VW Tiguan Handbuch

VW Passat Reparaturanleitung: Kühlmittelpumpe/Kühlmittelregelung

Montageübersicht - Kühlmittelpumpe/Kühlmittelregler

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  1. Kühlmittelreglergehäuse
    • aus- und einbauen
  2. Kühlmittelregler
    • für kleinen Kühlmittelkreislauf
    • Öffnungsbeginn etwa 105 ºC
    • unterschiedliche Ausführungen
    • aus- und einbauen
  3. Dichtung
    • ersetzen
  4. Kühlmittelpumpe
    • aus- und einbauen
    • bei Ersatz der Kühlmittelpumpe Zahnriemen ebenfalls ersetzen
  5. Schraube
    • gewindefurchend
    • von Hand ansetzen und eindrehen, damit die Schraube den alten Gewindegang wiederfindet. Dann Schraube mit Drehmoment festziehen
    • Anzugsdrehmoment und -reihenfolge
  6. Dichtung
    • ersetzen
    • auf richtigen Sitz der Dichtung achten
    • vor Einbau leicht mit Kühlmittel benetzen
  7. Zahnriemenschutz
    • für Zahnriemen für Kühlmittelpumpe
  8. Schraube
    • ersetzen
    • 20 Nm +90º
  9. O-Ring
    • ersetzen
    • nur bei Motorkennbuchstaben CPTA, CZEA eingebaut
    • aus- und einbauen
  10. Zahnriemen
    • für Kühlmittelpumpe
    • der Zahnriemen ist nach dem Ausbau der Kühlmittelpumpe zu ersetzen
  11. Zahnriemenrad
    • für Kühlmittelpumpe
    • aus- und einbauen
  12. Schraube
    • 8 Nm
  13. Schraube
    • gewindefurchend
    • von Hand ansetzen und eindrehen, damit die Schraube den alten Gewindegang wiederfindet. Dann Schraube auf Drehmoment festziehen
    • Anzugsdrehmoment und -reihenfolge
  14. Deckel
    • für Kühlmittelregler
  15. Dichtung
    • ersetzen
  16. Kühlmittelregler
    • für großen Kühlmittelkreislauf
    • bis 11. 2012: Öffnungsbeginn etwa 80 ºC
    • ab 11. 2012: Öffnungsbeginn etwa 87 ºC
    • aus- und einbauen
    • Einbaulage
  17. Schraube
    • Anzugsdrehmoment und -reihenfolge

Einbaulage Kühlmittelregler für großen Kühlmittelkreislauf

- Muss mit dem Zentrierstift in der Führung -Pfeil- im Kühlmittelreglergehäuse sitzen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Kühlmittelreglergehäuse an Kühlmittelpumpe - Anzugsdrehmoment und -reihenfolge

- Schrauben in der Reihenfolge -A... F- mit 8 Nm festziehen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Deckel für Kühlmittelregler an Kühlmittelreglergehäuse - Anzugsdrehmoment

- Schrauben für Deckel -1- in der Reihenfolge -A... D- mit 8 Nm festziehen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Montageübersicht - Elektrische Kühlmittelpumpe

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  1. Pumpe für Ladeluftkühlung -V188-
    • mit Halter
    • aus- und einbauen
  2. Kühlmittelschlauch
  3. Schraube
    • 8 Nm
  4. Kühlmittelschlauch

Montageübersicht - Kühlmitteltemperaturgeber

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  1. O-Ring
    • ersetzen
  2. Kühlmitteltemperaturgeber am Kühlerausgang -G83-
    • aus- und einbauen
  3. Stützring
  4. O-Ring
    • ersetzen
  5. Kühlmitteltemperaturgeber -G62-
    • aus- und einbauen
  6. Schraube
    • 8 Nm
  7. Halteklammer
    • auf festen Sitz prüfen

Kühlmittelpumpe aus- und einbauen

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Refraktometer -T10007 A-
  • Auffangwanne für Werkstattkräne -VAS 6208-
  • Schlauchklemmenzange -VAS 6340-
  • Kühlsystem-Befüllgerät -VAS 6096-
  • Adapter für Kühlsystemprüfgerät -V.A.G 1274/8-
  • Drehmomentschlüssel -VAS 6583-
  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1410-
  • Entriegelungswerkzeug -T10527-
  • Entriegelungswerkzeug -T10527/1-

Ausbauen

- Kühlmittel ablassen.

