VW Tiguan Handbuch

VW Passat Reparaturanleitung: Zylinderkopf

Montageübersicht - Zylinderkopf

Hinweis

  • Die Nockenwellen dürfen nicht einzeln ausgebaut werden.
  • Im Reparaturfall ist das Nockenwellengehäuse komplett zu ersetzen.

Hinweis

  • Abgebildet ist der Zylinderkopf der Motorkennbuchstaben CHPA, CMBA, CPVA, CXSA, CZCA, CPVB.
  • Die Positionen der Bauteile sind bei den Motorkennbuchstaben CPTA und CZEA identisch.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  1. Zylinderkopfdichtung
    • ersetzen
    • Einbaulage beachten: Teilenummer zum Zylinderkopf
  2. Passhülse
    • 2 Stück
  3. Zylinderkopf
    • aus- und einbauen
    • auf Verzug prüfen
  4. Passstifte
  5. Dichtung
    • mit Ölsieb
    • in den Zylinderkopf eingelegt

Hinweis

  • Das Ölsieb wird nur eingebaut, wenn der Zylinderkopf die entsprechende Vertiefung dafür hat.
  • Zylinderköpfe ohne Vertiefung benötigen kein Ölsieb.
  1. Dichtung
    • ersetzen
  2. Nockenwellengehäuse
    • aus- und einbauen
  3. Schraube
    • Anzugsdrehmoment und -reihenfolge
  4. Schraube
    • ersetzen
    • Reihenfolge beim Lösen
    • Anzugsdrehmoment und -reihenfolge

Zylinderkopf - Anzugsdrehmoment und -reihenfolge

Hinweis

Schrauben, die mit Weiterdrehwinkel festgezogen werden, ersetzen.

- Schrauben in Stufen in der gezeigten Reihenfolge festziehen:

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Zylinderkopf auf Verzug prüfen

- Zylinderkopf mit Haarlineal 500 mm -VAS 6075- und Fühlerblattlehre an mehreren Stellen auf Verzug prüfen.

  • Maximal zulässiger Verzug: 0,05 mm.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Montageübersicht - Nockenwellengehäuse

Montageübersicht - Nockenwellengehäuse, Motorkennbuchstaben CHPA, CMBA, CPVA, CXSA, CZCA, CPVB, CZDA

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  1. Schraube
    • Anzugsdrehmoment und -reihenfolge
  2. Ventil 1 für Nockenwellenverstellung -N205-
    • aus- und einbauen
  3. Schraube
    • 8 Nm
  4. Nockenwellengehäuse
    • aus- und einbauen
  5. Hallgeber -G40-
    • aus- und einbauen
  6. Schraube
    • 8 Nm
  7. Dichtring
    • für Auslassnockenwelle Getriebeseite
    • ersetzen
  8. Zahnriemenrad
    • für Kühlmittelpumpe
    • aus- und einbauen
  9. Schraube
    • Anzugsdrehmoment
  10. Schraube
    • 8 Nm
  11. Verschlussdeckel
  12. O-Ring
    • ersetzen
  13. Dichtung
    • ersetzen
  14. Passstift
  15. Dichtung
    • mit Ölsieb
    • in den Zylinderkopf eingelegt

Hinweis

  • Das Ölsieb wird nur eingebaut, wenn der Zylinderkopf die entsprechende Vertiefung dafür hat.
  • Zylinderköpfe ohne Vertiefung benötigen kein Ölsieb.
  1. Dichtring
    • für Einlassnockenwelle
    • ersetzen
  2. Dichtring
    • für Auslassnockenwelle Riemenscheibenseite
    • ersetzen
  3. Verschlussdeckel

Nockenwellengehäuse - Anzugsdrehmoment und -reihenfolge

Hinweis

Schrauben, die mit Weiterdrehwinkel festgezogen werden, ersetzen.

- Schrauben in Stufen in der gezeigten Reihenfolge festziehen:

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Zylinderkopf aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Steckeinsatz -3410-

Ausbauen

Hinweis

Alle Wärmeschutzmanschetten beim Einbau wieder an der gleichen Stelle anbauen.

