VW Tiguan Handbuch

VW Passat Reparaturanleitung: Wärmetauscher aus- und einbauen

Wärmetauscher aus- und einbauen, Hersteller Valeo, Linkslenker

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Auffangwanne für Werkstattkräne -VAS 6208-

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

  • Schlauchklemmen bis 25 mm -3094-
  • handelsübliche Druckluftpistole

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

  • Verschlussstopfenset für Motor -VAS 6122-

Ausbauen

- Ggf. Motorabdeckung ausbauen.

Fahrzeuge mit TDI-Motor

- Verbindungsrohr vom Ladeluftkühler ausbauen.

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

- Auffangwanne für Werkstattkräne -VAS 6208- unter Motor stellen.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Kühlmittelschläuche -2- und -3- markieren, um die Kühlmittelschläuche später wieder seitenrichtig anzuschließen. Der Wärmetauscher ist nur für eine bestimmte Durchströmungsrichtung des Kühlmittels ausgelegt.

- Kühlmittelschläuche mit Schlauchklemmen bis 25 mm -3094--1- und -4- abklemmen.

Bei warmem Motor steht das Kühlsystem unter Überdruck. Verbrühungsgefahr durch heißen Dampf und heißes Kühlmittel. Verbrühungen der Haut und anderer Körperteile möglich.Schutzhandschuhe tragen.Schutzbrille tragen.Überdruck abbauen: Verschlussdeckel für Kühlmittelausgleichsbehälter mit Lappen abdecken und vorsichtig öffnen.

- Halteklammern anheben.

- Kühlmittelschläuche abbauen.

- Ein Stück Schlauch auf oberen Anschluss stecken.

- Druckluftpistole in das Ende des Schlauchs schieben.

- Auffangbehälter unter unteren Anschluss halten und mit Druckluftpistole vorsichtig Kühlmittel aus dem Wärmetauscher blasen.

- Offene Leitungen und Anschlüsse mit sauberen Stopfen aus dem Verschlussstopfenset für Motor -VAS 6122- verschließen.

- Knieairbag Fahrerseite ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen;

- Verkleidung Mittelkonsole Fußraum links ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen;

Fahrzeuge mit Luftzusatzheizung

- Heizelement für Luftzusatzheizung -Z35- mit Steuergerät für Luftzusatzheizung -J604- ausbauen.

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

- Bereich unter den Anschlüssen für die Kühlmittelschläuche im Wasserkasten z. B. mit einer flüssigkeitsundurchlässigen Folie und saugfähigem Papier abdecken.

- Sicherung -6- in -Pfeilrichtung- anheben und Klammer -5- abziehen.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Kühlmittelleitung -4- vom Wärmetauscher abziehen.

- Schraube -3- herausdrehen.

- Schraubschelle -2- abnehmen.

- Kühlmittelleitung -1- vom Wärmetauscher abziehen.

- Offene Leitungen und Anschlüsse mit sauberen Stopfen aus dem Verschlussstopfenset für Motor -VAS 6122- verschließen.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Schrauben -1-, -3- und -5- herausdrehen.

- Sicherungslaschen -4- entriegeln -Pfeile-, Abdeckung -2- abziehen.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Lässt sich die Geräuschdämpfung nicht herausziehen, Laschen an der Abdeckung auftrennen -Pfeile-.

- Wärmetauscher zur linken Seite herausziehen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge. Dabei Folgendes beachten:

- Heizungsschacht bei ausgebautem Wärmetauscher auf Verschmutzung prüfen.

- Ggf. Schmutz oder Reste von ausgetretenem Kühlmittel entfernen.

Fahrzeuge mit TDI-Motor

- Bei ausgebautem Heizelement für Luftzusatzheizung Schacht für Heizelement auf Verschmutzung prüfen und ggf. reinigen.

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Die am Wärmetauscher -1- angebrachten Schaumstoffdichtungen -2- auf Beschädigung prüfen und ggf. ersetzen.

Hinweis

  • Eine nicht richtig aufgeklebte Schaumstoffdichtung kann sich beim Einschieben aufrollen.
  • Wenn die Schaumstoffdichtung beschädigt oder nicht richtig angebaut ist, kann kalte Luft am Wärmetauscher vorbeiströmen.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Anschluss -3- des Wärmetauschers und Anschluss -2- der Kühlmittelrohre auf Beschädigung oder Verschmutzung prüfen.

- Dichtfläche für Dichtringe reinigen und glätten.