- Batterieträger ausbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schlauchschellen -1, 2- lösen, Luftführungsrohr ausbauen.

- Luftführungsschläuche am Luftführungsrohr frei legen.

- Stecker vom Ladedruckgeber -GX26- abziehen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Verrastungen -Pfeile- mit Entriegelungswerkzeugen -T10527- und -T10527/1- entriegeln.

- Luftführungsrohr -1- abnehmen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Entriegelungstasten drücken, Schlauch -1- zum Aktivkohlebehälter abbauen.

- Schrauben -Pfeile- herausdrehen, Schlauch für Kurbelgehäuseentlüftung abnehmen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Elektrischen Leitungsstrang frei legen -Pfeile-.

- Schrauben -1, 3- herausdrehen, Zahnriemenschutz -2- für Zahnriemen für Kühlmittelpumpe abnehmen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Elektrischen Leitungsstrang -1- und Kühlmittelschlauch -2- frei legen.

- Schlauchschellen -Pfeile- lösen, alle Kühlmittelschläuche an der Kühlmittelpumpe abbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Schrauben in der Reihenfolge -5... 1- lösen und herausdrehen.

- Kühlmittelpumpe mit Zahnriemen abnehmen.

- Wenn die Kühlmittelpumpe ersetzt wird, Kühlmittelreglergehäuse abbauen.

Einbauen

Hinweis

  • Die Gehäusedichtung -Pfeile- ersetzen.
  • Den Zahnriemen der Kühlmittelpumpe ersetzen.
  • Schlauchverbindungen mit Schlauchschellen sichern, die dem Serienstand entsprechen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Auf den richtigen Sitz -Pfeile- der Dichtungen achten.

- Dichtung für Kühlmittelpumpe mit Kühlmittel benetzen.

Hinweis

  • Die folgenden Arbeitsschritte zum Einbau der Kühlmittelpumpe sind unbedingt in der angegebenen Reihenfolge einzuhalten.
  • Dadurch wird das korrekte Spannen des Zahnriemens gewährleistet.
  • Es ist erforderlich, die nächsten Arbeitsschritte mit einem zweiten Mechaniker durchzuführen.

- Zylinder 1 auf OT stellen.

- Zahnriemen mittig auflegen, Kühlmittelpumpe in Einbaulage bringen.

- Kühlmittelpumpe mit den Befestigungsschrauben am Zylinderkopf ansetzen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schrauben in der genannten Reihenfolge voranziehen:

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Alle Schrauben wieder 1 Umdrehung lösen.

- Drehmomentschlüssel -VAS 6583- mit Stecknuss Innensechskant SW10 -Pos. 6- an der Kühlmittelpumpe ansetzen.

Hinweis

Zur besseren Handhabung Drehmomentschlüssel -VAS 6583- senkrecht ansetzen.

- Von einem zweiten Mechaniker die Kühlmittelpumpe mit 30 Nm vorspannen lassen.

Hinweis

  • Drehmomentschlüssel nicht mit der anderen Hand abstützen.
  • Drehmomentschlüssel nicht "überdrücken".

- Während die Kühlmittelpumpe weiterhin unter Vorspannung gehalten wird, Schrauben für Kühlmittelpumpe in der genannten Reihenfolge festziehen:

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Der weitere Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Anschlussplan Kühlmittelschläuche.

- Kühlmittel auffüllen.

Anzugsdrehmomente

  • Anzugsreihenfolge für Kühlmittelpumpe
  • "Montageübersicht - Kühlmittelpumpe/Kühlmittelregler"
  • "Montageübersicht - Abgasturbolader"
  • "Montageübersicht - Ladeluftsystem"

Zahnriemenrad für Kühlmittelpumpe aus- und einbauen

Zahnriemenrad für Kühlmittelpumpe aus- und einbauen, Motorkennbuchstaben CHPA, CMBA, CPVA, CXSA, CZDA, CZCA, CPVB

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Gegenhalter -T10172- mit Adapter -T10172/2-

Ausbauen

- Kühlmittelpumpe ausbauen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schraube -1- lösen, dazu Gegenhalter -T10172- mit Adapter -T10172/2- verwenden.

