VW Tiguan Handbuch

VW Passat Reparaturanleitung: Tür

Montageübersicht - Tür

Hinweis

  • Die Darstellung erfolgt für die linke Seite. Für die rechte Seite wird sinngemäß daraus abgeleitet.
  • Nach dem Ersatz der A-Säule ist für die Schrauben -2 und 5- so wie -14 und 17- ein anderes Drehmoment aufzubringen.

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Außen

  1. Tür vorn
    • aus- und einbauen
    • einstellen
  2. Schraube
    • Einmaliges Lösen zur Türeinstellung ist erlaubt, danach immer ersetzen.
    • 50 Nm

Hinweis

  • Nach dem Ersatz der A-Säule muss ein anderes Drehmoment eingehalten werden.
  • Anzugsdrehmoment nach dem Ersatz der A-Säule: 20 Nm + 90º
  1. Türscharnier
    • Scharnier ist geteilt. Ober- und Unterteil können bei Bedarf einzeln ersetzt werden.
    • Das Unterteil wird durch die Schraube -8- mit dem Scharnieroberteil verbunden.
  2. Abdeckkappe
    • für Schraube -8-
    • wird nicht in allen Märkten eingebaut
  3. Schraube
    • von der Fahrzeuginnenseite eingebaut
    • Einmaliges Lösen zur Türeinstellung ist erlaubt, danach immer ersetzen.
    • Zum Lösen und wieder Befestigen wird die Schalttafel nicht ausgebaut.
    • Zum Aus- und Einbau muss die Schalttafel ausgebaut werden → Karosserie-Montagearbeiten Innen.
    • 50 Nm

Hinweis

  • Nach dem Ersatz der A-Säule muss ein anderes Drehmoment eingehalten werden.
  • Anzugsdrehmoment nach dem Ersatz der A-Säule: 20 Nm + 90º
  1. Abdeckkappe
    • für Schrauben -7 und 16-
    • wird nicht in allen Märkten eingebaut
  2. Schraube
    • Einmaliges Lösen zur Türeinstellung ist erlaubt, danach immer ersetzen.
    • 50 Nm
  3. Schraube
    • verbindet Scharnieroberteil -3- mit Scharnierunterteil -6-
    • 23 Nm
  4. Türscharnier
    • Das Scharnier ist geteilt. Ober- und Unterteil können bei Bedarf einzeln ersetzt werden.
    • Das Oberteil wird durch die Schraube -5- mit dem Scharnierunterteil verbunden.
  5. Schraube
    • 30 Nm
  6. Schraube
    • 2 Stück
    • 9 Nm
  7. Türfeststeller
    • aus- und einbauen
  8. Türscharnier
    • Das Scharnier ist geteilt. Ober- und Unterteil können bei Bedarf einzeln ersetzt werden.
    • Das Unterteil wird durch die Schraube -8- mit dem Scharnieroberteil verbunden.
  9. Schraube
    • von der Fahrzeuginnenseite eingebaut
    • Einmaliges Lösen zur Türeinstellung ist erlaubt, danach immer ersetzen.
    • Zum Aus- und Einbau muss die A-Säulen-Verkleidung unten ausgebaut werden → Karosserie-Montagearbeiten Innen.
    • 50 Nm

Hinweis

  • Nach dem Ersatz der A-Säule muss ein anderes Drehmoment eingehalten werden.
  • Anzugsdrehmoment nach dem Ersatz der A-Säule: 20 Nm + 90º
  1. Türscharnier
    • Das Scharnier ist geteilt. Ober- und Unterteil können bei Bedarf einzeln ersetzt werden.
    • Das Oberteil wird durch die Schraube -16- mit dem Scharnierunterteil verbunden.
  2. Schraube
    • Einmaliges Lösen zur Türeinstellung ist erlaubt, danach immer ersetzen.
    • 50 Nm
  3. Schraube
    • Einmaliges Lösen zur Türeinstellung ist erlaubt, danach immer ersetzen.
    • 50 Nm

Hinweis

  • Nach dem Ersatz der A-Säule muss ein anderes Drehmoment eingehalten werden.
  • Anzugsdrehmoment nach dem Ersatz der A-Säule: 20 Nm + 90º

Türinnendichtung aus- und einbauen

Die Türinnendichtungen werden in der Serienmontage mit einer Dichtmasse versehen, auf den Türflansch aufgesteckt und anschließend angerollt.

Hinweis

  • Bei der Demontage der Dichtung wird die Dichtmasse an der Innenseite der Dichtung verteilt. Dabei werden die Flanken leicht aufgebogen. Wenn die Dichtung wieder angebaut wird, sind die Dichtigkeit und der Festsitz nicht mehr gewährleistet.
  • Aus diesem Grund wird jede komplett demontierte Dichtung gegen eine so genannte "Hammerschlagdichtung" ersetzen.
  • Bei partiell abgezogenen Dichtungen werden vor der Montage die Flanken der Dichtung zusammengedrückt.
  • Der Aus- und Einbau erfolgt nur für die linke Türinnendichtung. Für die rechte Seite wird sinngemäß daraus abgeleitet.
  • Zur besseren Darstellung ist die Tür vorn ausgebaut.