- Neue Dichtringe -4- mit Kühlmittel benetzen (oder leicht mit Silikonfett fetten) und auf das Kühlmittelrohr -1- aufsetzen.

- Wärmetauscher vorsichtig bis Anschlag in Heiz- und Klimagerät schieben.

Hinweis

Beim Einschieben des Wärmetauschers darauf achten, dass die Anschlüsse und die Kühlmittelrohre nicht beschädigt werden.

- Kühlmittelrohre bis zum Anschlag in den Wärmetauscher hineinschieben.

Gefahr von Funktionsstörungen des Wärmetauschers durch defekte Dichtringe und Undichtigkeiten.Niemals Dichtringe einquetschen.Niemals Kühlmittelrohre verkanten.Kühlmittelrohre komplett aufschieben.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Neue Klammer -5- oder Schraubschelle -2- an der Verbindung Kühlmittelrohr / Wärmetauscher aufsetzen.

- Schraube -3- festziehen.

- Klammer und Schraubschelle auf richtigen Sitz auf den Anschlüssen des Wärmetauschers und der Kühlmittelrohre prüfen, sie dürfen nicht am Luftverteilergehäuse oder an anderen Bauteilen anliegen.

- Kühlmittel auffüllen.

- Ereignisspeicher abfragen und eventuell angezeigte Einträge löschen → Fahrzeugdiagnosetester in der Funktion "Geführte Fehlersuche".

- Funktion der Heiz- und Klimaanlage prüfen.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Heiz- und Klimagerät".
  • Abgasturbolader; Montageübersicht - Abgasturbolader.
  • Mittelkonsole; Montageübersicht - Mittelkonsole → Karosserie-Montagearbeiten Innen.
  • Knieairbags; Montageübersicht - Knieairbag → Karosserie-Montagearbeiten Innen.
  • Montageübersicht - Ladeluftsystem.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

Wärmetauscher aus- und einbauen, Hersteller Valeo, Rechtslenker

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Auffangwanne für Werkstattkräne -VAS 6208-

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

  • Schlauchklemmen bis 25 mm -3094-
  • handelsübliche Druckluftpistole

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

  • Verschlussstopfenset für Motor -VAS 6122-

Ausbauen

- Ggf. Motorabdeckung ausbauen.

Fahrzeuge mit TDI-Motor

- Verbindungsrohr vom Ladeluftkühler ausbauen.

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

- Auffangwanne für Werkstattkräne -VAS 6208- unter Motor stellen.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Kühlmittelschläuche -2- und -3- markieren, um die Kühlmittelschläuche später wieder seitenrichtig anzuschließen. Der Wärmetauscher ist nur für eine bestimmte Durchströmungsrichtung des Kühlmittels ausgelegt.

- Kühlmittelschläuche mit Schlauchklemmen bis 25 mm -3094--1- und -4- abklemmen.

Bei warmem Motor steht das Kühlsystem unter Überdruck. Verbrühungsgefahr durch heißen Dampf und heißes Kühlmittel. Verbrühungen der Haut und anderer Körperteile möglich.Schutzhandschuhe tragen.Schutzbrille tragen.Überdruck abbauen: Verschlussdeckel für Kühlmittelausgleichsbehälter mit Lappen abdecken und vorsichtig öffnen.

- Halteklammern anheben.

- Kühlmittelschläuche abbauen.

- Ein Stück Schlauch auf oberen Anschluss stecken.

- Druckluftpistole in das Ende des Schlauchs schieben.

- Auffangbehälter unter unteren Anschluss halten und mit Druckluftpistole vorsichtig Kühlmittel aus dem Wärmetauscher blasen.

- Offene Leitungen und Anschlüsse mit sauberen Stopfen aus dem Verschlussstopfenset für Motor -VAS 6122- verschließen.

- Abschottung ausbauen.

- Handschuhfach ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen;

- Fußraumausströmer Beifahrerseite ausbauen.

- Verkleidung Mittelkonsole Fußraum ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen;

Fahrzeuge mit Luftzusatzheizung

- Heizelement für Luftzusatzheizung -Z35- mit Steuergerät für Luftzusatzheizung -J604- ausbauen.

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

- Bereich unter den Anschlüssen für die Kühlmittelschläuche im Wasserkasten z. B. mit einer flüssigkeitsundurchlässigen Folie und saugfähigem Papier abdecken.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Sicherung -6- anheben und Klammer -5- abziehen, Kühlmittelleitung -4- vom Wärmetauscher abziehen.