- Nockenwellengehäuse ausbauen.

- Saugrohr ausbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Elektrische Steckverbindungen trennen:

  1. am Öldruckschalter für reduzierten Öldruck -F378-
  2. am Kraftstoffdruckgeber -G247-
  3. an den Einspritzventilen

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schraube -2- herausdrehen, Schraubschelle abnehmen.

- Schraube -1- und Muttern -Pfeile- herausdrehen, Katalysator hochbinden.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schrauben -Pfeile- herausdrehen, Wärmeschutzblech für Gelenkwelle rechts abnehmen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Wärmeschutzmanschette abnehmen.

- Elektrische Steckverbindung -Pfeil- am Öldruckschalter -F1- trennen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schrauben -Pfeile- herausdrehen, Ölvorlaufleitung -1- und Ölrücklaufrohr -2- abnehmen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Elektrische Steckverbindungen trennen:

  1. für Kühlmitteltemperaturgeber -G62-
  2. für Ladedrucksteller -V465-

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schraube -1- an der Motorstütze herausdrehen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schrauben für Zylinderkopf in der Reihenfolge -1... 10- lösen und herausdrehen.

- Zylinderkopf abnehmen und auf eine weiche Unterlage legen (Schaumstoff).

Einbauen

Hinweis

  • Beschädigungsgefahr der Dichtflächen.
  • Dichtungsreste vorsichtig von Zylinderkopf und Zylinderblock entfernen.
  • Darauf achten, dass keine lang gezogenen Riefen oder Kratzer entstehen.
  • Beschädigungsgefahr des Zylinderblocks.
  • In den Sacklöchern für die Zylinderkopfschrauben im Zylinderblock darf sich kein Öl oder Kühlmittel befinden.
  • Undichtigkeitsgefahr an der Zylinderkopfdichtung.
  • Schmirgel- und Schleifreste sorgfältig entfernen.
  • Neue Zylinderkopfdichtung erst unmittelbar vor dem Einbau aus der Verpackung nehmen.
  • Um zu verhindern, dass die Silikonschicht und der Sickenbereich der Zylinderkopfdichtung beschädigt werden, Dichtung äußerst sorgfältig behandeln.

Hinweis

  • Schrauben, die mit Weiterdrehwinkel festgezogen werden, ersetzen.
  • Selbstsichernde Muttern sowie Dichtringe, Dichtungen und O-Ringe ersetzen.
  • Wenn Sie einen Austauschzylinderkopf einbauen, müssen Sie die Berührungsflächen zwischen hydraulischen Ausgleichselementen, Rollenschlepphebeln und Nockengleitbahnen einölen, bevor Sie das Nockenwellengehäuse einbauen.
  • Sichern Sie alle Schlauchverbindungen mit Schlauchschellen, die dem Serienstand entsprechen.
  • Abgelassenes Kühlmittel nicht wieder verwenden.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Zylinderkopfdichtung -1- auflegen.

  • Zentrierstifte im Zylinderblock -Pfeile- beachten.
  • Einbaulage der Zylinderkopfdichtung beachten, Kennzeichnung: Teilenummer muss von der Einlassseite her lesbar sein.

- Falls die Kurbelwelle zwischenzeitlich verdreht wurde: Kolben des 1. Zylinders auf den oberen Totpunkt stellen und die Kurbelwelle wieder etwas zurückdrehen.

- Zylinderkopf aufsetzen.

- Zylinderkopfschrauben einsetzen und handfest anziehen.

- Schrauben für Zylinderkopf festziehen.

Hinweis

Nachziehen der Zylinderkopfschrauben nach Reparaturen ist nicht erforderlich.

Der weitere Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

- Nockenwellengehäuse einbauen.

- Saugrohr einbauen.

- Motoröl wechseln

- Kühlmittel auffüllen.