- Schraube herausdrehen, Zahnriemenrad -2- abnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Zahnriemenrad aufsetzen:

  • Die Nuten -1- und -2- in der Nockenwelle sind asymmetrisch angeordnet.
  • Die Aussparungen -Pfeile- im Zahnriemenrad sind ebenfalls asymmetrisch angeordnet.

- Zahnriemenrad so auf die Nockenwelle aufsetzen, dass die asymmetrischen Nuten genau in der Mitte der Aussparungen stehen.

- Kühlmittelpumpe einbauen.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Kühlmittelpumpe/Kühlmittelregler"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Kühlmittelregler aus- und einbauen

Kühlmittelregler für großen Kühlmittelkreislauf aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Schlauchschellenzange -VAS 6362-

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Schlüssel -T10508-
  • Entriegelungswerkzeug -T10527-
  • Entriegelungswerkzeug -T10527/1-

Ausbauen

- Kühlmittel ablassen.

- Luftführungsschläuche am Luftführungsrohr frei legen.

- Stecker vom Ladedruckgeber -GX26- abziehen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Verrastungen -Pfeile- mit Entriegelungswerkzeugen -T10527- und -T10527/1- entriegeln.

- Luftführungsrohr -1- abnehmen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schlauchschelle -4- lösen, Kühlmittelschlauch -3- abbauen.

- Schrauben -Pfeile- herausdrehen, Deckel -2- vom Kühlmittelreglergehäuse abnehmen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Kühlmittelregler mit Schlüssel -T10508- ausbauen.

- Schlüssel -T10508- leicht herunterdrücken und dabei in -Pfeilrichtung- drehen.

Einbauen

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Kühlmittelregler einsetzen, dabei muss der Zentrierstift in der Führung -Pfeil- sitzen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Kühlmittelregler mit Schlüssel -T10508- einbauen.

- Schlüssel -T10508- leicht herunterdrücken und dabei in -Pfeilrichtung- bis zum Anschlag drehen.

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Hinweis

Dichtung ersetzen.

- Dichtung mit Kühlmittel benetzen.

- Kühlmittel auffüllen.

Anzugsdrehmomente

  • "Deckel für Kühlmittelregler an Kühlmittelreglergehäuse - Anzugsdrehmoment"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Kühlmittelregler für kleinen Kühlmittelkreislauf aus- und einbauen

Ausbauen

- Kühlmittelpumpe ausbauen.

- Schrauben in der Reihenfolge -F... A- herausdrehen.

- Kühlmittelpumpe vom Kühlmittelreglergehäuse abziehen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Kühlmittelregler -2- von der Kühlmittelpumpe -1- abnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Hinweis

Dichtung ersetzen.

- Dichtung mit Kühlmittel benetzen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Kühlmittelreglergehäuse an der Kühlmittelpumpe ansetzen.

  • Die Zentrierbolzen am Kühlmittelregler müssen in die Führungen -Pfeile- an der Kühlmittelpumpe eingesetzt sein.

- Schrauben für Kühlmittelreglergehäuse festziehen.

- Kühlmittelpumpe einbauen.

- Kühlmittel auffüllen.

Anzugsdrehmomente

  • "Kühlmittelreglergehäuse an Kühlmittelpumpe - Anzugsdrehmoment und -reihenfolge"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Elektrische Kühlmittelpumpe aus- und einbauen

Pumpe für Ladeluftkühlung -V188- aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Schlauchklemmen bis 25 mm -3094-

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Auffangwanne für Werkstattkräne -VAS 6208-

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

  • Schlauchschellenzange -VAS 6362-

Ausbauen

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Verschlussdeckel -Pfeil- für Kühlmittelausgleichsbehälter öffnen.

Bei warmem Motor steht das Kühlsystem unter Überdruck. Verbrühungsgefahr durch heißen Dampf und heißes Kühlmittel. Verbrühungen der Haut und anderer Körperteile möglich.Schutzhandschuhe tragen.Schutzbrille tragen.Überdruck abbauen: Verschlussdeckel für Kühlmittelausgleichsbehälter mit Lappen abdecken und vorsichtig öffnen.