Hinweis

Bild zeigt Linkslenker.

- Schraube -3- herausdrehen.

- Schraubschelle -2- abnehmen, Kühlmittelleitung -1- vom Wärmetauscher abziehen.

- Offene Leitungen und Anschlüsse mit sauberen Stopfen aus dem Verschlussstopfenset für Motor -VAS 6122- verschließen.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Schrauben -1-, -3- und -5- herausdrehen.

Hinweis

Bild zeigt Linkslenker.

- Sicherungslaschen -4- entriegeln -Pfeile-, Abdeckung -2- abziehen.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Lässt sich die Geräuschdämpfung nicht herausziehen, Laschen an der Abdeckung auftrennen -Pfeile-.

- Wärmetauscher zur linken Seite herausziehen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge. Dabei Folgendes beachten:

- Heizungsschacht bei ausgebautem Wärmetauscher auf Verschmutzung prüfen.

- Ggf. Schmutz oder Reste von ausgetretenem Kühlmittel entfernen.

Fahrzeuge mit TDI-Motor

- Bei ausgebautem Heizelement für Luftzusatzheizung Schacht für Heizelement auf Verschmutzung prüfen und ggf. reinigen.

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Die am Wärmetauscher -1- angebrachten Schaumstoffdichtungen -2- auf Beschädigung prüfen und ggf. ersetzen.

Hinweis

  • Eine nicht richtig aufgeklebte Schaumstoffdichtung kann sich beim Einschieben aufrollen.
  • Wenn die Schaumstoffdichtung beschädigt oder nicht richtig angebaut ist, kann kalte Luft am Wärmetauscher vorbeiströmen.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Anschluss -3- des Wärmetauschers und Anschluss -2- der Kühlmittelrohre auf Beschädigung oder Verschmutzung prüfen.

- Dichtfläche für Dichtringe reinigen und glätten.

- Neue Dichtringe -4- mit Kühlmittel benetzen (oder leicht mit Silikonfett fetten) und auf das Kühlmittelrohr -1- aufsetzen.

- Wärmetauscher vorsichtig bis zum Anschlag in das Heiz- und Klimagerät einschieben.

Hinweis

Beim Einschieben des Wärmetauschers darauf achten, dass die Anschlüsse und die Kühlmittelrohre nicht beschädigt werden.

- Kühlmittelrohre bis zum Anschlag in den Wärmetauscher hineinschieben.

Gefahr von Funktionsstörungen des Wärmetauschers durch defekte Dichtringe und Undichtigkeiten.Niemals Dichtringe einquetschen.Niemals Kühlmittelrohre verkanten.Kühlmittelrohre komplett aufschieben.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Neue Klammer -5- oder Schraubschelle -2- an der Verbindung Kühlmittelrohr / Wärmetauscher aufsetzen.

- Schraube -3- festziehen.

- Klammer und Schraubschelle auf richtigen Sitz auf den Anschlüssen des Wärmetauschers und der Kühlmittelrohre prüfen, sie dürfen nicht am Luftverteilergehäuse oder an anderen Bauteilen anliegen.

- Kühlmittel auffüllen.

- Ereignisspeicher abfragen und eventuell angezeigte Einträge löschen → Fahrzeugdiagnosetester in der Funktion "Geführte Fehlersuche".

- Funktion der Heiz- und Klimaanlage prüfen.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Heiz- und Klimagerät"
  • Abgasturbolader; Montageübersicht - Abgasturbolader
  • Mittelkonsole; Montageübersicht - Mittelkonsole → Karosserie-Montagearbeiten Innen
  • Ablagen/Abdeckungen; Montageübersicht - Handschuhfach → Karosserie-Montagearbeiten Innen
  • Montageübersicht - Ladeluftsystem

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

Wärmetauscher aus- und einbauen, Hersteller Denso, Linkslenker

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Auffangwanne für Werkstattkräne -VAS 6208-

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

  • Schlauchklemmen bis 25 mm -3094-
  • handelsübliche Druckluftpistole

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

  • Verschlussstopfenset für Motor -VAS 6122-

Ausbauen

- Ggf. Motorabdeckung ausbauen,

Fahrzeuge mit TDI-Motor

- Verbindungsrohr vom Ladeluftkühler ausbauen,

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

- Auffangwanne für Werkstattkräne -VAS 6208- unter Motor stellen.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Kühlmittelschläuche -2- und -3- markieren, um die Kühlmittelschläuche später wieder seitenrichtig anzuschließen. Der Wärmetauscher ist nur für eine bestimmte Durchströmungsrichtung des Kühlmittels ausgelegt.

