VW Tiguan Handbuch

VW Passat Reparaturanleitung: Kolben und Pleuel

Montageübersicht - Kolben und Pleuel

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  1. Schrauben
    • ersetzen
    • Gewinde und Anlagefläche ölen
    • 30 Nm +90º
  2. Pleuellagerdeckel
    • durch die im Brechverfahren (Cracken) getrennten Pleuel passt der Pleuellagerdeckel nur in einer Stellung und nur an den zugehörigen Pleuel
    • Zugehörigkeit zum Zylinder und zum Pleuel mit Farbe kennzeichnen -B-
    • Einbaulage: Nase -A- am Pleuellagerdeckel zeigt zur Riemenscheibenseite
  3. Lagerschalen
    • Einbaulage
    • gelaufene Lagerschalen ersetzen
    • auf festen Sitz achten
  4. Pleuel
    • mit gecracktem Pleuellagerdeckel
    • nur satzweise ersetzen
    • Zugehörigkeit zum Zylinder und zum Pleuellagerdeckel mit Farbe kennzeichnen -B-
    • Radialspiel messen
    • neues Pleuel trennen
    • Einbaulage: Nase -A- am Pleuellagerdeckel zeigt zur Riemenscheibenseite
  5. Sicherungsring
    • 2 Stück
    • ersetzen
  6. Kolbenbolzen
    • aus- und einbauen "Kolben aus- und einbauen"
  7. Kolben
    • Einbaulage und Zugehörigkeit zum Zylinder kennzeichnen
    • aus- und einbauen
    • Kolben und Zylinderbohrung prüfen
  8. Kolbenringe
    • Kompressionsringe
    • Stoßspiel messen
    • Höhenspiel messen
    • mit Kolbenringzange, handelsüblich, aus- und einbauen
    • Einbaulage: Kennzeichnung "TOP" oder beschriftete Seite zum Kolbenboden
    • Stoß um 120º versetzen
  9. Kolbenring
    • Ölabstreifring
    • Stoßspiel messen
    • Höhenspiel messen
    • mit Kolbenringzange aus- und einbauen
    • Einbaulage: Kennzeichnung "TOP" oder beschriftete Seite zum Kolbenboden
    • Stoß um 120º zum unteren Kompressionsring versetzen

Kolbeneinbaulage und Zuordnung Kolben zum Zylinder

  • Pfeil auf dem Kolbenboden zur Riemenscheibenseite -Pfeil-.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Einbaulage Lagerschale

- Lagerschalen mittig in den Pleuel und in den Pleuellagerdeckel einsetzen.

  • Maß -a- = 2,5 mm.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Neue Pleuel trennen

Bei neuen Pleueln kann es vorkommen, dass die Sollbruchstelle nicht ganz durchbrochen ist. Wenn sich der Pleuellagerdeckel nicht von Hand abnehmen lässt, gehen Sie wie folgt vor:

- Um Beschädigungen zu vermeiden, Pleuel nur leicht in einen Schraubstock mit Schutzbacken einspannen, wie in der Abbildung gezeigt.

  • Pleuel unterhalb der gestrichelten Linie einspannen.

- Schrauben -Pfeile- etwa 5 Umdrehungen herausdrehen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Mit einem Kunststoffhammer vorsichtig gegen den Pleuellagerdeckel schlagen -Pfeil-, bis dieser lose ist.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Kolben aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Dorn -VW 222 A-
  • Kolbenringspannband, handelsüblich

Ausbauen

- Zylinderkopf ausbauen

- Ölwannenoberteil ausbauen.

- Einbaulage und Zugehörigkeit des Kolbens zum Zylinder kennzeichnen.

- Einbaulage und Zugehörigkeit des Pleuels zum Zylinder und zum Pleuellagerdeckel - kennzeichnen.

- Pleuellagerdeckel ausbauen und Kolben mit Pleuel nach oben herausziehen.

Hinweis

Bei Schwergängigkeit des Kolbenbolzens erwärmen Sie den Kolben auf etwa 60 ºC.

- Sicherungsring aus dem Kolbenbolzenauge abnehmen.

- Kolbenbolzen mit dem Dorn -VW 222 A- austreiben.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Hinweis

Schrauben, die mit Weiterdrehwinkel festgezogen werden, ersetzen.

