VW Tiguan Handbuch

VW Passat Reparaturanleitung: Achsvermessung

Hinweise zur Achsvermessung

Das Fahrzeug darf nur mit einem von VW/AUDI frei gegebenen Achsmessgerät vermessen werden!

Bei jeder Vermessung müssen Vorder- und Hinterachse gemessen werden.

- Die Vermessung mit dem Achsmesscomputer durchführen.

Alle Informationen für eine Fahrzeugvermessung sind im Achsmesscomputer zu finden.

Aktuelle Daten "Updates" sind im VW-ServiceNet abgelegt.

Hinweis

  • Fahrzeugvermessung zweckmäßig erst nach 1000 bis 2000 km Laufleistung durchführen, denn erst danach ist der Setzvorgang der Schraubenfedern beendet.
  • Bei Einstellarbeiten sind die jeweiligen Sollwerte nach Möglichkeit genau anzustreben.
  • Wenn Einstellarbeiten am Fahrwerk vorgenommen wurden, muss geprüft werden ob eine Kalibrierung von Fahrerassistenzsystemen vorgenommen werden muss.

Schiefziehende Fahrzeuge und Unfallfahrzeuge

Die Ursache dafür könnte sein, dass die Zahnstange im Lenkgetriebe bei Geradeausfahrt nicht exakt in der Mitte steht.

Es kommt dadurch bereits zu einer geringfügigen Lenkunterstützung nach links oder rechts. Ein schiefziehendes Fahrzeug ist die Folge.

Wird ein Fahrzeug mit der Beanstandung "Fahrzeug zieht einseitig oder zieht schief" vermessen, muss unbedingt die Mittelstellung der Zahnstange geprüft werden.

"Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten am Aggregateträger" Beachten.

Prüfvoraussetzungen

  • Radaufhängungen, Radlagerung, und Lenkung auf unzulässiges Spiel und Beschädigung geprüft.
  • Die Profiltiefe an einer Achse darf maximal 2 mm unterschiedlich sein.
  • Vorschriftsmäßiger Reifenfülldruck der Reifen.
  • Leergewicht des Fahrzeugs.
  • Kraftstoffbehälter muss voll sein.
  • Reserverad und Bordwerkzeug am entsprechenden Einbauort des Fahrzeugs.
  • Der Behälter für Scheibenwaschanlage muss voll sein.
  • Darauf achten, dass kein Schiebeuntersatz und keine Drehplatte während der Vermessung am Endanschlag steht.

Beachten!

  • Vorschriftsmäßiges Anbauen und Justieren des Messgeräts; Bedienungsanleitung des Geräteherstellers beachten!

Gegebenenfalls eine Einweisung durch den Hersteller des Achsmessgeräts geben lassen.

Achsmessbühne und Achsmesscomputer können im Lauf der Zeit von ihrer ursprünglichen Nivellierung/Einstellung abweichen.

Achsmessbühne und Achsmesscomputer sollten, im Rahmen einer Wartung, mindestens 1-mal jährlich geprüft und gegebenenfalls eingestellt werden!

- Diese hochempfindlichen Geräte sorgfältig und gewissenhaft behandeln!

Messvorbereitungen

Messvorbereitungen, Achsvermessung ohne Assistenzsysteme

Volkswagen Passat. Fahrwerk, Achsen, Lenkung

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Achsmesscomputer -V.A.G 1813F- oder die von VW/Audi frei gegebenen Achsmessgeräte
  • Bremspedalbelaster -V.A.G 1869/2-
  • Einsteckwerkzeug SW 18 -T10179-
  • Stoßdämpfer-Set -T10001-

Der vorhandene Seitenschlag der Felgen muss ausgeglichen (kompensiert) werden. Sonst wird das Messergebnis verfälscht.

Eine korrekte Vorspureinstellung ist ohne Felgenschlagkompensation nicht möglich!

Bitte die Hinweise des Achsmessgeräte-Herstellers beachten.

- Felgenschlagkompensation durchführen.

- Bremspedalbelaster -V.A.G 1869/2- einsetzen.

- Das Bremspedal mit Bremspedalbelaster betätigen.