- Kühlmittelschläuche mit Schlauchklemmen bis 25 mm -3094--1- und -4- abklemmen.

Bei warmem Motor steht das Kühlsystem unter Überdruck. Verbrühungsgefahr durch heißen Dampf und heißes Kühlmittel. Verbrühungen der Haut und anderer Körperteile möglich.Schutzhandschuhe tragen.Schutzbrille tragen.Überdruck abbauen: Verschlussdeckel für Kühlmittelausgleichsbehälter mit Lappen abdecken und vorsichtig öffnen.

- Halteklammern anheben.

- Kühlmittelschläuche abbauen.

- Ein Stück Schlauch auf oberen Anschluss stecken.

- Druckluftpistole in das Ende des Schlauchs schieben.

- Auffangbehälter unter unteren Anschluss halten und mit Druckluftpistole vorsichtig Kühlmittel aus dem Wärmetauscher blasen.

- Offene Leitungen und Anschlüsse mit sauberen Stopfen aus dem Verschlussstopfenset für Motor -VAS 6122- verschließen.

- Knieairbag Fahrerseite ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

- Verkleidung Mittelkonsole Fußraum links ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

Fahrzeuge mit Luftzusatzheizung

- Heizelement für Luftzusatzheizung -Z35- mit Steuergerät für Luftzusatzheizung -J604- ausbauen.

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

- Bereich unter den Anschlüssen für die Kühlmittelschläuche im Wasserkasten und Steuergerät für Airbag -J234- z. B. mit einer flüssigkeitsundurchlässigen Folie und saugfähigem Papier abdecken.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Schrauben -2- herausdrehen, Schraubschellen -3- abnehmen.

- Kühlmittelrohre trennen.

Hinweis

  • Wenn sich die Kühlmittelrohre wegen verklebter Dichtringe nicht trennen lassen, Kühlmittelrohre an den gekennzeichneten Stellen -Pfeile- mit der Zange -T40147- durchtrennen.
  • Durchtrennte Kühlmittelrohre -4- und -7- des Wärmetauschers von den Kühlmittelrohren -1- und -11- zum Motor abziehen.

- Schraube -10- herausdrehen und Halter -9- für Wärmetauscher abnehmen.

- Wärmetauscher -6- zur linken Seite herausziehen.

- Offene Leitungen und Anschlüsse mit sauberen Stopfen aus dem Verschlussstopfenset für Motor -VAS 6122- verschließen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge. Dabei Folgendes beachten:

- Heizungsschacht bei ausgebautem Wärmetauscher auf Verschmutzung prüfen.

- Ggf. Schmutz oder Reste von ausgetretenem Kühlmittel entfernen.

Fahrzeuge mit TDI-Motor

- Bei ausgebautem Heizelement für Luftzusatzheizung Schacht für Heizelement auf Verschmutzung prüfen und ggf. reinigen.

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Die am Wärmetauscher -1- angebrachten Schaumstoffdichtungen -2- auf Beschädigung prüfen und ggf. ersetzen.

Hinweis

  • Eine nicht richtig aufgeklebte Schaumstoffdichtung kann sich beim Einschieben aufrollen.
  • Ist die Schaumstoffdichtung beschädigt oder nicht richtig angebaut, kann kalte Luft am Wärmetauscher vorbeiströmen.
  • Abgebildet ist der Wärmetauscher für ein Heiz- und Klimagerät des Herstellers "Valeo".

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Anschluss -3- des Wärmetauschers und Anschluss der Kühlmittelrohre -1- auf Beschädigung oder Verschmutzung prüfen.

- Dichtfläche für Dichtringe reinigen und glätten.

- Neue Dichtringe -1- mit Kühlmittel benetzen (oder leicht mit Silikonfett fetten) und auf das Kühlmittelrohr aufsetzen.

- Wärmetauscher vorsichtig bis zum Anschlag in das Heiz- und Klimagerät einschieben.

Hinweis

Beim Einschieben des Wärmetauschers darauf achten, dass die Anschlüsse und die Kühlmittelrohre nicht beschädigt werden.

- Kühlmittelrohre bis zum Anschlag in den Wärmetauscher hineinschieben.

