaufspannvorrichtung an Druckluft anschließen.

- Luftkissen mit dem Hebel -Pfeil- unter denjenigen Verbrennungsraum schieben, an dem die Ventilschaftabdichtungen ausgebaut werden sollen.

- Gerade so viel Druckluft in das Luftkissen einströmen lassen, bis es sich an die Ventilteller anlegt.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Führungsplatte -VAS 5161A/32-1- auf den Zylinderkopf aufsetzen und mit den Rändelschrauben -VAS 5161/12- festschrauben.

- Schlagdorn -VAS 5161/3A- in die Führungsplatte einsetzen und die festsitzenden Ventilkegelstücke mit einem Kunststoffhammer losschlagen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Rasterteil -VAS 5161/6- mit Einhängegabel -VAS 5161/5- in die Führungsplatte schrauben.

- Montagepatrone -VAS 5161A/32-2- mit aufgeschobener Hülse -VAS 5161A/32-3- in die Führungsplatte einsetzen.

- Druckgabel -VAS 5161/2- am Rasterteil einhängen und Montagepatrone nach unten drücken.

- Gleichzeitig Rändelschraube der Montagepatrone nach rechts drehen, bis die Spitzen in die Ventilkegelstücke einrasten.

- Rändelschraube links- und rechtsdrehend bewegen, dadurch werden die Ventilkegelstücke auseinandergedrückt und in die Montagepatrone aufgenommen.

- Druckgabel loslassen.

- Montagepatrone herausnehmen.

- Führungsplatte abschrauben und zur Seite drehen.

- Ventilfeder mit Ventilfederteller abnehmen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Ventilschaftabdichtung mit der Ventilschaftzange -VAS 6770- abziehen.

Hinweis

Beschädigungsgefahr beim Einbau der Ventilschaftabdichtungen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Kunststoffhülse -A-, die neuen Ventilschaftabdichtungen -B- beigefügt ist, auf den Ventilschaft stecken.

- Dichtlippe der Ventilschaftabdichtung leicht einölen.

- Ventilschaftabdichtung auf die Kunststoffhülse aufschieben.

- Ventilschaftabdichtung mit dem Aufdrücker für Ventilschaftabdichtung -3365- vorsichtig auf die Ventilführung aufdrücken.

- Kunststoffhülse wieder abnehmen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Wenn die Ventilkegelstücke aus der Montagepatrone genommen wurden, müssen sie zunächst in die Einlegevorrichtung eingesetzt werden.

  • Der große Durchmesser der Ventilkegelstücke zeigt nach oben.

- Montagepatrone von oben auf die Einlegevorrichtung aufdrücken und Ventilkegelstücke aufnehmen.

- Ventilfeder und Ventilfederteller einsetzen, Einbaulage der Ventilfeder.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Führungsplatte -VAS 5161A/32-1- wieder am Zylinderkopf festschrauben.

- Montagepatrone -VAS 5161A/32-2- mit Hülse -VAS 5161A/32-3- in die Führungsplatte einsetzen.

- Druckgabel niederdrücken und Rändelschraube links- und rechtsdrehend nach oben ziehen, dadurch werden die Ventilkegelstücke eingesetzt.

- Druckgabel bei noch gezogener Rändelschraube entlasten.

- Vorgang an jedem Ventil wiederholen.

- Zylinderkopf einbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

    Zylinderkopf
    Montageübersicht - Zylinderkopf Hinweis Die Nockenwellen dürfen nicht einzeln ausgebaut werden. Im Reparaturfall ist das Nockenwellengehäuse komplett zu ersetzen. Hinweis Abgebildet is ...

    Ein- und Auslassventile
    Ventilführungen prüfen Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Universal-Messuhrhalter -VW 387- Messuhr -VAS 6079- Prüfablauf - Ventil in Füh ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung > Airbag-System: Beschreibung und Funktion der Airbags
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung zum Thema Der Airbag kann die Fahrzeuginsassen bei einem Unfall schützen, indem die Bewegung der Fahrzeuginsassen bei Frontal- und Seitenunfällen in Aufprallrichtung gedämpft wird. Jeder ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0152