- Laufflächen der Lagerschalen einölen.

- Kolben mit handelsüblichem Kolbenringspannband einbauen, Einbaulage beachten.

- Pleuellagerdeckel einbauen, Einbaulage beachten.

- Zylinderkopf einbauen.

- Ölwannenoberteil einbauen.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Kolben und Pleuel"

Ölspritzdüsen aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Steckeinsatz -T10545-

Ausbauen

- Geräuschdämpfung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen.

- Ölwannenoberteil ausbauen.

Hinweis

  • Die Kurbelwellenwange des jeweiligen Zylinders muss so stehen, dass der Steckeinsatz -T10545- möglichst senkrecht in das Überdruckventil eingesteckt werden kann.
  • Außerdem müssen die Verzahnungen vom Steckeinsatz -T10545- und vom Überdruckventil gut ineinandergreifen.

- Die Kurbelwelle an der Befestigungsschraube Schwingungsdämpfer in Motordrehrichtung drehen, bis die jeweilige Schraube erreichbar ist.

- Überdruckventil -1- mit Steckeinsatz -T10545- herausdrehen.

- Ölspritzdüsen -2- abnehmen.

Einbauen

Beschädigungsgefahr der Ölspritzdüsen durch Verformung.Niemals Ölspritzdüsen verbiegen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  1. Überdruckventil - 27 Nm
  2. Ölspritzdüse
  • Einbaulage: Führungskante der Ölspritzdüse an der bearbeiteten Fläche des Zylinderblocks ausrichten.

- Ölwannenoberteil einbauen.

- Geräuschdämpfung einbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Kolben und Zylinderbohrung prüfen

Kolben prüfen

- Mit einem Außenmikrometer etwa 10 mm von der Unterkante, 90º zur Kolbenbolzenachse versetzt messen.

  • Maximale Abweichung gegenüber Nennmaß: 0,04 mm.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Kolbenring-Stoßspiel messen

- Kolbenring rechtwinklig zur Zylinderwand von oben bis etwa 15 mm vom Zylinderrand entfernt in die untere Zylinderöffnung einschieben.

- Zum Einschieben einen Kolben ohne Kolbenringe verwenden.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Kolbenring-Höhenspiel messen

- Vor der Prüfung Ringnut des Kolbens reinigen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Zylinderbohrung messen

Beschädigungsgefahr der Oberfläche der Zylinderbohrung durch falsches Bearbeiten.Niemals Zylinderbohrung mit Werkstattmitteln bearbeiten (aufbohren, honen, schleifen).

- Mit dem Innenfeinmessgerät -VAS 6078- an 3 Stellen über Kreuz in Querrichtung -A- und in Längsrichtung -B- messen.

  • Maximale Abweichung gegenüber Nennmaß: 0,08 mm.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Hinweis

Die Messung der Zylinderbohrung darf nicht durchgeführt werden, wenn der Zylinderblock am Motor- und Getriebehalter -VAS 6095- befestigt ist, da Fehlmessungen möglich sind.

Radialspiel der Pleuel prüfen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Plastigage

Arbeitsablauf

- Pleuellagerdeckel ausbauen.

- Lagerdeckel und -zapfen reinigen.

- Plastigage der Lagerbreite entsprechend auf den Lagerzapfen oder in die Lagerschalen legen.

- Pleuellagerdeckel aufsetzen und mit 30 Nm ohne Weiterdrehwinkel festziehen, dabei Kurbelwelle nicht verdrehen.

- Pleuellagerdeckel wieder ausbauen.

- Breite des Plastigage mit der Messskala vergleichen.

  • Radialspiel: 0,028... 0,065 mm.

- Schrauben für Pleuel ersetzen.

    Kurbelwelle
    Nadellager in der Kurbelwelle ersetzen Nur für Fahrzeuge mit Doppelkupplungsgetriebe Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Adapter Kukko -22/1- Ausz ...

    Motor-Zylinderkopf, Ventiltrieb
    ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung > Fahrzeug außen pflegen und reinigen: Dekorfolien pflegen und reinigen
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung zum Thema Dekorfolien sind Designelemente und bestehen aus weichem Polyvinylchlorid (PVC). In Bereichen des Fahrzeugs mit Dekorfolie ist die darunter liegende Lackschicht vor Witterungs- und ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0108