Gefahr von Funktionsstörungen des Wärmetauschers durch defekte Dichtringe und Undichtigkeiten.Niemals Dichtringe einquetschen.Niemals Kühlmittelrohre verkanten.Kühlmittelrohre komplett aufschieben.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Halter -3- für Wärmetauscher am Luftverteilergehäuse ansetzen und Schraube -4- festziehen.

- Neue Klammer -2- an der Verbindung Kühlmittelrohr/Wärmetauscher aufsetzen.

- Schraube -1- festziehen.

- Klammer und Schraubschelle auf richtigen Sitz auf den Anschlüssen des Wärmetauschers und der Kühlmittelrohre prüfen, sie dürfen nicht am Luftverteilergehäuse oder an anderen Bauteilen anliegen.

- Kühlmittel auffüllen.

- Ereignisspeicher abfragen und eventuell angezeigte Einträge löschen → Fahrzeugdiagnosetester in der Funktion "Geführte Fehlersuche".

- Funktion der Heiz- und Klimaanlage prüfen.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Heiz- und Klimagerät"
  • Abgasturbolader; Montageübersicht - Abgasturbolader
  • Mittelkonsole; Montageübersicht - Mittelkonsole → Karosserie-Montagearbeiten Innen
  • Knieairbags; Montageübersicht - Knieairbag → Karosserie-Montagearbeiten Innen
  • Montageübersicht - Ladeluftsystem

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

Wärmetauscher aus- und einbauen, Hersteller Denso, Rechtslenker

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Auffangwanne für Werkstattkräne -VAS 6208-

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

  • Schlauchklemmen bis 25 mm -3094-
  • handelsübliche Druckluftpistole

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

  • Verschlussstopfenset für Motor -VAS 6122-

Ausbauen

  • - Ggf. Motorabdeckung ausbauen.

Fahrzeuge mit TDI-Motor

- Verbindungsrohr vom Ladeluftkühler ausbauen.

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

- Auffangwanne für Werkstattkräne -VAS 6208- unter Motor stellen.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Kühlmittelschläuche -2- und -3- markieren, um die Kühlmittelschläuche später wieder seitenrichtig anzuschließen. Der Wärmetauscher ist nur für eine bestimmte Durchströmungsrichtung des Kühlmittels ausgelegt.

- Kühlmittelschläuche mit Schlauchklemmen bis 25 mm -3094--1- und -4- abklemmen.

Bei warmem Motor steht das Kühlsystem unter Überdruck. Verbrühungsgefahr durch heißen Dampf und heißes Kühlmittel. Verbrühungen der Haut und anderer Körperteile möglich.Schutzhandschuhe tragen.Schutzbrille tragen.Überdruck abbauen: Verschlussdeckel für Kühlmittelausgleichsbehälter mit Lappen abdecken und vorsichtig öffnen.

- Halteklammern anheben.

- Kühlmittelschläuche abbauen.

- Ein Stück Schlauch auf oberen Anschluss stecken.

- Druckluftpistole in das Ende des Schlauchs schieben.

- Auffangbehälter unter unteren Anschluss halten und mit Druckluftpistole vorsichtig Kühlmittel aus dem Wärmetauscher blasen.

- Offene Leitungen und Anschlüsse mit sauberen Stopfen aus dem Verschlussstopfenset für Motor -VAS 6122- verschließen.

- Abschottung ausbauen.

- Handschuhfach ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen;

- Fußraumausströmer Beifahrerseite ausbauen.

- Verkleidung Mittelkonsole Fußraum ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen;

Fahrzeuge mit Luftzusatzheizung

- Heizelement für Luftzusatzheizung -Z35- mit Steuergerät für Luftzusatzheizung -J604- ausbauen.

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

- Bereich unter den Anschlüssen für die Kühlmittelschläuche im Wasserkasten und Steuergerät für Airbag -J234- z. B. mit einer flüssigkeitsundurchlässigen Folie und saugfähigem Papier abdecken.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Schrauben -2- herausdrehen, Schraubschellen -3- abnehmen.

- Kühlmittelrohre trennen.

Hinweis

  • Wenn sich die Kühlmittelrohre wegen verklebter Dichtringe nicht trennen lassen, Kühlmittelrohre an den gekennzeichneten Stellen -Pfeile- mit der Zange -T40147- durchtrennen.
  • Durchtrennte Kühlmittelrohre -4- und -7- des Wärmetauschers von den Kühlmittelrohren -1- und -11- zum Motor abziehen.