- Geräuschdämpfung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Elektrische Steckverbindung -1- trennen.

- Auffangwanne für Werkstattkräne -VAS 6208- unterstellen.

- Kühlmittelschläuche an der Pumpe für Ladeluftkühlung -V188- mit Schlauchklemmen -3094- abklemmen.

- Schlauchschellen -3- lösen, Kühlmittelschläuche abbauen.

- Schraube -2- herausdrehen, Pumpe für Ladeluftkühlung -V188- abnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Hinweis

Sichern Sie alle Schlauchverbindungen mit Schlauchschellen, die dem Serienstand entsprechen.

- Geräuschdämpfung einbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen.

- Kühlmittelstand prüfen.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Elektrische Kühlmittelpumpe"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Kühlmitteltemperaturgeber -G62- aus- und einbauen

Ausbauen

  • Motor kalt.

- Verschlussdeckel -Pfeil- für Kühlmittelausgleichsbehälter kurz öffnen, um Restdruck im Kühlsystem abzubauen, und wieder zudrehen, bis er einrastet.

- Elektrische Steckverbindung trennen.

Hinweis

Um austretendes Kühlmittel aufzufangen, legen Sie einen Lappen unter.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Schraube -1- herausdrehen, Kühlmitteltemperaturgeber -G62--Pos. 2- abziehen.

Hinweis

  • Wenn der O-Ring -3- mit Stützring -4- im Zylinderkopf stecken bleibt, O-Ring mit Stützring mit einem Draht herausheben.
  • Um zu vermeiden, dass Kühlmittel verloren geht, sofort den neuen Kühlmitteltemperaturgeber -G62- in den Zylinderkopf einsetzen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Hinweis

O-Ring ersetzen.

- Kühlmittelstand prüfen.

Anzugsdrehmomente

  • "Montageübersicht - Kühlmitteltemperaturgeber"

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

Kühlmitteltemperaturgeber am Kühlerausgang -G83- aus- und einbauen

Ausbauen

  • Motor kalt.

- Verschlussdeckel -Pfeil- für Kühlmittelausgleichsbehälter kurz öffnen, um Restdruck im Kühlsystem abzubauen, und wieder zudrehen, bis er einrastet.

- Geräuschdämpfung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

- Elektrische Steckverbindung -2- trennen.

Hinweis

Um austretendes Kühlmittel aufzufangen, legen Sie einen Lappen unter.

- Halteklammer -1- abziehen, Kühlmitteltemperaturgeber am Kühlerausgang -G83- aus Stutzen -3- ziehen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Hinweis

  • O-Ring ersetzen.
  • Um zu vermeiden, dass Kühlmittel verloren geht, sofort den neuen Kühlmitteltemperaturgeber -G62- in den Stutzen einsetzen.

- Geräuschdämpfung vorn einbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen.

- Kühlmittelstand prüfen.

Volkswagen Passat. 4-Zyl. Einspritzmotor (1,4 l-Motor Direkteinspritzer, Turbolader)

    Kühlsystem/Kühlmittel
    Anschlussplan - Kühlmittelschläuche Hinweis Die Pfeile zeigen in Fließrichtung des Kühlmittels. Die Pfeile, die an den Kühlmittelrohren und Kühlmittelschlauchenden angebracht sind, müss ...

    Kühlmittelrohre
    Montageübersicht - Kühlmittelrohre Kühlmittelschlauch Kühlmittelrohr unten am Saugrohr eingeclipst zum Ausbau Saugrohr ausbauen Schraube 8 Nm Kühlmittelschlauch Kühlmitte ...

    Mehr sehen:

    VW Passat Reparaturanleitung > Original Produkte: Steinschlagschutz
    Steinschlagschutz -AKR 311 KD1 05- Benennung: Steinschlagschutz -AKR 311 KD1 05-, Farbe schwarz Ausgabe 04.2009 Produktbeschreibung Steinschlagschutz -AKR 311 KD1 05- ist eine feine zerstäubbare Beschichtungsmasse auf Basis von Kunstharzen. Der getrocknete Film haftet sehr gut au ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0144