Anzugsdrehmomente

  • "Motorstütze - Anzugsdrehmoment und -reihenfolge"
  • "Montageübersicht - Zylinderkopf"
  • "Montageübersicht - Abgasturbolader"
  • "Katalysator einbauen - Anzugsdrehmoment und -reihenfolge"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Nockenwellengehäuse aus- und einbauen

Ausbauen

- Kühlmittelpumpe ausbauen.

- Luftfiltergehäuse ausbauen.

- Zündspulen ausbauen.

- Zahnriemen von den Nockenwellen abnehmen.

- Elektrische Steckverbindung -1- trennen.

- Schlauchschelle -2- lösen und Schlauch abziehen.

- Hochdruckrohr-3- ausbauen.

- lektrische Steckverbindung -2- trennen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schrauben -Pfeile- herausdrehen, Stutzen -1- abnehmen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schlauchschelle -2- lösen, Kühlmittelschlauch abbauen.

- Schrauben -Pfeile- herausdrehen, Kühlmittelleitungen -1- zur rechten Seite schwenken.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schrauben -Pfeile- herausdrehen, Wärmeschutzblech -1- abnehmen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Elektrische Steckverbindung -Pfeil- am Saugrohrgeber -GX9- trennen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Elektrische Steckverbindungen trennen:

  • 1 - für Nockensteller -N583-/-N587-/-N591-/-N595- (nur bei CPTA)
  • 2 - für Hallgeber -G40- und Hallgeber 3 -G300- (nur bei CPTA, CHPA)
  • 4 - für Ventil 1 für Nockenwellenverstellung -N205- und Ventil 1 für Nockenwellenverstellung im Auslass -N318- (nur bei CPTA, CHPA)

- Schraube -3- herausdrehen, elektrischen Leitungsstrang frei legen und zur Seite legen.

- Ölmessstab -5- abziehen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schrauben für Nockenwellengehäuse in der Reihenfolge -15... 1- lösen und herausdrehen.

- Nockenwellengehäuse vorsichtig aus der Verklebung lösen und abnehmen.

- Für den Wiedereinbau die Zuordnung der Rollenschlepphebel und Ausgleichselemente kennzeichnen.

- Rollenschlepphebel zusammen mit den Ausgleichselementen herausnehmen und auf einer sauberen Unterlage ablegen.

Einbauen

Hinweis

  • Schrauben, die mit Weiterdrehwinkel festgezogen werden, ersetzen.
  • Dichtung und Dichtung mit Ölsieb ersetzen.

- "OT"-Stellung von Nockenwelle und Kurbelwelle prüfen:

Motorkennbuchstabe CPTA, CZEA

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Nockenwellenfixierung -T10504- am Nockenwellengehäuse angebaut.

Motorkennbuchstaben CHPA, CMBA, CPVA, CXSA, CZDA, CZCA, CPVB

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Nockenwellenfixierung -T10494- am Nockenwellengehäuse angebaut.

Beschädigungsgefahr des Ventiltriebs durch Axialverschiebung der Nockenwellen.Niemals Nockenwellen beim Drehen axial verschieben.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Fixierschraube -T10340- bis zum Anschlag in den Zylinderblock eingedreht und mit 30 Nm festgezogen.
  • Kurbelwelle in Motordrehrichtung an der Fixierschraube -T10340- angelegt = "OT"-Stellung.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Prüfen, ob alle Rollenschlepphebel richtig auf dem Ventilschaftende aufliegen und auf dem jeweiligen Ausgleichselement eingeclipst sind.

Hinweis

  • Das Ölsieb wird nur eingebaut, wenn der Zylinderkopf die entsprechende Vertiefung dafür hat.
  • Zylinderköpfe ohne Vertiefung benötigen kein Ölsieb.

- Dichtung mit Ölsieb -2- in den Zylinderkopf -1- einlegen.

- Dichtung auf die Passstifte -Pfeile- setzen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- 2 Gewindebolzen -Pos. 2, 4-, beispielsweise -T10288/4-, in den Zylinderkopf einschrauben.