Vorbereitende Arbeiten zur Kalibrierung der Assistenzsysteme

Messvorbereitungen, Achsvermessung mit Assistenzsystemen

Die nachfolgenden Schritte sind dann durchzuführen, wenn am Fahrzeug Kalibrierung eines oder mehrerer Assistenzsysteme über den "Schnelleinstieg" durchgeführt wird (ohne eine vorangegangene Achsvermessung):

  • Bevor das Fahrzeug auf die Achsmessbühne gefahren wird, ist zu prüfen, ob eine ausreichend große Stellfläche zwischen Fahrzeug und der Kalibriervorrichtung vorhanden ist. Der Abstand zwischen der Kalibriervorrichtung und dem Fahrzeug muss 120 cm +- 2,5 cm betragen.
  • Wenn keine ausreichend große Stellfläche vorhanden ist, das Fahrzeug rückwärts auf die Achsmessbühne fahren. So kann eine entsprechende Stellfläche genutzt werden.
  • Vor Beginn der Kalibrierung ist der Ereignisspeicher auszulesen und eventuell vorhandene Fehler sind zu beseitigen.
  • Fahrzeug einwandfrei ausgerichtet, mehrmals durchgefedert und ausgeschwungen.
  • Es ist darauf zu achten, dass kein Schiebeuntersatz und Drehplatte während der Vermessung am Endanschlag steht.
  • Batterie-Ladegerät anklemmen.
  • Vorderräder in Geradeausstellung bringen.
  • → Fahrzeugdiagnosetester am Fahrzeug anschließen, Diagnoseleitung durch geöffnete Türscheibe führen.
  • Fahrzeugaußenbeleuchtung ausgeschaltet.
  • Alle Fahrzeugtüren geschlossen.
  • Entsprechende Schaltfläche für die jeweilige Kalibrierung am Achsmesscomputer aktivieren.

Sollwerte für Achsvermessung

Diese Sollwerte gelten für alle Motorisierungen.

Erklärungen zu den PR-Nummern "Fahrzeugdatenträger".

1) -Der Sturz ist nicht einstellbar. Er kann nur durch Verschieben des Aggregateträgers geringfügig korrigiert werden.

2) -Der Spurdifferenzwinkel kann im Achsmesscomputer je nach Hersteller auch negativ angegeben sein.

Diese Sollwerte gelten für alle Motorisierungen.

Erklärungen zu den PR-Nummern "Fahrzeugdatenträger".

Arbeitsablauf für die Achsvermessung

Die folgende Reihenfolge der Arbeitsschritte muss eingehalten werden!

Hinweis

Das Fahrzeug darf nur in Leergewichtslage vermessen werden.

- Die Hinweise im Achsmessgerät beachten.

Volkswagen Passat. Fahrwerk, Achsen, Lenkung

Messablauf

1) -Steht das Lenkrad schief, muss es am Ende der Achsvermessung gerade gestellt werden. Danach Grundeinstellung für den Lenkwinkelgeber -G85- mit dem → Fahrzeugdiagnosetester durchführen.

Hinweis

  • Wurden während der Achsvermessung bei Fahrzeugen mit ESP oder ABS Einstellarbeiten am Fahrwerk durchgeführt, muss eine Kalibrierung des Gebers für Lenkwinkel -G85- mit dem → Fahrzeugdiagnosetester durchgeführt werden.
  • Wurde eine Veränderung der Achseinstellung an der Hinterachse vorgenommen, so muss bei folgenden Assistenzsystemen eine Kalibrierung durchgeführt werden:
  • Spurhalteassistent "Frontkamera für Assistenzsysteme kalibrieren",
  • ACC.

Notwendigkeit einer Achsvermessung

Die Notwendigkeit einer Fahrzeugvermessung besteht wenn:

  • Fahrverhaltensmängel vorliegen.
  • Ein Unfallschaden vorliegt und Bauteile ersetzt wurden.
  • Achsteile ausgebaut oder ersetzt wurden.
  • Einseitiger Reifenverschleiß vorliegt.

Bauteile ersetzt

1) -Voraussetzung: Aggregateträger und Konsolen wurden vor dem Ausbau fixiert

Bauteile aus- und eingebaut

2) -Voraussetzung: Aggregateträger und Konsolen wurden vor dem Ausbau fixiert

Fahrzeugdatenträger

Erklärungen für die "PR-Nummern" auf dem Fahrzeugdatenträger

In Abhängigkeit von Motorisierung und Ausstattung werden verschiedene Fahrwerke eingebaut. Diese sind durch PR-Nummern gekennzeichnet.

Die PR-Nummern sind für die Zuordnung der Sollwerte zum Fahrzeug entscheidend.

Welches Fahrwerk im Fahrzeug verbaut ist, wird auf dem Fahrzeugdatenträger durch die entsprechende PR-Nummer für die Vorderachse dokumentiert.