- Schraube -10- herausdrehen und Halter -9- für Wärmetauscher abnehmen.

- Wärmetauscher -6- zur linken Seite herausziehen.

- Offene Leitungen und Anschlüsse mit sauberen Stopfen aus dem Verschlussstopfenset für Motor -VAS 6122- verschließen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge. Dabei Folgendes beachten:

- Heizungsschacht bei ausgebautem Wärmetauscher auf Verschmutzung prüfen.

- Ggf. Schmutz oder Reste von ausgetretenem Kühlmittel entfernen.

Fahrzeuge mit TDI-Motor

- Bei ausgebautem Heizelement für Luftzusatzheizung Schacht für Heizelement auf Verschmutzung prüfen und ggf. reinigen.

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Die am Wärmetauscher -1- angebrachten Schaumstoffdichtungen -2- auf Beschädigung prüfen und ggf. ersetzen.

Hinweis

  • Eine nicht richtig aufgeklebte Schaumstoffdichtung kann sich beim Einschieben aufrollen.
  • Ist die Schaumstoffdichtung beschädigt oder nicht richtig angebaut, kann kalte Luft am Wärmetauscher vorbeiströmen.
  • Abgebildet ist der Wärmetauscher für ein Heiz- und Klimagerät des Herstellers "Valeo".

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Anschluss -3- des Wärmetauschers und Anschluss der Kühlmittelrohre -1- auf Beschädigung oder Verschmutzung prüfen.

- Dichtfläche für Dichtringe reinigen und glätten.

- Neue Dichtringe -1- mit Kühlmittel benetzen (oder leicht mit Silikonfett fetten) und auf das Kühlmittelrohr aufsetzen.

- Wärmetauscher vorsichtig bis zum Anschlag in das Heiz- und Klimagerät einschieben.

Hinweis

Beim Einschieben des Wärmetauschers darauf achten, dass die Anschlüsse und die Kühlmittelrohre nicht beschädigt werden.

- Kühlmittelrohre bis zum Anschlag in den Wärmetauscher hineinschieben.

Gefahr von Funktionsstörungen des Wärmetauschers durch defekte Dichtringe und Undichtigkeiten.Niemals Dichtringe einquetschen.Niemals Kühlmittelrohre verkanten.Kühlmittelrohre komplett aufschieben.

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

- Halter -3- für Wärmetauscher am Luftverteilergehäuse ansetzen und Schraube -4- festziehen.

- Neue Klammern -2- an der Verbindung Kühlmittelrohr/Wärmetauscher aufsetzen.

- Schrauben -1- festziehen.

- Klammer und Schraubschelle auf richtigen Sitz auf den Anschlüssen des Wärmetauschers und der Kühlmittelrohre prüfen, sie dürfen nicht am Luftverteilergehäuse oder an anderen Bauteilen anliegen.

- Kühlmittel auffüllen.

- Ereignisspeicher abfragen und eventuell angezeigte Einträge löschen → Fahrzeugdiagnosetester in der Funktion "Geführte Fehlersuche".

- Funktion der Heiz- und Klimaanlage prüfen.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Heiz- und Klimagerät"
  • Abgasturbolader; Montageübersicht - Abgasturbolader
  • Mittelkonsole; Montageübersicht - Mittelkonsole → Karosserie-Montagearbeiten Innen
  • Ablagen/Abdeckungen; Montageübersicht - Handschuhfach → Karosserie-Montagearbeiten Innen
  • Montageübersicht - Ladeluftsystem

Volkswagen Passat. Heizung, Klimaanlage

    Steuergerät für Frischluftgebläse -J126- aus- und einbauen
    Steuergerät für Frischluftgebläse -J126- aus- und einbauen, Linkslenker Ausbauen - Abschottung ausbauen. - Elektrische Steckverbindungen -3- und -2- trennen. - Schrauben -1- herausdre ...

    Kühlmittelrohre am Wärmetauscher aus- und einbauen
    Kühlmittelrohre am Wärmetauscher aus- und einbauen, Hersteller Valeo Hinweis Die Heiz- und Klimageräte gibt es in verschiedenen Ausführungen und von unterschiedlichen Herstellern. Die einzelne ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung > Umfeldbeobachtungssystem (Front Assist): Systemgrenzen
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung zum Thema Das Umfeldbeobachtungssystem (Front Assist) hat physikalische und systembedingte Grenzen. So können beispielsweise Reaktionen des Front Assist unter bestimmten Bedingungen aus der ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0163