- Nockenwellengehäuse -3- vorsichtig senkrecht von oben auf die Gewindebolzen im Zylinderkopf aufsetzen.

Hinweis

Darauf achten, dass das Nockenwellengehäuse nicht verkantet.

- Schrauben für Nockenwellengehäuse festziehen.

Anzugsdrehmoment und -reihenfolge CPTA, CZEA

Anzugsdrehmoment und -reihenfolge CHPA, CMBA, CPVA, CXSA, CZDA, CZCA, CPVB

Der weitere Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, beachten Sie dabei Folgendes:

- Hochdruckrohr einbauen.

- Zahnriemen einbauen (Steuerzeiten einstellen).

- Zündspulen einbauen.

- Kühlmittelpumpe einbauen.

- Elektrische Anschlüsse und Verlegung → Stromlaufpläne, Fehlersuche Elektrik und Einbauorte.

Gefahr von Motorschäden

Beschädigungsgefahr von Ventilen und Kolbenböden nach Arbeiten am Ventiltrieb.

  • Um sicherzustellen, dass kein Ventil beim Anlassen aufsetzt, Motor vorsichtig mindestens 2 Umdrehungen durchdrehen.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Nockenwellengehäuse"
  • "Montageübersicht - Abgasturbolader"
  • "Montageübersicht - Luftfiltergehäuse"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Kompressionsdruck prüfen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Zündkerzenschlüssel -3122 B-

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Kompressionsdruck-Prüfgerät -V.A.G 1763-

Arbeitsablauf

  • Motoröltemperatur mindestens 30 ºC.
  • Batteriespannung mindestens 12,5 V.

- Sicherung für das Steuergerät der Kraftstoffpumpe aus dem Sicherungshalter entfernen. Sicherungsbelegung → Stromlaufpläne, Fehlersuche Elektrik und Einbauorte

Hinweis

Durch das Entfernen der Sicherung wird die Spannungsversorgung für das Steuergerät der Kraftstoffpumpe unterbrochen.

- Motor starten und so lange laufen lassen, bis er ausgeht.

- Zündung ausschalten.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schlauchschellen -1- und -2- lösen, Luftführungsrohr ausbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Stecker -2- abziehen und Schraube -1- herausdrehen.

- Zündspulen mit Leistungsendstufen herausziehen.

- Zündkerzen mit Zündkerzenschlüssel -3122 B- ausbauen.

- Kompressionsdruck mit dem Kompressionsdruck-Prüfgerät -V.A.G 1763- prüfen; Handhabung → Bedienungsanleitung.

- Von einem 2. Mechaniker das Gaspedal ganz durchtreten und zugleich den Anlasser so lange betätigen lassen, bis kein Druckanstieg mehr vom Prüfgerät angezeigt wird.

- Vorgang an jedem Zylinder wiederholen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Zusammenbauen

Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

- Zündkerzen einbauen.

- Zündspulen mit Leistungsendstufen einbauen.

- Weil elektrische Steckverbindungen getrennt waren und der Motor gestartet wurde, sind im Ereignisspeicher des Motorsteuergeräts Einträge gespeichert: Readinesscode erzeugen in Geführte Funktionen → Fahrzeugdiagnosetester.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Zündanlage"
    Zahnriementrieb
    Montageübersicht - Zahnriemenschutz Zahnriemenschutz unten Schraube 8 Nm Motorstütze Anzugsdrehmoment und -reihenfolge Schraube Anzugsdrehmoment und -reihenfolge Zahnrie ...

    Ventiltrieb
    Montageübersicht - Ventiltrieb Montageübersicht - Ventile Einlassventil nicht nacharbeiten, nur einschleifen ist zulässig Ventilmaße Ventilführungen prüfen Auslassventil nic ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung > Sicherheitsgurte: Gurthöheneinstellung
    Abb. 85 Neben den Vordersitzen: Gurthöheneinstellung. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung zum Thema Mithilfe der Gurthöheneinstellung für die Vordersitze kann der Verlauf der Sicherheitsgurte im Bereich der Schulter körper ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0119