Der Fahrzeugdatenträger befindet sich in der Reserveradmulde und im Serviceplan.

Beispiel eines Fahrzeugdatenträgers

In diesem Beispiel ist im Fahrzeug das Sportfahrwerk G02 -Pfeil- eingebaut.

Volkswagen Passat. Fahrwerk, Achsen, Lenkung

Sturz an der Vorderachse einstellen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-

Hinweis

  • Die Sturzkorrektur ist nur nach Karosserie-Instandsetzung erforderlich. Der Sturz ist nicht einstellbar. Er kann aber durch Verschieben des Aggregateträgers vermittelt werden!
  • Den Aggregateträger nur nach links oder rechts verschieben, auf keinen Fall in oder entgegen der Fahrtrichtung!

- Geräuschdämpfung ausbauen.

Volkswagen Passat. Fahrwerk, Achsen, Lenkung

- Schraube -1- herausdrehen und eine neue Schraube lose eindrehen.

- Schraube -2- herausdrehen und eine neue Schraube lose eindrehen.

- Schraube -3- herausdrehen und eine neue Schraube lose eindrehen.

- Schraube -4- herausdrehen und eine neue Schraube lose eindrehen.

Die Einstellmöglichkeit für den Sturz wird durch die Toleranzen in den Bohrungen des Aggregateträgers begrenzt. Wird durch Verschieben des Aggregateträgers der Sollwert nicht erreicht, müssen dieser und der Aufbau geprüft werden.

- Durch Verschieben des Aggregateträgers kann nun der Sollwert für den Sturz eingestellt werden.

- Den Aggregateträger -5- so weit seitlich verschieben, bis der Sturz auf beiden Seiten gleichmäßig ist.

- Schrauben -1-, -2-, -3- und -4- des Aggregateträgers festziehen.

Nach dem Verschieben des Aggregateträgers muss der Freigang zwischen dem Kreuzgelenk der Lenksäule und dem Ausschnitt der Wasserkasten-Stirnwand geprüft werden.

- Schalttafelabdeckung Fahrerseite einbauen.

- Bodenbelag nach hinten klappen.

Volkswagen Passat. Fahrwerk, Achsen, Lenkung

Es muss jetzt mindestens ein umlaufender Freiraum von 5 mm zwischen dem Kreuzgelenk -1- und dem Ausschnitt der Stirnwand -2- vorhanden sein.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Aggregateträger"
  • Schrauben für Geräuschdämpfung
  • Schalttafelabdeckung Fahrerseite

Volkswagen Passat. Fahrwerk, Achsen, Lenkung

Sturz an der Hinterachse einstellen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-

Volkswagen Passat. Fahrwerk, Achsen, Lenkung

  • Einsteckwerkzeug SW 18 -T10179-

Volkswagen Passat. Fahrwerk, Achsen, Lenkung

- Mutter -A- der Verschraubung Querlenker oben an Aggregateträger lösen.

- Sturz durch Verdrehen am Sechskant der Exzenterschraube -Pfeil- einstellen.

Hinweis

Der maximale Verstellbereich ist 90º nach links oder rechts von der Mittellage aus.

Volkswagen Passat. Fahrwerk, Achsen, Lenkung

- Mutter -A- festziehen.

Volkswagen Passat. Fahrwerk, Achsen, Lenkung

- Dazu den Ringschlüssel -T10179- verwenden.

Bei der Verwendung des Ringschlüssel -T10179- die Mutter mit 80 Nm festziehen.

- Nach dem Festziehen der Mutter -A- nochmals den Sturzwert kontrollieren.

- Nachdem die Mutter -A- festgezogen wurde, den Sturzwert nochmals kontrollieren "Sollwerte für Achsvermessung".

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Querlenker"

Volkswagen Passat. Fahrwerk, Achsen, Lenkung

Spur an der Hinterachse einstellen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-

Volkswagen Passat. Fahrwerk, Achsen, Lenkung

- Mutter -1- lösen.

- Exzenterschraube -2- drehen, bis der Sollwert erreicht ist.

Hinweis

Der maximale Verstellbereich ist 90º nach links oder rechts von der Mittellage aus.

- Mutter -1- festziehen.

- Nachdem die Mutter -A- festgezogen wurde, den Spurwert nochmals kontrollieren "Sollwerte für Achsvermessung".