Ausbauen

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Außen

- Einstiegsleiste ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

- Zum Ausbau der Türinnendichtung die notwendigen Säulenverkleidungen ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

- Türinnendichtung -1- vom Karosserieflansch -3- abziehen.

Einbauen

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Außen

- Im oberen Radius des Türausschnitts -Pfeil- mit dem Einbau der Türinnendichtung -1- beginnen.

- Vulkanisationsstelle -2- oberhalb des unteren Scharniers ausrichten.

- Säulenverkleidungen einbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

- Einstiegsleiste einbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

Türaußendichtung aus- und einbauen

Türaußendichtung aus- und einbauen

Hinweis

  • Der Aus- und Einbau erfolgt nur für die rechte Türaußendichtung. Der Aus- und Einbau der linken Türaußendichtung ist sinngemäß daraus abzuleiten.
  • Schutzfolie erst unmittelbar vor der Montage abziehen. Verarbeitungstemperatur ca. 20º C.

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Außen

Ausbauen

- Türdichtung -1- von der Tür abziehen.

Einbauen

- Vorhandene Kleberreste mit der Radierscheibe für Klebereste-Entferner -VAS 6349- entfernen.

- Klebefläche unmittelbar vor dem Aufkleben der Türaußendichtung gründlich mit dem Klebstoffentferner D 002 000 10 reinigen.

  • Klebeflächen müssen staub- und fettfrei sein und es dürfen keine Kleberreste vorhanden sein.

- Die Vulkanisationsstelle -2- der Türdichtung muss sich im mittleren Bereich des Unterholms befinden.

- Abdeckfolie abziehen und Dichtung an der Tür im oberen hinteren Radius ansetzen -Pfeil-. Die Türdichtung nicht übermäßig ziehen, damit am Ende die Dichtung nicht zu lang wird.

- Die Klebefläche der Dichtung -1- umlaufend gut mit der Andrückrolle -3356- an die Tür -1- andrücken.

Türfugendichtung aus- und einbauen

Hinweis

  • Der Aus- und Einbau erfolgt nur für die rechte Türaußendichtung. Der Aus- und Einbau der linken Türaußendichtung ist sinngemäß daraus abzuleiten.
  • Schutzfolie erst unmittelbar vor der Montage abziehen. Verarbeitungstemperatur ca. 20º C.

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Außen

Ausbauen

- Türdichtung -1- von der Tür -3- abziehen.

Einbauen

- Vorhandene Kleberreste mit der Radierscheibe für Klebereste-Entferner -VAS 6349- entfernen.

- Klebefläche unmittelbar vor dem Aufkleben der Türaußendichtung gründlich mit dem Klebstoffentferner D 002 000 10 reinigen.

  • Klebeflächen müssen staub- und fettfrei sein und es dürfen keine Kleberreste vorhanden sein.

- Abdeckfolie -2- abziehen und Dichtung an der Tür ausmitteln. Dichtung ansetzen und andrücken.

- Die Klebefläche der Dichtung -1- gut mit der Andrückrolle -3356- an die Tür -1- andrücken.

Tür aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Schlüssel für Türeinstellung -3320-
  • Gelenk für 3320 -3320/1-
  • Biteinsatz für 3320 -3320/2-
  • Biteinsatz für 3320 -3320/3-
  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-
  • Steckeinsatz -3410-
  • Einstelllehre -3371-
  • Demontagekeil -3409-

Hinweis

Der Aus- und Einbau erfolgt nur für die linke Tür vorn. Der Aus- und Einbau der rechten Tür vorn wird sinngemäß daraus abgeleitet.

Ausbauen

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Außen

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Außen

- Den Keil -T10383/1- zwischen Faltenbalg -3- und Verriegelung drücken -Pfeil a-.

- Verriegelung -2- mit dem Keil -T10383/1- nach oben drücken -Pfeil b- und die elektrische Steckverbindung -3- von der Kupplungsstation trennen -Pfeil c-.

- Schrauben -7- an den Scharnieren lösen.

- Schraube -4- für das Türhalteband -5- herausdrehen.

- Türfeststeller -6- nach innen schieben -Pfeil d-.

- Tür vorn -1- mit den Scharnieren -6- nach oben -Pfeil f- aus den Scharnieren -7- herausheben.

Einbauen

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Außen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge. Dabei muss Folgendes beachtet werden:

  • Türfeststeller -6- muss nach innen geschoben -Pfeil d- sein.
  • Nach dem Einhängen der Tür vorn müssen die Scharnierschenkel bündig aufeinander aufliegen.

- Tür vorn -1- einstellen.

- Spaltmaße der Tür vorn -1- beachten.

