VW Tiguan Handbuch

VW Passat Reparaturanleitung: Airbag Fahrerseite

Montageübersicht - Airbag Fahrerseite

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Innen

  1. Verriegelungsbügel
    • zum Entriegeln einen Schraubendreher oder ein ähnliches Werkzeug verwenden
    • maximale Gesamtlänge des Werkzeugs 100 mm
  2. Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527-
    • mit Wickelfeder für Airbag und Rückstellring mit Schleifring -F138-
    • Montageübersicht → Elektrische Anlage.
  3. Lenkrad ohne Multifunktion
    • Ausstattungsvariante
    • Montageübersicht → Fahrwerk, Achsen, Lenkung.
  4. Leitungsstrang ohne Multifunktion
    • für Zünder für Airbag Fahrerseite -N95-
    • ersetzen
    • zur Fixierung in die Taschen am Lenkrad eindrücken
  5. Airbag Fahrerseite
    • mit Zünder für Airbag Fahrerseite -N95-

ACHTUNG!

Die Sicherheitsvorschriften für pyrotechnische Bauteile beachten.

  • aus- und einbauen
  1. Schraube
    • Anzugsdrehmoment → Fahrwerk, Achsen, Lenkung
  2. Lenkrad mit Multifunktion
    • Ausstattungsvariante
    • Montageübersicht → Fahrwerk, Achsen, Lenkung
  3. Leitungsstrang mit Multifunktion
    • für Zünder für Airbag Fahrerseite -N95-
    • ersetzen
    • zur Fixierung in die Taschen am Lenkrad eindrücken
  4. Airbag Fahrerseite
    • mit Zünder für Airbag Fahrerseite -N95-

ACHTUNG!

Die Sicherheitsvorschriften für pyrotechnische Bauteile beachten.

  • aus- und einbauen
  1. Schraube
    • Anzugsdrehmoment → Fahrwerk, Achsen, Lenkung

Airbag-Einheit mit Zünder aus- und einbauen

Ausbauen

ACHTUNG!

  • Die Sicherheitsvorschriften für pyrotechnische Bauteile beachten.
  • Die Entsorgungsvorschriften für pyrotechnische Bauteile beachten.

- Das Lenkrad so weit wie möglich nach hinten und unten stellen.

- Den vollen Verstellbereich der Lenksäulenverstellung nutzen.

- Lenksäulenverkleidung oben ausbauen.

- Lenkrad so drehen, dass die Öffnung an der Rückseite des Lenkrads genau nach oben zeigt.

- Verriegelungsbügel -1- für Airbag Fahrerseite -2- entriegeln -Pfeile-.

- Dazu einen Schraubendreher oder ein ähnliches Werkzeug mit einer maximalen Gesamtlänge von 100 mm verwenden.

Hinweis

Mit einem Schlitzschraubendreher können elektrische Leitungen beschädigt werden.

- Lenkrad um 180º drehen und Vorgang auf der gegenüberliegenden Lenkradseite wiederholen.

- Lenkrad wieder in Mittelstellung bringen (Räder stehen geradeaus).

- Masseleitung der Batterie bei eingeschalteter Zündung abklemmen → Elektrische Anlage.

ACHTUNG!

Vor dem Hantieren mit pyrotechnischen Bauteilen (beispielsweise Trennen der elektrischen Steckverbindung) muss sich die damit hantierende Person "elektrostatisch entladen". Hierzu beispielsweise Schließkeil für Tür kurz anfassen.

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Innen

- Airbag Fahrerseite -3- ein Stück vom Lenkrad abnehmen.

- Steckersicherung -2- herausziehen -Pfeil- und niederdrücken, elektrische Steckverbindung -1- abziehen.

- Ausstattungsvariante mit Multifunktionslenkrad: Elektrische Steckverbindung trennen.

ACHTUNG!

Airbag so ablegen, dass das Prallpolster nach oben zeigt.

Einbauen

ACHTUNG!

  • Die Sicherheitsvorschriften für pyrotechnische Bauteile beachten.
  • Vor dem Hantieren mit pyrotechnischen Bauteilen (beispielsweise Anschließen der elektrischen Steckverbindung) muss sich die damit hantierende Person "elektrostatisch entladen". Hierzu beispielsweise Schließkeil für Tür kurz anfassen.

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Hinweis

  • Darauf achten, dass die elektrischen Steckverbindungen bis zum Anschlag aufgeschoben sind und hörbar einrasten.
  • Darauf achten, dass die Leitungen nicht eingeklemmt werden.

- Elektrische Steckverbindung verbinden.

- Elektrische Steckverbindung zur Fixierung in die Taschen am Lenkrad eindrücken.