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Querlenker"

Volkswagen Passat. Fahrwerk, Achsen, Lenkung

Spur an der Vorderachse einstellen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-

Volkswagen Passat. Fahrwerk, Achsen, Lenkung

  • Einsteckwerkzeug -V.A.G 1332/9-

Volkswagen Passat. Fahrwerk, Achsen, Lenkung

- Zum Lösen bzw. Festziehen der Kontermutter -2- muss am Spurstangenkopf -1- mit einem geeigneten Werkzeug gegengehalten werden.

- Kontermutter -2- lösen.

- Spur jeweils am linken und rechten Rad mit dem Sechskant -Pfeil- einstellen.

Hinweis

  • Auf beschädigungsfreien und nicht verdrehten Dichtbalg am Lenkgetriebe achten. Verdrehte Faltenbälge verschleißen in kurzer Zeit.
  • Kontermuttern für Gewindestück nur bei auf dem Boden stehendem Fahrzeug festziehen - der Spurstangenkopf muss parallel zum Lenkhebel des Federbeins stehen.

- Kontermutter -2- anziehen und Vorspurwert nochmals prüfen.

Nach Festziehen der Kontermutter -2- ist es möglich, dass der eingestellte Wert geringfügig abweicht.

Liegt der gemessene Spurwert jedoch innerhalb der Toleranz, ist die Einstellung korrekt "Sollwerte für Achsvermessung".

Anzugsdrehmomente

  • "Lenkgetriebe in Stand setzen"

Volkswagen Passat. Fahrwerk, Achsen, Lenkung

Felgenschlagkompensation

Eine korrekte Vorspureinstellung ist ohne Felgenschlagkompensation nicht möglich!

Der vorhandene Seitenschlag der Felgen muss ausgeglichen (kompensiert) werden. Sonst wird das Messergebnis verfälscht.

Durch den zulässigen Axialschlag der Felgen kann die Vorspurtoleranz bereits überschritten werden. Eine korrekte Vorspureinstellung ist dann ohne Felgenschlagkompensation nicht möglich.

Dazu die Hinweise des Achsmessgeräte-Herstellers beachten.

Maximalen Lenkeinschlag prüfen

Der maximale Lenkeinschlag wird mithilfe des Achsmesscomputers ermittelt.

- Wenn der Wert für den maximalen Lenkeinschlag außerhalb der Toleranz liegt, dann auf folgende Parameter achten:

  • Liegen Beschädigungen beziehungsweise Verformungen der Lenkungs- und Radaufhängungsbauteile vor?
  • Sind die Spurstangen optisch in Ordnung?
  • Stimmt die Symmetrie der Spurstangen?

Beschädigte Bauteile sind auszutauschen.

- Wenn das Lenkrad schief steht, dann auf folgende Parameter achten:

  • Lenkungsbauteile auf Beschädigungen und Verformungen prüfen. Gegebenenfalls sind beschädigte Teile auszutauschen.
  • Radaufhängungsbauteile auf Beschädigungen und Verformungen prüfen. Gegebenenfalls sind beschädigte Teile auszutauschen.
  • Die Symmetrie der Spurstangen ist ebenfalls zu prüfen.

- Maß -a- des "kürzeren" Spurstangenkopfs messen. Den "längeren" Spurstangenkopf auf das gleiche Maß kürzen. Dazu den Spurstangenkopf -1- tiefer auf die Spurstange -2- aufschrauben.

Das Maß -a- muss am rechten und linken Spurstangenkopf gleich sein.

Der maximal zulässige Unterschied zwischen rechts und links muss < 2,5 mm.

- Bei der Rückführung der Lenkung in die Mittelstellung, Lenkrad mit gleichmäßigen Bewegungen "auspendeln" lassen.

Volkswagen Passat. Fahrwerk, Achsen, Lenkung

    Reifendruckkontrollsystem
    Einbauorteübersicht - Reifendruckkontrollsystem Sensor für Reifendruck hinten links -G224- aus- und einbauen Sensor für Reifendruck vorn links -G222- aus- und einbauen Sensor fü ...

    Laufunruhe durch Räder/Reifen - Ursachen und Abhilfe
    Ursachen für Laufunruhe Die Ursachen für Laufunruhe sind vielfältig. Laufunruhe kann unter anderem auch durch Reifenverschleiß entstehen. Der Reifenverschleiß durch den Fahrbetrieb erfolgt nicht ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung > Innenraum pflegen und reinigen: Einleitung zum Thema
    In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:  → Umgang mit Sitzbezügen    → Polsterstoffe, Stoffverkleidungen und Alcantara reinigen    → Naturlederbezüge pflegen und reinigen    → Kunstlederbezüge reinigen    → Ablagefächer, G ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.013