Anzugsdrehmomente

Türfeststeller und Scharniere "Montageübersicht - Tür"

Tür einstellen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Schlüssel für Türeinstellung -3320-
  • Gelenk für 3320 -3320/1-
  • Biteinsatz für 3320 -3320/2-
  • Biteinsatz für 3320 -3320/3-
  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-
  • Steckeinsatz -3410-
  • Einstelllehre -3371-
  • Demontagekeil -3409-

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Außen

Hinweis

  • Die Einstellung erfolgt nur für die linke Tür vorn. Die Einstellung der rechten Tür vorn erfolgt sinngemäß.
  • Um die Türeinstellung vorn vorzunehmen, muss das Fahrzeug auf den Rädern stehen.
  • Die Tür vorn ist richtig eingestellt, wenn sie im geschlossenen Zustand überall ein gleichmäßiges Spaltmaß hat. Nicht zu weit nach innen oder außen steht. Und die Konturen fluchten.
  • Zum Kontrollieren der Spaltmaße.
  • Nach Montage oder Einstellarbeiten Korrosionsschutzmaßnahmen an den Scharnieren und den Schrauben durchführen.

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Außen

Einstellung der Spaltmaße

Für eine korrekte Einstellung der Spaltmaße müssen die Schrauben -2-, -3-, -5- und -6- an der A-Säule gelöst werden.

- Für die Schraube -3- muss auf der Fahrerseite der Sicherungskasten gelöst und abgesenkt werden → Elektrische Anlage.

- Für die Schraube -3- muss auf der Beifahrerseite das Handschuhfach ausgebaut werden → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

- Für die Schraube -6- muss die A-Säulen-Verkleidung unten ausgebaut werden → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

Einstellung der Bündigkeit

Für eine korrekte Einstellung der Bündigkeit müssen die Schrauben -4- und -5- gelöst werden.

Hierfür das Spezialwerkzeug Schlüssel für Türeinstellung -3320- mit dem entsprechenden Biteinsatz verwenden.

Hinweis

Andere Maßnahmen, wie das Richten der Tür vorn nach oben, sind wirkungslos. Beim nachfolgenden Überdrücken sackt die Tür vorn wieder ab.

Schließbügel einstellen.

Hinweis

Nach dem Ersatz der A-Säule muss ein anderes Drehmoment eingehalten werden "Montageübersicht - Tür".

Anzugsdrehmomente

Scharniere "Montageübersicht - Tür"

Schließbügel einstellen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Außen

Hinweis

  • Die Befestigung der Gewindeplatte -1- des Schließbügels in der Säule erfolgt anders als bisher bekannt.
  • Der Bogen außerhalb der Gewindeplatte ist fest mit der Säule verschweißt. Die Stege zur Gewindeplatte sind plastisch verformbar.
  • Damit der Schließbügel -2- bei gelösten Schrauben -3- verstellt werden kann, müssen erhöhte Kräfte aufgebracht werden.

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Außen

Hinweis

  • Die Einstellung erfolgt nur für die linke Tür vorn. Die Einstellung der rechten Tür vorn erfolgt sinngemäß.
  • Die Tür vorn muss beim Schließen ohne zusätzlichen Kraftaufwand vollständig verriegeln und darf kein Spiel haben.
  • Durch die Einstellung des Schließbügels darf die Tür vorn nicht nach oben oder nach unten gedrückt werden.

Mit dem Schließbügel kann die Flucht der Tür vorn zum Seitenteil oder zur Tür hinten eingestellt werden -Pfeil a- und -Pfeil b- (Windgeräusche).

- Schließbügel -2- durch Lösen der Schrauben -3- an der B-Säule lockern.

Hinweis

Damit der Schließbügel -2- bei gelösten Schrauben -3- verstellt werden kann, müssen erhöhte Kräfte aufgebracht werden.

- Schrauben -3- des Schließbügels -2- festziehen.

Anzugsdrehmomente

Türfeststeller aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

  • Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-

Hinweis

Der Aus- und Einbau erfolgt nur für den linken Türfeststeller. Für die rechte Seite wird sinngemäß daraus abgeleitet.

Ausbauen

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Außen

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Außen

- Türverkleidung vorn ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

- Selbstklebende Abdeckung abziehen, oder Lautsprecher vorn ausbauen → Kommunikation.

- Schraube -2- an der A-Säule herausdrehen.

- Schrauben -3- herausdrehen und Türfeststeller -1- durch die Öffnung des Lautsprechers entnehmen -Pfeil a-.

Einbauen

Volkswagen Passat. Karosserie-Montagearbeiten Außen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Anzugsdrehmomente

Türfeststeller "Montageübersicht - Tür"

    Tür vorn, Zentralverriegelung
    ...

    Türeinbauteile
    Montageübersicht - Türeinbauteile Hinweis Die Darstellung erfolgt für die linke Seite. Für die rechte Seite wird sinngemäß daraus abgeleitet. Tür vorn aus- und einbauen einstellen ...

    Mehr sehen:

    Volkswagen Passat Variant Betriebsanleitung > Starten, Schalten, Parken. Motor anlassen und abstellen: Motor abstellen
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise →Einleitung zum Thema  Handlungen nur in der angegebenen Reihenfolge ausführen. Schritt Fahrzeug mit dem Starterknopf  → Starterknopf  ab ...

    © 2021 www.passatde.com - 0.0163