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Innen

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Innen

- Den Airbag Fahrerseite -1- im Lenkrad positionieren und mit beiden Händen am Rand bis zum hörbaren Verrasten drücken.

ACHTUNG!

Das Anklemmen der Batterie muss bei eingeschalteter Zündung erfolgen. Bei unsachgemäßer Reparatur an pyrotechnischen Bauteilen (beispielsweise Airbag, Gurtstraffer) kann es nach dem Anklemmen der Batterie zu ungewollten Auslösungen kommen. Beim Anklemmen der Batterie darf sich keine Person im Fahrzeuginnenraum aufhalten.

- Masseleitung der Batterie bei eingeschalteter Zündung anklemmen → Elektrische Anlage.

ACHTUNG!

Wenn nach dem Wiederanklemmen der Batterie die Zündung nicht eingeschaltet ist "Kontrollleuchten im Schalttafeleinsatz leuchten nicht" darf die Zündung (Schlüssel/Taster) nur auf dem Fahrersitz sitzend, in der hintersten Position eingeschaltet werden.

- Zum Abschluss den Ereignisspeicher des Steuergeräts für Airbag abfragen und löschen, da durch das Trennen der elektrischen Steckverbindungen Fehler abgespeichert sein können → Fahrzeugdiagnosetester.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Airbag Fahrerseite"

Steckverbindung am Airbag ersetzen

Ausbauen

ACHTUNG!

Die Sicherheitsvorschriften für pyrotechnische Bauteile beachten.

- Airbag Fahrerseite ausbauen.

Ausstattungsvariante: Lenkrad ohne Multifunktion

ACHTUNG!

Vor dem Hantieren mit pyrotechnischen Bauteilen (beispielsweise Trennen der elektrischen Steckverbindung) muss sich die damit hantierende Person "elektrostatisch entladen". Hierzu beispielsweise Schließkeil für Tür kurz anfassen.

- Steckersicherung -2- mit einem kleinen Schraubendreher entriegeln -Pfeil- und elektrische Steckverbindung -1- vom Zünder für Airbag Fahrerseite -N95- abziehen.

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Innen

- Elektrische Steckverbindungen vom Leitungsstrang -1- trennen.

- Leitungsstrang an den Haltern aushängen und vom Airbag Fahrerseite -2- abnehmen.

Ausstattungsvariante: Lenkrad mit Multifunktion

ACHTUNG!

Vor dem Hantieren mit pyrotechnischen Bauteilen (beispielsweise Trennen der elektrischen Steckverbindung) muss sich die damit hantierende Person "elektrostatisch entladen". Hierzu beispielsweise Schließkeil für Tür kurz anfassen.

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Innen

- Steckersicherung -2- mit einem kleinen Schraubendreher entriegeln -Pfeil- und elektrische Steckverbindung -1- vom Zünder für Airbag Fahrerseite -N95- abziehen.

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Innen

- Elektrische Steckverbindungen vom Leitungsstrang -1- trennen.

- Leitungsstrang an den Haltern aushängen und vom Airbag Fahrerseite -2- abnehmen.

Einbauen

ACHTUNG!

  • Die Sicherheitsvorschriften für pyrotechnische Bauteile beachten.
  • Vor dem Hantieren mit pyrotechnischen Bauteilen (beispielsweise Anschließen der elektrischen Steckverbindung) muss sich die damit hantierende Person "elektrostatisch entladen". Hierzu beispielsweise Schließkeil für Tür kurz anfassen.

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Innen

- Steckverbindung -1- auf den Zünder für Airbag aufstecken -Pfeil A-.

- Steckersicherung -2- hineindrücken -Pfeil B-, dabei wird die Steckverbindung bis Anschlag in den Zünder für Airbag eingeschoben und gleichzeitig verriegelt.

Der weitere Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Hinweis

Darauf achten, dass die elektrischen Steckverbindungen bis zum Anschlag aufgeschoben sind und hörbar einrasten.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Airbag Fahrerseite"

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Innen

    Zünder für Batterieunterbrechung
    Montageübersicht - Zünder für Batterieunterbrechung Elektrische Steckverbindung für Zünder für Batterieunterbrechung -N253- entriegeln und abziehen Muttern 15 Nm Zünder f ...

    Airbag Beifahrerseite
    Montageübersicht - Airbag Beifahrerseite Elektrische Steckverbindung für Zünder 1 für Airbag Beifahrerseite -N131- Schrauben 2 Stück vor dem Wiederverbau reinigen mit Sicherungs ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung > Technische Daten: Abmessungen
    Abb. 27 Abmessungen. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung zum Thema Die Angaben in der Tabelle gelten für das deutsche Grundmodell in der Basisausstattung. Durch andere Felgen- und Reifengrößen, Mehrausstattungen, unterschie ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.011