VW Tiguan Handbuch

Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung: Gefahr durch eine falsche Sitzposition

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und SicherheitshinweiseEinleitung zum Thema 

Wenn die Sicherheitsgurte nicht getragen werden oder falsch angelegt wurden, erhöht sich das Risiko schwerer oder tödlicher Verletzungen. Die Sicherheitsgurte können nur bei richtigem Gurtbandverlauf ihre optimale Schutzwirkung erreichen. Eine falsche Sitzposition beeinträchtigt erheblich die Schutzwirkung der Sicherheitsgurte. Die Folge können schwere oder gar tödliche Verletzungen sein. Das Risiko schwerer oder tödlicher Verletzungen erhöht sich insbesondere dann, wenn ein auslösender Airbag den Fahrzeuginsassen trifft, der eine falsche Sitzposition eingenommen hat. Der Fahrer trägt die Verantwortung für alle Fahrzeuginsassen und insbesondere für Kinder, die im Fahrzeug befördert werden.

Die folgende Aufzählung enthält Beispiele, welche Sitzpositionen für alle Fahrzeuginsassen gefährlich werden können.

Immer wenn das Fahrzeug in Bewegung ist:

  • Niemals im Fahrzeug stehen.
  • Niemals auf den Sitzen stehen.
  • Niemals auf den Sitzen knien.
  • Niemals die Sitzlehne stark nach hinten neigen.
  • Niemals gegen die Instrumententafel lehnen.
  • Niemals auf der Rücksitzbank hinlegen.
  • Niemals nur auf den vorderen Bereich des Sitzes setzen.
  • Niemals zur Seite gerichtet sitzen.
  • Niemals aus dem Fenster lehnen.
  • Niemals die Füße aus dem Fenster halten.
  • Niemals die Füße auf die Instrumententafel legen.
  • Niemals die Füße auf das Sitzpolster oder auf die Sitzlehne legen.
  • Niemals im Fußraum mitfahren.
  • Niemals auf der vorderen oder hinteren Armlehne sitzen.
  • Niemals ohne angelegten Sicherheitsgurt auf dem Sitzplatz mitfahren.
  • Niemals im Gepäckraum aufhalten.

Warnung

Jede falsche Sitzposition im Fahrzeug erhöht bei Unfällen und plötzlichen Fahr- und Bremsmanövern das Risiko schwerer oder tödlicher Verletzungen.
  • Alle Fahrzeuginsassen müssen während der Fahrt immer die richtige Sitzposition einnehmen und richtig angegurtet sein.
  • Durch falsche Sitzpositionen, dem nicht Anlegen des Sicherheitsgurts oder zu geringem Abstand zum Airbag setzen sich die Fahrzeuginsassen lebensgefährlichen oder tödlichen Verletzungsgefahren aus, insbesondere wenn die Airbags auslösen und dabei einen Fahrzeuginsassen treffen, der eine falsche Sitzposition eingenommen hat.
    Einleitung zum Thema
    In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:  → Gefahr durch eine falsche Sitzposition    → Richtige Sitzposition    → Mechanische Bedienungselemente am ...

    Richtige Sitzposition
    Abb. 54 Der richtige Abstand des Fahrers zum Lenkrad muss mindestens 25 cm betragen. Im Kniebereich muss der Abstand zur Instrumententafel mindestens 10 cm betragen. Abb. 55 Richtiger Gurtbandve ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung > Sitzfunktionen: Rückenmassagefunktion
    Abb. 72 Außen am Vordersitz: Taste für die Rückenmassagefunktion. Die Taste kann mit anderen Bedienungselementen kombiniert sein. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung zum Thema Bei der Rückenmassagefunktion bewegt sich die ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0132